Monatsarchiv: April 2016

Veit Lindau – Starker Mensch durch “ Selbstliebe „

.
Liebe Lichtwesen,
  .
da ich mich schon seit Tagen mit der „Selbstliebe“ beschäftige, wurde ich heute auf dieses Video geführt, weshalb ich es heute hier einstelle, damit wir uns immer mehr damit beschäftigen, denn durch ihn wurde ich wieder auf neue Aspekte der „Selbstliebe“ geführt.
.
Die Selbstliebe zu sich selbst ist das Wichtigste auf der „Neuen Erde“ !!!
.
Ich wünsche uns viele Erkenntnisse, denn viele von uns haben ähnliches im Aufwachprozeß erlebt und es gehört zum Aufwachen dazu ! In Liebe von Charlotte
.
.
.
.
Veröffentlicht am 03.10.2013

Starker Mensch.

Wie radikale Selbstliebe dein ganzes Leben revolutioniert.

 

Weiterlesen

Kategorien: Beziehungsthemen | Schlagwörter: | 2 Kommentare

Das Aussetzen des Magnetfeldes geschah schon öfters, vermehrt in den letzten Tagen !

Liebe Lichtwesen,

ich wurde von einer sehr liebenvollen Seele darauf hingewiesen, dassMagnetosphere-DURING-Collapse.23.4.16 das Magnetfeld für über zwei Stunden am 23.4.16 zusammengebrochen war. Das ist nur eine der vielen Momente , wo das Magnetfeld der Erde zusammengebrochen war und ist, welche wir in den letzten Tagen erlebt haben. Siehe rechts das Bild während des Zusammenbruchs des Erdmagnetfeldes !

Hier ist Erde von einer Dunkelheit in diesem Bild umgeben, es ist der schwarz, weiße Kreis im inneren. Beim weißen Teil des Kreises ist es gerade Tag und die Erde wird von der Sonne angestrahlt, beim dunklen Teil ist es gerade Nacht !

.

Als ich mich mit der Urquelle verbunden habe, wurde mir mitgeteilt, dass von der göttlichen Ebene hier bewusst dieser Moment von der Webseite, welche es veröffentlicht hat, wahrgenommen werden sollte, um darüber zu berichten, damit die Sternensaaten wissen, es geht los.

.

Magnetosphere-BEFORE-Collapse.23.4.16Der Link der Webseite, die darüber berichtet: https://www.superstation95.com/index.php/world/1214

Rechts auf dem Bild seht ihr, wie der Sonnenwind auf das Magnetfeld der Erde eintrifft und dabei dann durch das magnetische Schutzschild von der Erde seitlich abgelenkt wird, wodurch sehr wenige Infos direkt auf die Erde eintreffen! Die Röte vor dem Schutzschild weist auf eine hohe Reibung mit der obersten Schutzschicht der Erde hin, wodurch nicht so viele Infos auf die Erde kommen können !

Erst durch den Ausfall des Magnetfeldes ist dies massiv möglich, weshalb es jetzt vermehrt dazu kommt, wann immer ein “ CME oder Sonnenwind“ auf der Erde eintrifft ! Die kleinen, bunten Bilder sind Simulationsbilder, um uns begreifllich zu machen, was da geschah !

 

Weiterlesen

Kategorien: Aktuelles, Sonnenaktivität | Schlagwörter: | 32 Kommentare

Wie sind Zwillingsflammen verbunden? Wo ist der Ursprung?

Liebe Lichtwesen,
die erste Teilung, welche eine Seele erfährt, wenn sie aus der Quelle tritt, wird als Zwillingsflammenteilung betrachtet.
Alle weiteren Teilungen und Abspaltungen einer Seele werden als Dualseelen teilung betrachtet. Auf dem Weg zurück zur Quelle begegnen wir in jeder Dimension einer unserer Seelenanteile, bis wir unserem Zwilling begegnen können ist es für sehr viele von uns ein langer Weg

.

.

Da ich selbst eine Zwillingsseele bin, habe ich persönlich an den Durchsagen von Daniela ein großes Interesse, weshalb ich es hier einstelle. Mir wurde mitgeteilt, dass nur wenige Zwillingsflammen zur Zeit auf der Erde inkarniert sind, in erster Linie halten sie sich in den höchsten Spähren auf, und leiten von dort aus die Seelen in ihrem Aufstiegsprozeß !
 .

Weiterlesen

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: | 3 Kommentare

Bist du es leid, negative Energien wie ein Schwamm aufzusaugen?

12 Wege, um das Eindringen fremder Energien zu verhindern und deine eigene Energie zurückzubekommen

Gefunden auf Wake Up World, geschrieben von Nanice Ellis, übersetzt von Pippa

.

Warst du jemals in der Situation, in der du die negativen Energien anderer übernommen hast? Falls ja, bist du nicht alleine. Die meisten von uns kommen jeden Tag mit zahlreichen Menschen in Kontakt, die uns einen Dämpfer versetzen.

Wir alle spüren es. Wir wissen, wenn wir mit jemandem zusammen sind, der ausgelassen und glücklich ist, oder mit jemandem, der sich elend fühlt und unglücklich ist. Aber warum ist es so leicht für andere, uns auf negative Weise zu beeinflussen?
Einige von uns können nicht mal in Supermärkte gehen, ohne im Geschäft jedermanns Kummer auf sich zu nehmen. Um uns vor negativen Energien abzuschirmen, müssen wir erst verstehen, wie unsere Energie von anderen infiltriert wird.

Tired-of-Being-a-Negative-Energy-Sponge

Ich arbeitete ungefähr sieben Jahre lang als Krisenberater in einem bekannten Krisenzentrum in New York. Ich fand schnell heraus, dass ich keine negative Energie übernehmen durfte, wenn ich Menschen erfolgreich helfen wollte. Da ich herausfand, wie ich meine Energie sauber und klar halten konnte, war ich in der Lage, Tausende von Menschen in ernster Notlage zu unterstützen, ohne jemals nachteilig beeinflusst zu werden und tatsächlich fühlte ich mich gleichbleibend energiegeladen und erfüllt. Wenn ich es kann, dann kann es jeder.

Das Eindringen von Energie

Jedes Mal, wenn du jemandem begegnest – ob in morgendlicher Hektik zum Badezimmer, oder über den Konferenztisch hinweg – findet ein Energieaustausch statt. Da sind deine Energie und auch die der anderen Person. Irgendwann mal treffen sich die Energien im Raum. Wenn du eine Fliege an der Wand sein könntest, würdest du einen interessanten Tanz der Schwingungen bestätigen können – die stärkste Energie würde den Tanz eröffnen.
Das heisst, wenn du nicht in deinem Energiefeld zentriert bist, könnte deine Energie unterwandert und durch die deines Freundes, Ehepartners, Kindes, Elternteils oder vielleicht eines Fremden beeinflusst werden. Selbst dann, wenn du einen guten Tag hast und jemanden triffst, der seine Schlechter-Tag-Energie auf dich ablädt, wird dein guter Tag wahrscheinlich schlecht werden.

Du wurdest von fremder Energie infiltriert.

Das alles passiert unbewusst; was aber wäre, wenn du tatsächlich ein höheres Bewusstsein in all deine Interaktionen und Beziehungen brächtest? Was wäre, wenn du für deine Energie verantwortlich sein könntest und nicht von den niedrigeren Energien anderer negativ beeinflusst werden würdest? Was könnte das für deine Lebensqualität bringen? Und für die Qualität deiner Beziehungen?

Wenn du beginnst, deine persönliche Energie zu schützen, musst du erst verstehen, dass deine Energie deine wertvollste Ressource ist. Mit anderen Worten: wie du dich an jedem gegebenen Tag fühlst, ist deine grösste Quelle der Stärke und Anziehungskraft. Fühlst du dich gut, bist du mehr mit deiner Kraft und deine Fähigkeit verbunden, bewusst zu erschaffen.

Fühlst du dich niedergeschlagen, bist du weniger mit deiner Kraft verbunden und du erschaffst – wahrscheinlich unbewusst – mehr von dem, was du nicht willst. Wenn wir den negativen oder unpassenden Energien anderer erlauben, unsere Energie zu beeinflussen, geben wir unsere Kraft weg und wir reduzieren unsere Schwingung auf ein Level, auf dem wir nicht die Fähigkeit besitzen, bewusst zu erschaffen.

.

Das bedeutet, dass es allein an dir liegt und du niemand anderen ändern sollst ausser dich selbst.

Das ist der Grund, warum es unentbehrlich ist, das „wie du dich fühlst“ zum wichtigsten Teil des täglichen Lebens zu machen und deine Energie nicht für irgendetwas oder irgendjemanden aufs Spiel zu setzen. Also, wie machst du das?

.

Hol deine Energie zurück und verhindere Infiltration

1. Verwende keine negativen Gefühle als Werkzeuge für Beziehungen

Es ist normal, mit anderen in Kontakt treten zu wollen, jedoch machen wir das oft unbewusst durch übereinstimmende Gefühle. Mit anderen Worten: wenn deine Freundin traurig ist, wirst du traurig, um eine Verbindung mit ihr herzustellen. Oder wenn dein Partner sich über etwas ärgert, spiegelst du diese Verärgerung, um auf die gleiche Wellenlänge zu kommen.

Die Sache ist die, dass wir jedes Mal, wenn wir negative Gefühle als Werkzeuge für Beziehungen verwenden, unsere eigene Energie aufs Spiel setzen. Und selbst wenn wir unserer Freundin, unserem Ehepartner, Kind oder Arbeitskollegen helfen wollen, können wir auf dem niedrigen emotionalen Niveau keine Unterstützung oder Hilfe für das Problem anbieten. Wie kannst du jemandem helfen, wenn du mit ihm leidest?

Wenn deine Freundin deprimiert ist, musst du selbst nicht deprimiert werden, um dich mit ihr zu verbinden. Es ist möglich, Mitgefühl und Verständnis zu zeigen, ohne deine Energie zu beeinträchtigen. Wenn du eine höhere Stufe emotionaler Schwingung aufrechterhalten kannst, kannst du von grösserem Nutzen sein; einfach dadurch, dass du einen sicheren Raum für deine Freundin schaffst, in dem sie ihre Gefühle ausdrücken kann, ohne dich herunterzuziehen.

.

2. Lass die Verantwortung los

Der schnellste Weg, von der Energie anderer beeinflusst zu werden ist, sich für sie oder deren Erfahrungen verantwortlich zu fühlen. Jedes Mal, wenn du dich für andere verantwortlich fühlst, übernimmst du die Verantwortung, als wäre sie deine – und dein Körper, Verstand und Geist reagieren so, als wärst du wirklich verantwortlich und dass du das Problem lösen müsstest. Anders ausgedrückt übernimmst du Sorgen, Stress und Druck, die zu jemand anderem gehören.

.

Sich für andere verantwortlich zu fühlen ist, als ob man deren Gepäck als sein eigenes akzeptieren würde und somit mit dessen Gewicht auf den eigenen Schultern herumläuft.
Für wie viele Leute kannst du das tun, ohne überlastet oder sogar krank zu werden? Manchmal sind unsere Krankheiten das Resultat von herumgeschleppten Problemen, die noch nicht mal unsere sind. Wieviel von dem, was du herumträgst, gehört gar nicht zu dir? Denk mal ernsthaft darüber nach.

Egal wie sehr du dich um jemanden sorgst, du bist nicht für sie oder deren Themen verantwortlich. Du bist für dich und deine Erfahrungen mit ihnen, aber nicht für sie verantwortlich.

Glaube nicht, dass du jemandem helfen kannst, indem du deren Kram als deinen eigenen annimmst. Die beste Hilfe, die du anbieten kannst, besteht durch das beständige Aufrechterhalten deiner Schwingung und darin, andere einzuladen, sich mit dir dort zu treffen. Sie könnten dort hinaufkommen oder auch nicht, aber das liegt nicht in deiner Verantwortung.

Sobald du die Verantwortung abgibst, kannst du sogar besser reagieren und womöglich von Nutzen, statt ein Teil des Problems sein.

.

3. Hör auf, den Richter zu spielen

Das Bewerten verbindet uns sofort mit der Quelle unseres Urteilsvermögens. Das bedeutet, wenn die emotionale Schwingung der anderen Person niedrig ist, passt sich deine Schwingung schnell an. Dadurch gefährdest du deine Energie im Austausch gegen eine Beurteilung.

 

Weiterlesen

Kategorien: Aktuelles, Selbstliebe | Schlagwörter: | Ein Kommentar

Äußere Situationen triggern in uns Gefühle an, die wir oft auf andere projizieren

Gedanken von Anabella

20 April 2016

.

wir werden jeden Tag heraus gefordert, uns selbst zu betrachten. Das geschieht durch Situationen im Außen mit anderen Menschen. Sie triggern Etwas in uns an, in dem sie Widerstand in uns auslösen.

.

Dieser Widerstand will uns sagen, gib nicht dem Anderen die Schuld für Deine Wut, Deine Traurigkeit, Deine Verletztheit. Selbst Dein Glück ist nicht die Schuld des Anderen…..deshalb sind wir aufgefordert, in uns zu blicken und anzusehen, was dort zum Klingen gebracht wird, warum und wie wir es in Liebe verwandeln können.

.

Nur die Liebe zu uns selbst bewirkt, dass wir Liebe auch verschenken können. Diese Fähigkeit ist ein Geschenk an uns selbst, da nur die Liebe uns wirklich glücklich macht. Doch nicht die Liebe, die etwas erwartet, etwas dafür haben will, sondern die Liebe, die einfach um ihrer selbst willen verschenkt wird.

.
Jeder einzelne Moment zählt und ist wichtig. Wir dürfen jetzt lernen, in jedem Moment achtsam auf uns selbst zu schauen. Nicht nur ab und an – nein, in jedem einzelnen Moment, weil es sonst nicht funktioniert.

.

Unser Ego findet die difizielsten Wege, Art und Weisen, uns mit seinem übersteigerten Beschützerinstinkt zu suggerieren, dass wir auf dem richtigen Weg sind und uns nicht von den Anderen verletzen lassen sollen….wir müssen es lernen, es zu erkennen und das ist eine über viele Jahre dauernde Herausforderung, die vielleicht sogar nie abgeschlossen wird.

 

Weiterlesen

Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: , | 4 Kommentare

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.