Quelltext: Alchemistische Transformation / von L‘Aura Pleiadian / vom 23.06.2016 / Pleiadische Delegation / [Übersetzung Roswitha = in eckige Klammer gesetzte Anmerkungen]

[Die Seelenmatrix ist ein Seelenprofil, das Ursprung und Struktur der inkarnierten Seele und deren Heimatbezugspunkt beschreibt.]

 

 

 

Bist du bereit die Präsenz deiner Seelen-Stern-Matrix zu fühlen? Wenn dem so ist, dann solltest du diesen Beitrag nicht auf einmal lesen, sondern langsam meinen Empfehlungen folgen. Praktiziere diese Übung täglich und fühle die KRAFTVOLLE Verschiebung innerhalb deines Bewusstseins und in deinem Körper und Leben. Ich begleite dich.

Das wird dein Herz zur ewigen Liebe öffnen, die du bist. Bereits.

 

In der Zeitlosigkeit und in diesem ewiglich leuchtenden Licht, welches die Matrix deines Seelen-Sternes ist, gibt es keine Zeit.

Lass‘ uns beginnen. Bist du bereit?

Nimm‘ einige tiefe und langsame Atemzüge, bewusst.

Fühle beim Einatmen wie die Luft durch deine Nasenflügel strömt, und spüre wie sich deine Bauchdecke wölbt. Halte kurz inne, bevor du deinen Atem ausströmen lässt. Dann lass‘ deinen Atem sanft und langsam ausströmen, und spüre dabei wie sich deine Bauchdecke wieder senkt. Halte erneut inne. Atme einige Minuten in diesem Rhythmus ein und aus … ein und aus.

Wenn du das Gefühl hast, du bist bereit für den nächsten Schritt, dann atme erneut tief und behutsam ein … tief … bis in deinen Kopfraum hinein.

Dabei atmest du die Luft nicht nur durch deine Nasenlöcher ein, sondern auch in deinen Kopf hinein … bis in die Haarspitzen. Halte auch hier wieder einen Augenblick inne … bis du fühlst wie jeder Atemzug deinen Kopfraum durchströmt.

Dann … während du ausatmest, fühle wie sich dein Atem über den Bauchraum zur Wirbelsäule hin ausdehnt … und dein Atem … vom Kopf hinunter … durch beide Nasenflügel ausströmt. Wiederhole dies so lange, bis du es fühlen kannst.

Und nun entspanne dich für einige Minuten.

Fühle jetzt das Licht über deiner Krone:-) … ein leuchtendes, goldfarbenes, schimmerndes Licht. Ich bin bei dir. Dieses Licht, das deinen Kopfraum umhüllt, ist dein schönes Sternen-Seelen ~ Licht der Quelle.

Im gegenwärtigen Moment gibt es keine Zeit … ich bin bei dir … wenn du das wünschst.

Atme dieses strahlende Licht mit jedem Atemzug in deinen Körper hinein … so, als ob du durch einen Strohhalm hindurch das Licht in deinen Körper hineinziehen würdest. IN DEIN HERZ HINEIN.

Pausiere wieder einen Moment … und fühle dieses strahlende Licht in deinem Herzen. Bleibe ganz bei dir und fühle dieses Licht in deinem Herzen. Fühle es. Wirklich.

Dann atme wieder langsam aus. Dein Atem strömt allmählich und sanft aus deinem Herzen, durch dein Becken hindurch, aus deinem Körper heraus, um sich am Ende in das Herz der Erde zu ergießen.

Halte erneut inne und fühle dieses das Herz erweiternde Licht im Herzen der Erde.

Dann … beim nächsten Atemzug … atme dieses Licht in dein Herz hinein … und fühle wie das Leuchten deinen Herzraum erfüllt und sich dein Herz noch mehr weitet. Halte deinen Atem an … solange du kannst.

Dann … lass‘ dieses strahlende Licht durch deine Schädeldecke hindurch in deine ureigene Seelen-Stern-Matrix strömen.

Mach‘ dir keine Gedanken darüber … wenn dein Verstand nicht weiß, wo deine Seelensternmatrix ist.

Das Licht ist dein leuchtendes Seelensternlicht, und es weiß, wo deine Heimat ist.

Schließlich trägst du alles in dir. In deinem Entwurf. In deiner Blaupause.

Du trägst die Kodierungen und Frequenzen deiner Seelensternmatrix in dir … schon jetzt.

Wenn du fühlst, wie sich dieses strahlende Licht irgendwo in dir niederlässt … dann pausiere … bevor du wieder ausatmest … und fühle … wie das Licht jene Bereiche durchlichtet … und wie es an Leuchtkraft und Intensität zunimmt … weil und während es sich mit deiner Seelensternmatrix verbindet.

Lass‘ das Licht, mit deinem Atem, durch die Krone deines Kopfes in dein Herz strömen … und halte erneut inne … und JETZT fühle in dein HERZ hinein!!!

Der Schlüssel liegt im FÜHLEN. Fühle dieses Licht in deinem Herzen!!!

Indem du dich darauf konzentrierst, dieses Licht mit jedem einzelnen deiner Atemzüge zu fühlen, erweckst du mehr und mehr … dein natürliches Gefühl des FÜHLENS. Dein feinsinniges Bewusstsein. Dein strahlendes DU. Du öffnest dich … um immer mehr und noch mehr aus deiner Seelensternmatrix zu empfangen. Sie ist dein Licht und die präsente Anwesenheit deines göttlichen Du. In deinem Körper. In deinem Leben. In allen Momenten.

Das ist deine göttliche Präsenz. Dein Heimatlicht. Dein Ursprung. Deine Seelensternmatrix. 

Das ist Aufstieg. Das ist dein aufgestiegenes Du. DAS BIST DU.

Dein Licht wird in sich immer mehr und mehr in deinem Bewusstsein ausweiten und deine bewusste Verbindung mit deiner Seelensternmatrix wird dein Bewusstsein mit der behaglichen Annehmlichkeit und der Liebe deiner Seelenpräsenz segnen.  

Das ist wundervoll, nicht wahr? Kannst du es fühlen? Denk‘ daran, ich bin bei dir und leite das Licht … wenn du das möchtest. Weite, dehne, verstärke, intensiviere dieses Licht in deinem Bewusstsein. Jetzt und allezeit.

Verweile darin … solange du kannst.

Wenn du das immer und immer wieder übst … und mich an deine Seite rufst … dann wirst du FÜHLEN, wie sich viele Bereiche in deinem Bewusstsein verschieben, verlagern, neu ausrichten und potenzieren … auch dann noch, wenn diese Übung vorüber ist.

Du wirst beginnen, die Präsenz deiner Seele mehr und mehr zu FÜHLEN. Fühle diese Aktivierung … mit jedem Mal stärker … länger … dich erfüllender.

Dies hier ist die Aktivierung.

Die wundersame, wunderbare, wundervolle, wunderprächtige Macht und Kraft deines Ursprungslichts, deines Quellseelenlichts, deines Seelenquelllichts wird in dir und um dich herum FÜHLBAR SEIN.

Da du dich jetzt darin übst … dich noch länger, tiefer, spürbarer, bewusster, verschmelzender mit deiner ureigenen Seelensternmatrix und diesem / deinem alles durchdringenden Licht auszutauschen … nimmt die Intensität dieser / deiner Verbindung mit jedem Mal zu.

Du verschmilzt mit deinem ursprünglichen Licht. Mit deiner dir eigenen Frequenz. Das ist Teil deines Aufstiegsprozesses.

Du bist ein leuchtendes Licht … (und für andere ein Leuchtturm). Du bist einzigartig. Du bist deine Seelensternmatrix. Du bist wunderschön. Du bist göttlich. Du bist Liebe. Du bist geliebt. Fühle es, spüre dem nach … jedem Wort … durch dein selbst-leuchtendes Licht.

Wenn du möchtest … dann fühle … mich an deiner Seite.

Und so ist es, geliebter Engel in menschlicher Lichtgestalt.

Liebe dich. Ich liebe dich. Du wirst geliebt.

Möge es Licht werden auf Erden!