Du ~ in deiner Göttlichkeit ~ 5. dimensionales Bewusstsein

Quelltext: Alchemistische Transformation / von L‘Aura Pleiadian / vom 18.07.2016 / Pleiadische Delegation /

[Übersetzung Roswitha = in eckige Klammer gesetzte Anmerkungen sind zum besseren Verständnis von mir eingefügt] Vielen Dank für die Übersetzung liebe Roswitha !

.

.

Wieder Kind sein dürfen, mehr Kind sein dürfen, und im Wunder und in der Magie deines Lebens SEIN dürfen. Die Magie deines inneren Kindes, erwacht, in Liebe, vereint als die Gesamtheit deines ICH BIN. Du, dein inneres Kind und dein göttliches Selbst ~ als EINS. Hier geht es nicht darum nach Glück zu streben oder glücklich zu sein.

.

Denn wahre Freude ist das Ergebnis des „im natürlichen Zustand sein (wie ein Kind)“ … unbefangen, neugierig, abenteuerlustig, spielerisch … voller Staunen … über die Freude, die dabei in dir geweckt wird. In jedem Moment.

.

Viele haben vergessen, was sie lieben, was sie gerne haben, was sie gerne machen, was für sie am natürlichsten ist, und das Leben ist ein endloser Alltagstrott, ein täglicher Kampf um Überleben und Streben nach Sicherheiten – beim gleichzeitigen Versuch höhere Ebenen des Bewusstseins zu erklimmen – geworden. Das innere Kind auszusperren, ist die fortwährende Sehnsucht nach Leben … ohne jedoch die Freude und das Glück des – und eines jeden – Augenblickes zu erleben.

.

Der Grund dafür ist ganz einfach … das Ego ist nie zufrieden mit der Gegenwart. Doch genau so wie ein Fernsehgerät viele Programme hat, denkst du, wenn du eine gezielte Sendung ansiehst, nicht daran, dass auf den anderen Sendern gleichzeitig noch viele andere Sendungen laufen.

SPIELEN könnte so ein weiterer Sendekanal sein, an den du dich gewöhnst.

Spielen ist ein Programm, auf das du jetzt umschalten kannst.

Das Ergebnis ist Freude.

Die Gegenwart ist ein Sendebereich, auf den du jetzt umschalten kannst. Die Gegenwart ist „live“, sie ist fröhlich, sie ist jetzt.

Du wirst dich fragen, „Wie kann ich all‘ meine Ängste und Glaubensmuster loslassen? Es ist sehr schwer für mich umzuschalten“. Tu‘ es einfach. Schalte um. Wechsel „kinderleicht“ den Sender.

Ah, JETZT bin ich auf dem „Gegenwartskanal“. „Den mag ich“, sagt dein inneres Kind.

Urteile nicht darüber, was dir Freude bereitet. Oder was anderen Freude bringt. Für den einen ist es Golf spielen, oder einer Sportart zusehen, andere wiederum stricken gerne, oder sie gehen tanzen. Mach‘ einfach das, was dir FREUDE macht.

.

Folge deinem Herzen.

Schalt‘ um auf den „Herzsender“. Auf den Liebeskanal. Schalte ein und bleibe bei diesem Sender.

Das Ego wird sich (zunächst) zur Wehr setzen, wenn du auf deiner inneren Fernbedienung die Taste „spielen und sein“ drückst, und alles akzeptierst und liebst, was sich dir in Folge dessen zeigt, dann (bist du auf dem Gegenwartskanal) wird alles spielerisch. Und im „Spielemodus“ gibt es kein Ego, dafür gibt es nur Wunder, Freude, freudiges willkommen heißen, durch Liebe und Akzeptanz dessen, wer du bist, was du liebst, was deiner wahren Natur entspricht.

Dann verschwindet die Furcht (anderer Sender, anderes Programm), dann verschwinden die Sorgen, das heißt, die anderen Kanäle, auf welchen du bisher gelebt hast, verschwinden aus deinem Bewusstsein.

.

Dein DU … als ein Engel in menschlicher Gestalt. Dein DU … als dein göttliches Selbst, lebt ewig … in diesem Zustand der Reinheit und des Spiels. Du warst immer HIER. Dein Meister-DU war immer da, immer präsent. Nun schaltest du um und stimmst dich auf diesen Sender ein. Herz. Natürlichkeit. Spielen.

Stelle dir vor, da gab es allzeit dieses parallele Du, das immerfort existierte, und nach dem du dich ewig gesehnt hast. Und jetzt … lebst du all‘ das. Du kommst in dieser Welt an. Ankommen, angekommen, als der Meister/die Meisterin, das göttliche Wesen DAS DU BIST.

.

Spiele. Sei die Unschuld, die du bist.

Liebe, was du liebst. Tauche ein in die Begeisterung und Leidenschaft deiner Seele.

Erlaube dir dies die Weise sein zu lassen mit der du das Unbekannte in dein Leben einlädst und willkommen heißt … die Weise deines SEINS in Reinheit und Kindlichkeit. Du. Spielerisch. Vereint.

.

All‘ jene, die bereit sind … ihr werdet noch tiefer in den Zauber und die Schönheit eurer Seele vordringen.

Dein Leben wird die Leichtigkeit, die Anmut und das Wunder sein … EINFACH SEIN und die eigene Bestimmung leben. Du bist deine Bestimmung und du warst sie immer.

.

Du bist die/derjenige, auf die/den du immer gewartet hast. Sein … in der Welt, in der du lebst, als die Meisterin/der Meister die/der du bist. Der Engel, der du bist. Der Gott, der du bist. Die Göttin, die du bist. Schon bist. Jetzt.

Ich halte dich darin.

Ewige Liebe und ewige Wonne.

L’Aura

.

https://www.youtube.com/watch?v=sv4heTAOcxQ

https://thenewdivinehumanity.com/2016/07/18/you-as-your-divinity-5th-dimensional-consciousness-2/

.