Sturmwarnung für das Magnetfeld der Erde seit dem 1.9.16 schubst verstärkt alles an !

Liebe Lichtwesen,

seit Anfang der noaa_kp_3d_half.2.9.16.2Woche gab es so viele Flares in einer für uns selbst gefühlten Stärke wie nie zuvor, doch die Aufzeichungskurven von „NOAA“ LINK: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html,  wollen uns weiß machen, dass es C- und B-Flares waren: siehe das untere Bild, welches ich hier einfüge und dann weiter unten den Sonnenfilm nach dem Hinweis „Weiterlesen“, der uns erahnen läßt, wie sehr das alles manipuliert ist! Das trifft für alle Aufzeichnungskurven zu. Links die roten Balken wären normalerweise 5 mal höher, als dar gestellt, was dazu führen würden, dasss dieses Diagramm bei weitem nicht ausreicht und von der Darstellung Werte bis 45 haben müßte!!!

Ich selbst bemerke bei mir ein Stechen und Bizzeln auf der Haut, innere Unruhen, kann kaum schlafen, bin voller Energie und aufgekratzt. wie nie zuvor.

Alles, was da auf „NOAA“ und auf Spaceweather, LINK :  http://spaceweather.comnoaa_xrays.1,9.16 veröffentlicht wird, ist mit Vorsicht zu genießen. Auf dem 24 Stundendiagramm, siehe unten, gab es über Stunden in der letzten Nacht eine Unterbrechung, wie ihr bei der Diagrammaufzeichnung sehen könnt!

Solche Unterbrechungen können ein Hinweis sein, dass soviel Energie hier eintraf, dass die Sicherungen rausgeflogen sind oder was anderes kaputt gegangen ist ! Solche Unterbrechungen von diesem Diagramm habe ich des öfteren im August 2016 feststellen dürfen, wann immer ich da nachgesehen habe ! Energieprobleme jeglicher Art, im Internet, Ausfall von vielen Ccomputer und Netzwerke, werden verstärkt stattfinden, überall dort, wo es zu trocken ist !

Daher bitte ich Euch alle, dafür zu beten, dass es vermehrt überall da sanft regnet, wo es gebraucht ist, zum Wohle aller Lebewesen und der Pflanzen, die auch im erhöhten Streß jetzt leben !!!

Das Wichtigste ist jetzt, soviel wie möglich Fette und Öle zu sich zu nehmen, es ist mir so durchgegeben worden, weil wir jetzt die höchste Vibration aller Zeiten in unseren Körper erleben, da wir Lichthalter die hohen Energien runter transformieren und an unsere Umwelt abgeben. 

.

Diese Angaben sind für hochschwingende inkarnierte Lichtwesen und Kinder, ein 1/2 Pfund Butter = 250 Gr., 200 ml Schlagsahne, Sahneeis 500 ml, viele verschiedene Öle je 50 ml, Mandelmus ca 100 gr, viel Kokosöl und Kokosmus ! Am besten ist es von allem etwas zu essen über den Tag verteilt !!! Wer jetzt vermehrt Hunger hat, bitte eßt, denn unser Energieverbrauch ist so hoch wie nie ! Wer nervös und zittrig ist, hat definitiv jetzt zu wenig die richtigen Sachen gegessen.

.

Ich selbst muss bei diesen hoch schwingenden Energien immer viel Eiweiß essen neben all den Fetten, und Gemüse und  Obst. noaa_elec_3d_half.2.9.16

Heute morgen waren meine Füße so angeschwollen, dass ich gleich morgens um 8.30 zum Schwimmen in den Ammersee gehen sollte, um so viel als möglich von der Energie ins Wasser abzuleiten !!! Naturwasser ist jetzt am besten ! Das heißt, meine verstärkte Wassereinlagerungen dienen mir zur Abpufferung meiner kosmischen Energiedurchflüsse, wie mir auf Nachfrage mitgeteilt wurde !

Zeitbeschleunigung und Änderungen in allen Bereichen werden durch diese heftigen Energieeinströmungen angestoßen, damit wir endlich in die Puschen kommen und umsetzen, wofür wir jetzt die entsprechenden Impulse erhalten !

Siehe dazu die Texte: “ Energien im September 2016 “ von Eva Maria Eleni

Sandra Walter: Beschleunigung und die Sonnenfinsternis – Die Wahl treffen

Eine massive Zeitbeschleunigung von ca 10 % gegenüber dem Vortag (vom 29 auf den 30.8.16) fordert mich auf, noch mehr loszulassen !!!

.

In Liebe und Dankbarkeit zu Euch, der Urquelle und all meinen persönlichen mich umgebenden männlichen wie weiblichen Energien, von Herzen von Charlotte

 

 

ace-mag-swepam-24-hour.2.9.16

.

Ein Wertschätzungsausgleich ist gerne gesehen, DANKE !

   Helmut S.

Konto (IBAN) : AT23 3451 0800 0194 1277

BIC : RZOOAT2L510, Raiffeisenbank Salzkammergut

 

.

.current_c2.1,9,16

 

 

.

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

ace-mag-swepam-24-hour.21.8.16gif

.

ace-mag-swepam-24-hour.18.8.16

.

ace-mag-swepam-24-hour.9.8.16

.

Advertisements
Kategorien: Aktuelles, Sonnenaktivität | Schlagwörter: | 60 Kommentare

Beitragsnavigation

60 Gedanken zu „Sturmwarnung für das Magnetfeld der Erde seit dem 1.9.16 schubst verstärkt alles an !

  1. ❤ chen Dank für die Information,bei mir stelle ich fest sehr schnell erschöpft zu sein,egal ob ich viel oder wenig tue,und was das Essen angeht:-)sehr ausgeprägte Schwangerschaft.Es gewöhnt sich lg Martin:-)

  2. Heidi

    Charlotte danke – ich bin so dankbar dafür – dass Du das geschrieben hast. Ja – ja – ja – genau so empfinde ich das auch – gleichzeitig kommen jedoch so wunderbare Energien wie Gleichmut – Mut – Stärke – Zärtlichkeit ec.

    Echt enorm – hat sich heute morgen wie eine totale Explosion in mir angefüllt. Die Haut ist ein „einziger Bienenschwarm“ – esse seit gestern fast ununterbrochen (Sättigungsgefühl gleich Null).

    Sogar so Erdnusslocken – die ich schon seit langem nicht mehr esse – Eis – Palatschinken mit viel Marmelade (ich weiss jetzt schreien manche auf – jedoch es ist so – der Körper verlangt danach) und darum bin ich Dir dankbar, Charlotte, dieses zu schreiben – damit weiss ich – ich bin nicht alleine damit.

    Danke und Namaste

    Heidi

  3. Olivia

    Danke viel mal für die Information. Das hilft mir enorm.
    Ich bin seit längerem sehr nervös und zittrig.
    Also werde ich mir genügend Öl gönnen. 🙂

  4. Danke für obige Informationen. Es bedeutet auf keinen Fall eine Diät machen. Ich bin zwar seit Jahren gelassener u. ruhiger als früher, doch verspüre ich eine innere Unruhe. Müdigkeit spüre ich schon seit Wochen wie noch nie in meinem Leben. Obwohl ich den Fernseher seit Monaten auslasse und 3 Std. früher zu Bett gehe, fehlt mir Schlaf. Es gibt Tage, da stehe ich 3 – 4 mal in der Nach auf weil ich nicht schlafen kann. Durch das Aufstehen kann ich den Schlaf NEU beginnen. Ich bin entspannt und nicht nervig wenn ich nicht gleich wieder einschlafen kann. Meine Schwingung ( gemessen in BOVIS ) ist seit gestern auch wieder OK ( ca 42.000 ) Was ich an meinem Körper feststellen muß ist, daß auf meinen Narben, welche nicht entstört wurden, ein Reinigungprozess stattfindet.
    Die Schwingung unseres Quellwassers hat sich die letzten Tage auch ordentlich erhöht. In Bovis gemessen lagen sie vor 12 Jahren bei ca. 39.000 – ist dann die letzten Jahre auf durchschnittlich 120.000 gestiegen. An Vollmond ca. 10 % höher. Wir haben jetzt keinen Vollmond und doch ergab die letzte Messung 161.000 BOVIS. Der EVENT kommt und wir schaffen den gemeinsmen Aufstieg.
    M.f.G. ein Querdenker a.d.Allgäu – wo Wasser u. Licht sich treffen

    • käfer

      hallo zusammen,
      alle diese symptome habe ich derzeit auch.
      dankbar und merci für eure äusserungen.
      man fühlt sich dann nicht so allein mit
      den übeln.
      käfer

  5. Monika

    Liebe Charlotte,

    ich nehme zur Zeit Moringa und wollte mir erst kürzlich das Öl davon bestellen, allerdings ist es im Moment nicht lieferbar. Ich nehme jeden Tag einen Löffel Kokosöl bzw. Olivenöl zu mir. Allerdings machen, mir die Plomben gerade ein wenig zu schaffen. Sie sind alt und jetzt ist die 2. aufgesprungen, diesmal exakt bei dem Zahn, wo es um die Verbindung, das Geborgen-Sein in sich selbst geht. Da ich bis jetzt nicht versichert war und noch dazu von Lumiras Methode genau unterhalb einen Zahn hab „nachwachsen“ lassen, bin ich mir jetzt nicht sicher, ob der jetzt durchbricht. Ich bitte immer wieder die geistige Welt um Unterstützung, allerdings machte mich erst kürzlich ein Mann darauf aufmerksam, dass ich dies nicht anstehen lassen sollte, weil auf der Ebene eben nicht alles ratzfatz so wird wie auf der, wo wir abstammen. Wenn Du ein Gefühl dazu bekommst, wäre ich dir sehr dankbar für einen kurzen Input.

    Lg Monika

    • Liebe Monika,
      wenn ich Zahnschmerzen habe oder irgendwas, wo ich denke, dass es gefährlich ist, bitte ich mein Gottesselbst und die kosmischen Zahn-, Ärzte um Hilfe und innerhalb kurzer Zeit ist der Schmerz weg. Ich bedanke mich regelmäßig bei ihnen für all die Hilfe, welche ich täglich erhalte.

      Im Moment helfen mir meine männlichen Energien aktiv dabei all die Energien aus meinem Körper abzuleiten. Ich bekomme es nicht so mit, doch auf Nachfrage wird es mir erzählt. Ich darf mich dauernd nur hinlegen, dann können sie am meisten an mir arbeiten.

      Ich bin schon seit 4 Jahren nicht mehr beim Zahnarzt gewesen, das machen alles die kosmmsichen Zahnärzte. Allerdings überlasse ich es ihnen, wie sie die Schmerzen behandeln, ich hoffe es hilft Dir weiter, in Liebe von Charlotte

      • Monika

        Danke liebe Charlotte,

        sehr sogar, es bestätigt mir meine Empfindung. Das erste und letzte Mal, als da Schmerzen waren, war auf Urlaub und da ging es tatsächlich an die Substanz. Eine Freundin hat mir ein Salbei-Hydrolat in Kroatien gegeben, das sie selbst herstellt und es hat mir über die Runden geholfen. Alles andere gab ich an die kosmischen Ärzte ab. Seither kein Schmerz mehr. Ich hoffe nur, dass wenn da ein neuer Zahn durchbricht, der alte Amalgam-Zahn sanft „enthoben“ wird. Ich werde um Führung über meine Träume bitten. Ein Grund mehr, das Experiment durchzuziehen.

        Ganz lieben Dank dafür!!
        Ja, in Natalies Channeling war auch die Bitte forumliert, dass alle Giftstoffe jetzt aus dem Körper entfernt werden…Ich wünsche Dir alles Gute und einen sanften Reinigungsprozess.

        liebe Grüsse Monika

    • Monika schreibt: „Da ich bis jetzt nicht versichert war und noch dazu von Lumiras Methode genau unterhalb einen Zahn hab „nachwachsen“ lassen, bin ich mir jetzt nicht sicher, ob der jetzt durchbricht.“

      Liebe Charlotte,
      ich würde ganz gerne wissen, WIE ist das mit der Lumiras Methode ein Zahn „nachwachsen“ zu lassen?! Kannst Du mir helfen mit Monika darüber zu sprechen um mehr darüber zu erfahren?! Denn ich habe wirklich starke Probleme/Baustellen in meinem Mund! Und gerade, weil einige Zähne sich „verabschieden“ würden, möchte ich mehr über diese Methode von Lumira erfahren!!! Ich glaube fast, dass diese Bemerkungen von Monika, gerade zu mir „finden mussten“, weil ich mir keinen Rat wusste wie es weiter gehen soll und auch dafür gebeten habe(?)! Du kannst ihr mein E-Mail geben, oder mein Tel.Nr. 07195-136257 geben oder wenn sie erlaubt,kannst es mir ihre geben. Ich würde mich sehr, sehr freuen und bedanke mich vom Herzen bei Dir und bei Monika für diese wertvolle Hinweise, die sie mit uns hier teilt!
      Liebe Grüsse
      Ane Mary

    • Ulla

      Liebe Monika,

      einen Zahn nachwachsen zu lassen ist nicht so leicht, wie es oft dargestellt wird, ich weiß wovon ich rede. Ich denke nicht, daß da bei dir ein Zahn durchbricht. Ich bin selber in schwersten Prozessen an Zähnen und Kiefer und meine Erfahrung jetzt zeigt, dass man wirklich alles im Kiefer erst durchgereinigt haben muss, bevor man sich überhaupt im Feinstofflichen Zähne wachsen lassen kann und dann ist der eigentliche Kraftakt ja, das dann in die Realität zu ziehen. Ausserdem sind daran noch Teile im Gehirn beteiligt, die Ohrspeicheldrüsen, Schilddrüse und Thymusdrüse. Das erfordert jahrelange Reinigungs-und Bewusstseinsarbeit. Is ja auch logisch, sonst gehen die neuen Zähne gleich wieder kaputt, wenn da alles noch voller Blockaden ist. Ich habe tolle Heiler, die mir helfen, muss aber trotzdem zum Zahnarzt, jedoch immer zum richtigen Zeitpunkt und nicht gleich wahllos alles sofort machen lassen, was der sagt. Aber dafür braucht man wie gesagt gute Heiler und Heilpraktiker. Ist alles nicht so einfach. Ich würde mir an deiner Stelle schnellstens das Amalgam rausnehmen lassen und abklären lassen, ob du nicht schon irgendwo nen fiesen Zahnherd hast! Unterstützend wäre ein guter Heilpraktiker gut, denn manchmal kann man Entzündungen noch ausleiten, wenn man Glück hat. Die geistige Welt kann und darf nicht immer helfen. Es kommt auch auf die Ebene an und da muss manchmal doch direkt am Körper was passieren, um es zu lösen, da kommt man nicht weit mit bitten um geistige Hilfe. Ich bin echt kein Freund der Schulmedizin aber manchmal geht’s nicht anders.
      Geh lieber zum Zahnarzt, das Amalgam muss auf jeden Fall raus. Lass dir dann aber nicht so Angst machen und versuch einen Heilpraktiker zu finden, der mit Bioresonanz Entzündungen und Herde testen kann.

      Alles Liebe

      Ulla

      • Liebe Monika,

        homöopatische Mittel sind auch sehr gut, aber sie sollten ausgependelt werden, nicht die
        klassische Art, denn dann ist die energetische Verbindung zum Körper hergestellt und durch die Mittel werden dem Körper die Informationen gegeben, die er braucht.
        Aber meiner Meinung ist Zahnarzt mal sicher gut und dann wäre ausleiten gut.

        Licht und Liebe für uns alle
        Sophie ⭐

  6. Danke liebe Charlotte,
    und allen anderen für diese wertvollen Infos. Habe in letzter Zeit mit meinen Haaren eine Metamorphose. Die waren immer üppig und kraftvoll. Und obwohl ich mich mit pflanzlichen und organische „Zusätzen“ gut ernähre, werden die Haare feiner, weniger, meine ich, einfach dünner. Hat jemand eine ähnliche Erfahrung und Infos was zu tun ist. In Dankbarkeit, Nira’Adjana

    • Monika

      Liebe Nira‘ Adjana,
      ja ich hab seit einiger Zeit vermehrt Haare in der Hand. Ich stärke sie jetzt mit Kokosölmassagen und wasche sie dann mit Moringa-Seife. Innerlich nehme ich jetzt Moringa und beobachte weiter. Allerdings kämme ich sie nicht regelmäßig, von daher kann es schon mal vorkommen jetzt nach dem Meer und so dass sie wie der Herbst sich erneuern. Ich habe dickes Haar nach wie vor.

      Ich bleibe positiv, arbeite viel mit den Affirmationen von Lumira, die Haare stehen ja auch für die Ahnen, die Verwurzelung, die eigene Macht.

      Vielleicht hilft dir das weiter.
      Lg Monika

    • Meine Liebe Elisabeth, das kann Ich gut verstehen. Ich selber habe auch ähnliches. Bei mir ist es eine Folge all der Medikamente, die Ich nehmen muss und des gesamten Stress und Druck.
      Wenn du magst, schau im ganz normalen Dro Markt nach Nahrungsergänzung für die Haare. Vitamin B Komplex und Keratin und Biotin. Ich nehme das von Abtei und hab die besten Erfahrungen gemacht. Ist auch günstig zu beziehen. Schüssler Salze haben mir früher auch geholfen. Alles Liebe und Gute

  7. Ilka

    Liebe Charlotte,
    das ist hochinteressant mit den Fetten. Ich hab schon gemeint, ich hätte mir eine Erdnuss-Sucht eingefangen. 😉
    Die Kinder und ich sind täglich am Pulen und Knabbern.
    Ach ja: müde sein und nicht schlafen können.. Hmm. Ich seh bald aus wie eine Eule…
    Lieben Gruß
    Ilka

  8. Liebe Charlotte !

    Mir geht es zum Glück gesundheitlich so gut wie schon lange nicht mehr und meine beste Freundin Emmy und Ich haben gestern und besonders heute diese intensiven Energien aus der Sonne genutzt , um in LIEBE und LICHT auf Shoguns EK-Blog mal die Wahrheit über dort agierende Menschen aufzudecken , die nur ein Ziel haben , nämlich Desinformation , Verunglimpfung und Trennung ! Ich glaube , das ist uns ziemlich gut gelungen !

    Danke an meinen kosmischen Mann für Lob und Anerkennung für sehr gute Lichtarbeit von Emmy und mir ! ❤ ❤ ❤

    In Liebe zu Dir von Karin ❤ 😀 ❤

    • Liebe Karin,
      ich freue mich für Dich, dass es Dir so gut geht, das bestätigt, dass die hohen Schwingungen bei Dir Heilung bewirken. Ich selbst leite so viele Energien durch, dass es sich wie Fieberwellen anfühlt und die dicken Füße und Beine dienen mit den Wassereinlagerungen zur Appufferung der Energiedurchleitungen. Ich habe nachts die Tür auf um bei der inneren Hitze, welche ich fühle, überhaupt abkühlen zu können.

      Nachdem ich meinen Text am vormittag eingestellt habe, wurde ich immer wieder gebeten, dass ich mich hinlege, damit die Energien leichter aus meinem Körper abgeleitet werden können. Es wurde mir mitgeteilt, dass diese Welle bis Montag läuft, weshalb ich dann auch auf dem Blog nicht soviel machen kann.

      Ich habe nicht umsonst mir jetzt Urlaub von meiner Blogarbeit genommen, wie ich heute auf dem ersten Blog eingestellt habe: Link: https://einfachemeditationen.wordpress.com/2016/09/03/die-zeit-der-rueckbesinnung-und-neuorientierung-ist-jetzt-fuer-mich-erneut-angebrochen/
      Wenn ich nicht so viel antworte und schreibe, liegt es daran, dass ich jetzt wieder vermehrt liegen darf, damit die Energien leichter durch mich fließen, in Liebe von Charlotte

      • Schönen Urlaub , liebe Charlotte !
        In Liebe von Karin ❤ 😀 ❤

      • Liebe Charlotte !

        Ja , das ist so , wenn es einem seelisch gut geht , dann kann der Körper einfach nicht mehr so schlimm kränkeln ! Ich sitze immer noch auf Wolke 7 mit meinem kosmischen Schatz und bin einfach nur happy !

        Meine Freundin Sabine ( Herea ) schrieb mir neulich unter Tränen , dass sie jetzt mit ihrem kosmischen Mann ein sehr tiefes und inniges Gefühl von absoluter Glückseligkeit erleben darf . . . ich musste auch weinen vor Rührung , als ich das las und Jaaaaaa , ich kann dieses Gefühl auch als vollkommene Glückseligkeit bezeichnen ! Es gibt einfach keine irdischen Worte dafür !

        Wir sind einfach nur wunschlos glücklich ! Wir werden völlig bedingungslos geliebt – das kannten wir bisher überhaupt nicht ! Die Gefühle sind sooo dermaßen tief und rein und heilig – man kann es einfach nicht beschreiben ! ! !

        Die Sabine muss das große Glück , dass ihr nun zuteil wird , erstmal verarbeiten und dann , irgendwann , wird sie auch mal wieder etwas posten – sofern es diesen Blog dann noch gibt . . . !

        Ich möchte an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich meiner besten Freundin Emmy danken , denn ohne sie könnte es durchaus sein , dass mein kosmischer Mann immer noch „kämpfen“ müsste , dass ich ihm und meinen Gefühlen endlich mal vertraue !

        Danke auch an meinen kosmischen Liebsten ! Danke für Deine unendliche Geduld und Deine bedingungslose Liebe !
        Ich liebe Dich auch , bis ans Ende aller Zeit , bis in alle Ewigkeit ! So ist es ! ❤ ❤ ❤

        In Liebe und Licht ! ❤ 😀 ❤

        Karin

        P.S. : Danke , liebe Charlotte für ALLES ! ❤ 😀 ❤

      • Liebe Karin,
        es wird diesen Blog in der nächsten Zeit weiterhin geben, aber anders, mehr fokussiert auf das Wesenliche, was jetzt gerade wichtig ist, oder was mir wichtig erscheint ! Mehr bei sich sein, sich weniger in all den Angeboten verlieren, was es alles zu lesen gibt.

        Mehr das leben, wie Du es gerade erfährst, weshalb ich mehr darüber Texte einstellen darf. Jetzt habe ich mir vorgenommen, all das zu leben, was bisher nicht möglich war, eben weil ich so viele Verpflichtungen hatte, die ich jetzt nach und nach zurück führe, da es so nicht mehr notwendig ist.

        Diese beiden Blogs haben so viele Inputs, es ist der größte Wunsch der Quelle, dass sie für alle, die nach und nach erwachen, erhalten bleiben! Halt mit weniger, täglichen Einstellungen und Kommentare von meiner Seite, so habe ich es innerlich vernommen, weil meine Zeit als hochschwingendes inkarniertes Lichtwesen so schnell vergeht und ich dadurch für persönliche Dinge bis jetzt kaum oder nur wenig Zeit hatte.

        Je niedriger die Schwingung eines Menschen ist, umso mehr Zeit hat er/sie für persönliche, tägliche Dinge, die man so als Mensch macht ! Es geht dahin, mehr Zeit für das Wesentliche zu haben, das ist so meine Wahrnehmung, und alles, was nicht notwendig ist, zu entfernen! Um das abzuklären, dafür braucht es Zeit, die ich mir ab nächster Woche vermehrt bewusst nehmen will.
        Vielen Dank für Deinen berührenden Kommentar, in Liebe von Charlotte

      • Liebe Charlotte !
        Dankeschön für die Auskunft ! Ja , dann kann ich Dir ja vielleicht doch irgendwann ein paar Fragen stellen speziell zu ADAMU – Weil ich da etwas andere Infos heraushörte , als Du mir mal gegeben hattest , was Einheits-Bewusstsein anbelangt ! Ja , und ich neige dazu , Dir eher zu glauben . . . ! Und auch über verschiedenen Gruppen von Außerirdischen hat Adamu auch anderes erzählt , als mir bekannt ist , nämlich dass DIE , die zu uns Kontakt aufnehmen , noch NICHT im Einheits-Bewusstsein angekommen sind – sondern zur Gruppe „Dienst am Anderen“ gehören !
        Lach ! Dann wäre mein kosmischer Mann NICHT neuntdimensional ! Soll mir eigentlich Wurscht sein – aber lustig ist das schon ! Adamu 3 erzählt , dass alles um uns herum – das gesamte Universum , Illusion ist – ein Spielplatz für UNS und Adamu 2 erzählt von vielen Planeten mit außerirdischem Leben , viele verschiedene Rassen usw. ! LEIDER finde ich immer wieder solche Vieles infrage stellenden Ungereimtheiten !
        Ich hatte mich mit Wolfgang noch sehr angenehm auf EK unterhalten – doch ich mag dort nicht weiter posten – da ich das Echo von Erliot und Tula nicht mag ! Das tut mir nicht gut ! Auch wenn die jetzt vorsichtiger schreiben ! Und ich weiß auch genau , dass Erliot mit seinem letzten Kommentar an Wolfgang genau mich wieder antriggern wollte , indem er sich plötzlich auf Cobras Seite stellte . . . Gut . . . ich lasse mich nun nicht mehr von solchen Menschen wie Erliot heraus fordern mit anschließendem Lächerlich machen !
        Liebe Charlotte , das wollte ich nur mal kurz noch loswerden !
        Ruhe Du Dich nun erstmal aus , nimm Dir viel Zeit NUR für Dich und pendele Dich langsam ein auf viel Glück mit Deinen kosmischen Partner ! ! !
        Mehr Zeit für das Wesentliche – stimmt – das Wesentliche bzw. das Wichtigste im Leben war , ist und bleibt die LIEBE !

        In Liebe zu Dir von Karin ❤ 😀 ❤

      • Heiliger BimBam , jetzt habe ich wieder vergessen , mich auch noch beim Schöpfer zu bedanken ! Ooohhhh ! ! !
        Er hat sich schon ein paar mal amüsiert , dass ich immer wieder , ohne „Guten Tag mein Schöpfer“ oder so , zu sagen , gleich mit der Tür ins Haus falle und losquatsche , grins , und nun hatte ich ihn ganz vergessen ! Man ! ! !

        Mein Vater , ich danke Dir noch einmal sehr für all Deine himmlischen Geschenke an mich ! An`Anasha ! ❤ ❤ ❤

        In Liebe zu Dir von Karin ❤ 😀 ❤

  9. tim

    Sehr interessant eure Kommentare ! Kann das alles in vielen Teilen auch bestätigen ,müdigkeit , Körperschwere ….Träume ohne ende in der Nacht, die sich völlig verändert haben (schreibe Sie morgens immer in ein Buch , damit ich sie nicht vergesse)…..
    ..und was mich bei mir am auffälligsten beeinflußt , ist die tatsache ,das ich intensiv ,instinktiv ruhige Naturzonen aufsuche und alles dort stark auf mich einwirkt ,anders als sonst aber das schon circa seit einem jahr so und ich das gefühl erlebe als wenn die Natur (Erde ) 10 mal stärker geworden ist an intensität ,als ich es vorher beobachtet habe …bin immer schon ein freund der stille in der Natur gewesen , darum auch die möglichkeiten des vergleichens vorher und nachher !

    Allerdings benenn ich es nicht einen Aufstieg der menschheit , sondern einen ganz Natürlichen Erdzyklus der reinigung so wie die jahreszeiten in einem Jahr ,und diese kosmischen ereignisse bewegen sich entsprechend in größeren dimensionen , es dreht sich eben nicht alles nur um die menschheit ,wie man gerne glauben möchte ……. die erde macht ihr Ding ,so oder so ..unaufhaltsam …
    Sie wird mit galagtischen Energien willkommen geheißen und alles. was nicht den kosmischen Gesetzen entspricht ,wird vergehen ….Schaut die Natur und ihr Schaut Universum …unsere altvorderen waren intuitiv mit dem Kosmos verknüpft , darum verstehen wir selbst relativ wenig von den vorgängen um uns herum , sind überfordert ,könne es nicht zuordnen , der glaube versetzt berge sagt man , aber glaube ist niemals wissen ..
    und das ist eine der schlimmsten geistigen plagen in dieser Zeit ..leider…. wenn man in anfang und ende denkt !!….es gibt keinen anfang und kein ende sondern immerschon währende bewegung …das wassermannzeitalter oder der Wassermann hat überhaupt nichts mit wasser zutun … sodern der geist des universums flutet und erneuert das bewußtsein ,der geist der erneuerung eben , und alles was müll ist , wird verschwinden ….wer auf seine täglichen taten achtet weiß wovon hier gesprochen wird …und dort wird jeder in seinem tun gesehn , dort kann man nichts verbergen ..im klartext ..es wird abgerechnet ..ich hoffe doch für euch , das ihr alle euer inneres haus sauber gehalten habt ………

  10. Helga

    Liebe Charlotte,
    herzlichen Dank für Deine immer wieder klaren und hilfreichen Worte. Ja, es sind in jeder Beziehung herausfordernde Zeiten. Ich war z.B. kein Fan von veganer Ernährung und von jetzt auf gleich, ohne bewusstes Zutun, möchte mein Körper fasst nur noch vegane Nahrung bekommen. Das fühlt sich deshalb gut an, weil es für mich kein Dogmatismus ist, sondern von innen heraus kommt. Ich brauche z.B. vermehrt Grünfutter wie Feldsalalt, Paprikaschoten, Tomaten und viel Omega3 Margarine aus dem Bioladen.

    Ich fühle auch diese innere Unruhe. leichte Übelkeit. Gestern bin ich bei Tor in die Galaxien auf einen Link zu Tom Kenyan gestoßen, wo ich eine für mein Gefühl gute Meditation von den Hathoren gefunden habe, die mir hilft, mit allem, was so los ist, besser umgehen zu können. Vielleicht hilft dieser Hinweis jemandem.
    Ansonsten wünsche ich uns allen ein gutes Navigieren durch diese Zeit und danke, dass es Euch gibt.
    Helga

  11. EmmyX

    Liebe Charlotte,
    ich danke dir sehr für deine Erklärungen über die Auswirkungen zu der aktuellen Energiequalität.

    Und dir, liebe Karin, danke ich, dass du so viele schöne Sachen bei Charlotte gepostet hast!!!!! (ich hätte mich beinahe auch noch antriggern lassen auf EK *lach* ).

    Ich spüre diese Energien besonders Morgens, da stehe ich völlig unter Strom und erst, wenn ich mich in Gedanken sammele und anfange zu meditieren und diese enormen Mengen an Energien beginne umzuleiten und bewusst zu lenken, gibt sich das mit der Zeit. Außerdem biete ich mich bewusst an, damit mit den Energien, die durch mich fließen positiv durch die Helfer gearbeitet werden kann. Ich versuche das Kribbeln positiv zu sehen und stelle mir vor, was es Gutes bewirkt, das hilft mir dann auch. Schon alleine das bewusste Atmen und geschehen lassen bewirkt, dass es mit den Energien nicht mehr so überbordend ist. Ich kenne auch das ständige Aufwachen in der Nacht – meistens sind es noch sehr eigenartige Zeiten, wie 1:11; 2:22 und 3:33 Uhr usw. Oder 1:23 Uhr und 2:31 und 3:12 Uhr. Dann hilft auch Atmen, meditieren und alle anderen Gedanken ziehen lassen. Meistens bin ich trotzdem relativ ausgeschlafen, wenn morgens mein Wecker klingelt. Ich freue mich sehr, dass ich mich hier darüber austauschen kann, denn ansonsten gibt es im Umkreis nur wenige Menschen, die das verstehen.

    Ich würde gerne Monika noch raten, bitte lass dir das Amalgam aus deinen Plomben entfernen, wenn du in deiner Selbstheilung noch nicht 100 % sicher bist. Amalgam hört nicht auf, giftig auszustahlen. Dass du Moringa zur Entgiftung deines Körpers nimmst, ist sehr gut, aber es kann nicht zum Ziel führen, solange die Ursache noch besteht. Da wird dir dann eher schlecht von. Das Gift in deinem Körper kann ja nicht ausgeleitet werden, solange es noch deine Zähne füllt.

    Ich wünsche euch allen, dass ihr gut durch diese Zeiten kommt! Und dir ganz besonders, liebe Charlotte. ❤

    In Licht und Liebe – ich bin göttliches Sein –
    Emmy

    • Monika

      Liebe Emmy,
      es sind 11 an der Zahl und das Austauschen ist hier bei uns noch nicht so vernetzt bzw. gut begleitet wie bei euch. Vieles läuft über Privatkrankenkasse, deshalb die Idee, mir neue Zähne selbst anzulegen und sie durchbrechen zu lassen. Ein Freund hatte es mit der Umstellung seiner Ernährung geschafft, dass seine Plomben einfach ausgefallen sind. Ich hatte schon mal probeweise qualitatives Wasser eingenommen und über Wochen einen metallischen Geschmack im Mund, weil die Energieströme ja fließen zw. Zahn und Technik. Deshalb hab ich mir das auf energetischer Ebene mal auf harmlos (Gold) umprogrammieren lassen und werde das auf Körperebene angehen, zuerst möchte ich es noch auf energetischer Ebene mit Zahn-anlegen probieren.

      Danke für deinen Hinweis. Ich hatte mal die genaue Aufschlüsselung von Amalgam im Netz gefunden..die Essenz war, alle Stoffe zielen darauf ab, dass du da bleibst wo du bist. Nicht in die Eigenermächtigung zu kommen sozusagen.

      lg Monika.

      • Ulla

        Liebe Monika,

        ja, natürlich ist das eine Kostenfrage, ich kriege hier auch nix bezahlt und bin finanziell nach 23 Jahren schwerster Prozesse finanziell am Ende. So ist es wohl leider…trotzdem muss der Körper unterstützt werden. Klar, die Idee sich neue Zähne wachsen zu lassen, auch aus finanziellen Gründen, haben viele. Aber wie ich schon sagte, so einfach ist es nun auch nicht. Da muss erst der ganze Körper durchgereinigt sein, alle Themen geheilt, alle Seelenanteile integriert sein und und der Lichtkörper soweit aufgestellt sein und wahrscheinlich muss es auch im Seelenplan stehen. In der Zeit braucht der Körper und vor allem die Zähne Unterstützung. Ich denke nicht, dass es möglich ist die nötige Schwingung mit noch vorhandenen Amalgamfüllungen zu erreichen. Wenn dann noch Strom anfängt zu laufen, wirds kritisch, denn dann entsteht durch Iontophorese eine Amalgamvergiftung. Ich würde dir natürlich wünschen, dass du das so schaffst, wie du dir das vorstellst aber ich bin immer noch der Meinung, dass man auch realistisch und vernünftig an solche Sachen rangehen muss. Glaub mir, ich wünsche mir nichts so sehr als dass mir Zähne nachwachsen! Und feinstofflich habe ich es auch geschafft, wir sind mit mir 4 Leute, die die Zähne sehen können! Aber das War nur möglich, weil ich jahrelang ohne Unterbrechung durch extreme und schmerzhafteste Reinigungen gegangen bin, die letzten 3 Jahre an den Zähnen! So, und nun ist die Frage wie man das in den Körper zieht und wie das alles überhaupt gehen soll, ich habe keine Ahnung und kann nur noch hoffen, dass mein zum Glück superschlauer Körper das weiß. Trotzdem muss ich meine Zähne permanent stärken und unterstützen und ich muss auch zum Zahnarzt, weil durch die extremen Belastungen seit 2 Jahren wieder ein Kariesproblem da ist, was mich ziemlich fertig macht. Aber wie gesagt, immer zum richtigen Zeitpunkt. Das sind jedenfalls meine Erfahrungen und es ist echt anstrengend und hart und man braucht einfach viel Hilfe bei so heftigen Prozessen. Ich wünsche mir so sehr für uns alle, dass es mal so ist, dass man alle alternativen Heilmethoden bezahlt bekommt!

        Liebe Grüße
        Ulla

      • EmmyX

        Liebe Monika,

        vielen Dank für deine Antwort. Ich habe sie gestern Abend, vor dem Zubettgehen noch gefunden. Obwohl ich müde war (bin später als sonst ins Bett gegangen und muss gegen 6 Uhr früh aufstehen), konnte ich nicht einschlafen. Mein ganzer Körper vibrierte und bebte (es war sogar stärker, als ich es von früh kenne). Selbst meine Meditationen und üblichen Rituale halfen mir nicht wirklich. Außerdem war draußen – obwohl der Himmel bewölkt war und es dunkel sein sollte – ein Leuchten am Himmel, das ich nicht zuordnen konnte.

        Dann kamst du mir mit deinen 11 Plomben in den Sinn :). Ich überlegte mir, was ich dir hilfreiches zu diesem Thema raten könnte. Auf alle Fälle hast du Recht, dass du die nicht alle entfernen lassen darfst. Wenn sie im Zahn eingeschlossen sind, ist Amalgam vorerst weniger gefährlich, als wenn es in den Kreislauf käme. Außerdem gibt es nur wenige Zahnärzte, die um die richtige Entfernung mittels Auskoffern wissen oder das anwenden wollen und selbst, wenn ein Zahnarzt das machen würde kann es sein, dass er es nicht richtig macht und zu viele Gifte in deinen Kreislauf gelangen. Also denke ich, liebe Monika, dass du für dich schon den richtigen Weg gefunden hast.

        Ich denke jetzt nicht in erster Linie an das Nachwachsen der Zähne, sondern die Umwandlung der giftigen Substanzen des Amalgams in harmlose Plomben. Da ich noch sooo viel Energie übrig hatte und noch immer völlig unter Strom stand, habe ich dir Energie zum Gelingen deiner Umwandlung gesandt. Ich hatte jedenfalls den Eindruck, dass ich erfolgreich gewesen sein könnte, denn wenn ich jemanden Energie zur Heilung sende, erhalte ich in der Regel einen Hinweis, weil negative Einflüsse dann mich irgendwie treffen, bevor ich sie endgültig transformieren kann. Da plötzlich mein linker Arm schmerzte, könnte ich etwas bewirkt haben, was dir bei der Umwandlung hilft, das du aber nicht unbedingt gleich bemerken wirst.

        Als ich das letzte Mal zur Uhr schaute war es 2:46 Uhr und heute früh bin ich von alleine kurz vor Wecker klingeln aufgewacht, das erste was ich bemerkte war, dass ich völlig ruhig und ausgeglichen war – nur ein kleines Kribbeln, nicht diese überbordenden Ladungen. *lach*

        Also denke ich, liebe Monika, dass du auf dem richtigen Weg bist!

        Liebe Grüße

        Licht und Liebe und göttliches Sein

        Emmy

      • Liebe Emmy,
        als ich Deine Zeilen las kam mir in den Sinn, dass ja alles einen tieferen Sinn hat. Dabei kam in mir der Gedanke hoch, warum nicht bewusst dass „Hohe Selbst in uns um Hilfe“ oder die kosmischen Ärzte bitten. Sie warten darauf, dass wir mit Ihnen in Kontakt treten.

        Eine der Hauptübungen in diesem Monat ist, immer mehr auf die inneren Impulse achtzugeben, weshalb auch ich mich zurück ziehen darf, um mein Hohes Selbst immer besser wahrnehmen zu können, ebenso meine Impulse. Jetzt sind die Kontaktleitungen zu unserem Hohen Selbst so gut und geschützt wie nie zuvor. Es geht darum, dass wir um Hilfe bitten, die wir dann auch erhalten.

        Wenn ich Schmerzen habe oder es fällt mir was auf, dann bitte ich um Hilfe, oder Erlösung oder gerade das, was es braucht, damit es transformiert ist. Und bedanke mich für die Hilfe. Ich bin immer wieder berührt, wie schnell sie mir helfen, warum nicht auch mal diesen Weg gehen und ausprobieren, in Liebe von Charlotte

      • EmmyX

        PS, liebe Monika

        ich habe vergessen dir zu sagen, was du zur Unterstützung tun könntest:
        Du kannst dir zum Zähneputzen eine Paste aus Kurkuma, Nelken und Zimt mit Sole aus Himalya-Salz herstellen, bei der du als Grundlage natives Kokosöl nehmen kannst. Für den Geschmack kannst du Birkenzucker (Xylit) und Pfefferminzöl beimischen

      • Ulla

        Liebe Monika,

        da hat die Emmy natürlich Recht, dass das fachmännisch entfernt werden muss, das hatte ich jetzt vergessen. Aber ein ganzheitlicher Zahnarzt sollte das hinkriegen und dann gibt es ja homöopathische Ausleitungsmittel, gerade für Quecksilber! Ausserdem sollte man dann Milch trinken, da Milch Quecksilber bindet und der Körper es dann ausscheiden kann!

        An alle, die vibrieren: Das habe ich seit 2009 (permanent!) und das ist erstens ein Zeichen, dass man viel sensitiver geworden ist durch die ganzen körperlichen Prozesse und zweitens, dass es im System stark arbeitet. Deswegen ist die Ordnung im System so wichtig, was ich schon so oft erklärt habe. Je mehr es „ruckelt“ umso mehr hat das System zu tun, weil viele Interferenzen im Körper sind. So habe ich auch immer Besetzungen und kranke Seelenanteile entdeckt. Ich sag immer, das System muss „schnurren“. Meiner Erfahrung nach ist das kein Zeichen für Viel Energie und einen tollen ausgeglichenen Energiehaushalt, eher im Gegenteil! Da heißt es sich schonen und zusehen, das es wieder gleichmäßig läuft. Dass man mittlerweile so sensitiv ist, ist gar nicht so toll, denn aus diesem Grund sind meine Schmerzen ja so stark. Für mich heißt es nur noch, da raus zu kommen, ich brauchte die schweren Symptome zum Lernen wie der Lichtkörperprozess abläuft. Damals fand ich das auch noch alles ganz toll und dachte, ich wäre energiegeladen aber in Wirklichkeit ist es ein überaktivierter Symphatikus und das ist auf Dauer nicht gut, weil die Balance des vegetativen Nervensystems dauerhaft aus dem Ruder läuft. Also macht eher langsam! Und gebt anderen keine Energie von Euch ab, wenn Ihr solche Symptome habt, die braucht Ihr selber!

        Alles Liebe
        Ulla

      • Liebe Ulla,
        Deine Erfahrungen sind wirklich tiefgreifend, doch dürfen wir in diesen hoch schwingenden Zeiten auch mal um Hilfe bitten, besonders wenn unsere kosmische Familie feinstofflich neben uns steht und eventuell sich durch Beschwerden bemerkbar macht. Das ist jetzt gerade so gewollt, dass wir immer mehr mit ihnen in Kontakt treten und mit ihnen sprechen, wie mit unseren besten Freunden, denn das sind sie auch. Eventuell steht auch das für Dich an, denn der versprochene Event findet zuerst bei ins im kleinen Kreis statt! Vielen Dank dass Du uns hier immer wieder Deine wertvollen Erfahrungen mit uns teilst, in Liebe zu Dir von Charlotte

      • EmmyX

        Liebe Charlotte,

        ich danke dir sehr für deinen Hinweis und kann das auch bestätigen. Wenn ich diese Energien habe, bitte ich auch immer um Gesundheit und Vitalität sowie um Schönheit von Innen und Außen. Ich für meinen Teil habe jetzt darum gebeten, dass bei mir noch die letzten Implantate entfernt werden, so dass ich mich wieder erinnern kann.

        Dieses Mal habe ich meine „überschüssige“ Energie an Monika geleitet und vorher auch um Unterstützung des Universums gebeten. Dass mir danach der Arm wehtat (so schnell und beinahe direkt im Anschluss) zeigt mir, dass ich das schon gut „gebacken“ bekomme. (Früher kam eine Resonanz erst sehr viel später und auch noch viel heftiger, so dass ich es nur noch bei nahen Familienmitgliedern auf mich genommen hatte).

        Für Monika wollte ich nur etwas Unterstützung geben; ich glaube auch, dass sie das auf alle Fälle hinbekommt. Zuerst dachte ich auch eher in die Richtung wie Ulla. Aber dann kam mir die Eingebung, dass wir uns nicht selbst beschränken dürfen, sondern dass „Wunder“ einfach geschehen können, wenn wir daran glauben. Deshalb meine Idee mit der energetischen Unterstützung.

        Ich freue mich sehr für dich, liebe Charlotte, dass du dich nun zurückziehen darfst (obwohl ich es für uns hier schon etwas schade finde  ) und noch mehr freue ich mich, dass du so viel direkte Hilfe für physische Probleme bekommen kannst. Ich danke dir sehr für all‘ das Gute, das du hier für uns tust.

        Licht und Liebe

        Emmy
        ❤ ❤ ❤

      • Ulla

        Liebe Charlotte,

        ich wollte auf keinen Fall damit sagen, dass wir nicht um Hilfe bitten sollten! Ich bin auch in Kontakt mit meiner kosmischen Familie und habe unglaublich viele geistige Helfer. Ich möchte nur deutlich machen, dass es wichtig ist, alle Ebenen zu beachten. Manchmal ist es doch wichtig, dass direkt die Körperebene unterstützt wird und das geht manchmal dann einfach nicht von der feinstofflichen Ebene aus.

        Liebe Grüße

        Ulla

    • Monika

      Liebe Emmy, liebe Ulla, liebe Charlotte,

      erstmal eine dicke Umreichung an dich liebe Emmy für deinen Liebesdienst und all deine wertvollen Informationen. Ich hab jetzt einmal alles nachgelesen und mein System schnurrt :o) Ich danke dir vielmals und ich find es einfach super, dass du es genau heute (Erzengel Raphael) geschickt hast. Es ist wie das Sahnehäubchen, um in den Frieden mit allem was ist zu kommen.

      Ich habe mir schon seit längerem nachdem ich die Thieves Zahnpasta von der Konsistenz her zu dick fand, eine eigene gemacht aus 1 EL Kokosöl, 1/2 TL Xylit, 1 EL Natron und 2 Tropfen Spearmint-Öl von YL. Das lieb ich. In das Loch hab ich zwischenzeitig Kauhweihrauch reingetan und auch immer wieder Salbei-Essenz oder Propolis. Ja im gebundenen Zustand ist das Amalgam wahrscheinlich ungefährlicher als dann bei der Ausleitung. Eine Freundin von mir hatte damals sogar Lähmungserscheinungen. Deshalb auch die Idee mit den neuen Zähnen. Ich werde Peter Riecke einfach direkt anrufen und ihn fragen, ob das eine gute Idee ist, unter plombierten Zähnen neue heranwachsen zu lassen. Dies war auch der Grund, dass ich es vorerst nur mit einem getan hatte.

      Es fing alles mit einem Zahn an, der schneller als ich schauen konnte, einer Zahnwurzelbehandlung unterzogen wurde, weil er durch das Herausfallen der Plombe Karies fing und dieser Arzt meinte, dass dieser Schritt jetzt notwendig wäre. Nach ca. 20maligem Auf- und Zumachen des Zahns war er „trocken“ und tot. Damit musste ich mich mal abfinden, weil meine Zahnsubstanz im Grunde sehr gut ist, aber durch die Nascherei von damals (Nutella-Sucht) und die Bohrfreude der Ärzte allmählich die schöne Substanz einem Amalgam-Meer wich. Als ich dann im Netz las, dass es im Grunde gar keine Zahnwurzelbehandlungen brauche, weil man mit den YL (Young Living)-Ölen dies selber wieder hinkriege, wurde ich neugierig und wütend zugleich.

      Mein Zahnarzt, den ich zuletzt hatte, der war richtig cool. Er arbeitete mit Symbolen, mit Affirmationen „Ich nehme meinen Platz auf der Erde voll Freude ein.“ und einmal schickte er mich auch mit den Pastellkreiden und einer Frage im Gepäck auf eine kleine Bewusstseinsreise. Er meinte immer „Sie müssen das spüren. Sie fühlen jetzt das erste Mal in ihrem Leben Urvertrauen etc.“ Jedes Mal Fehlanzeige. Nachdem ich auf die Frage „Wie fühlt es sich an, in der Familie nicht willkommen zu sein?“ ein Bild malen durfte und dieses dann mit den Händen verwischen sollte, um später daraufhin ein neues zu malen, kam wiederum nichts. Als ich daheim war, da brach es aus mir hervor und ich schluchzte 2 Tage lang in den Armen meines Freundes.

      Und liebe Charlotte, auch meine geistigen Ärzte hab ich schon um Unterstützung gebeten und seither bin ich schmerzfrei. Es ist nur so, dass mich manchmal die Kommentare oder die Begegnung von zuletzt ein bißchen verunsichert haben, zumal es ja bei den Zähnen oft an den Knochen oder sollt ich sagen an die Substanz geht.

      Liebe Ulla, ich danke auch dir für den Spiegel der in mir widerstreitenden Seite der Vernunft und ich weiß im Grunde nicht, wo ich in meiner Entwicklung stehe, wieviel integriert ist und wieviel nicht. Aber um es in Emmys Worten zu sagen, ist es wichtig, sich selbst nicht zu beschränken oder „Ich glaube an Wunder.“ und „Alles ist möglich.“ und da ist soviel Hilfe da draußen (danke euch allen!!).

      Ich möchte zum Abschluss euch jetzt noch eine Affirmation mitgeben, die ich so schön finde „Alles und jeder bereichert mich jetzt und ich bereichere jetzt alles und jeden.“

      Heute als ich in mein Danke-Tagebuch schrieb, kamen mir ein paar Affirmationen spontan und die erste, die kam, war „Danke für die Fülle, die ich bin.“ und als ich dann las, dass viele mit überschüssigem Gewicht gerade gesegnet sind, musste ich innerlich grinsen (ich verfüge nämlich über einen richtig guten schwarzen Humor)..

      „Danke, dass alles in Ordnung ist und ich mich entspannen kann in der Gewißheit, dass der Heilige Geist die Dinge für mich richtet und klärt.“ „Danke, dass ich abgeholt bin im Vertrauen der unendlichen Liebe Gottes.“ „Ich bin unendlich geliebt und geborgen in der Schöpfer-Quelle des All-Eins.“ „Danke, dass ich bin mit allem, was mich ausmacht. Ich darf sein so wie ich bin und ernähren, was genährt werden möchte.“ „Danke, dass ich wirken darf für das höchste Wohl aller genau da, wo meine Berufung ihre Erfüllung findet.“

      Alles Liebe Euch, eine dankbare Moni :o)

    • Hallo Emmy X,
      ich kann dir nur zu gut bestaettigen, wie man sich gerade fuehlt.
      ich bekomme immer Abends, ca. ab 21:00 uhr immer starke Energiewallungen, die mein Koerper zum Schwitzen bringen….und werde wieder oefters wach in der Nacht und bin sehr unruhig, als ob etwas passieren wird, aber ich weiss nicht was und wann…

      Das gleiche passierte mir scon im letztenjahr und komischerweise um die gleiche Zeit..
      Also in diesem Jahr ein weiterer Energieschub…
      ist eben alles eigenartig zur Zeit…
      Meditieren oder Meditatinsmusik helfen da sehr um den Kopf klarer werden zu lassen..

      Ein Tip von mir: „https://youtu.be/Y3itAwRtmVg?list=PL7F0D460B35CD5850“

  12. Maria

    Liebe Charlotte
    Vielen Dank für deine Infos
    Unter diesem link gibt es Rezepte für weiße smoothies und alles was es dazu zu wissen gibt, mit ganz viel hochwertigen Fetten
    https://gruenesmoothies.de/blog.php/weisse-smoothies-rezepte/
    Von Herzen Maria
    Ich teste mal ob sich die
    „stromsymptome „dadurch verändern

  13. hallo ihr lieben,

    bei mir geht die post ab, aber positiv. ich stehe unter strom, und das ist ein gefühl, schöner wie ein

    orgasmus, sorry mein URschöpfer. besuch hab ich auch, ich bin nicht alleine.

    ich wollte mal wissen wer EK ist, auch so ein desinformationblog, wie meggi d. oder gor.r.

    ihr lieben fragt euer herz, bevor das ihr was lest, das ist meine erfahrung.

    ich lese am liebsten, und mit gutem gefühl bei charlotte, danke charlotte das es dich gibt,

    schön das es euch gibt.

    ein schönes wochenend noch.

    namaste

    ich liebe euch.

  14. hallo liebe charlotte,

    schön das du fragst, ja es muss mein hohes selbst sein, es ist ein herrlicher strom derdurch mich

    hindurch fliest, und das vibiren nicht zuvergessen ich spüre, und höhre mein herz laut pochen, das blut

    fühle ich durch alle zellen fliesen, durch die mederianen. dann habe ich stechen in meiner zunge gehabt?

    der besuch ja, mein ganzes zimmer ist voller lichtwesen, es sind gute. und ich glaube mein drittes auge ist

    bald ganz auf. ich sehe ganz wunderschöne ringe ein hell das man nicht beschreiben kann, einmal stark,

    einmal weniger. auch höre ich musik, in den ohren. uvm.

    charlotte, ist das die öffnung, wäre schön wenn du zurück schreiben würdest.

    namaste

    • Liebe Sylvia,
      ich freue mich, dass es für dich nun wahr wird, dass neue Programmierungen immer mehr freigeschaltet wurden und werden, wodurch Du all dies erleben kannst, was Du hier beschrieben hast. Das ist wirklich zum Jubeln, ich kann das voll verstehen. Diese Vibrieren und Energien fühlen ist einzigartig, es sind Vorbereitung zur Verschmelzung mit Deinem nächst höheren Selbst. Ich wünsche Dir alles Schöne und die Liebe tritt jetzt immer mehr in Dein Leben, in Liebe von Charlotte

  15. Corina

    Liebe Charlotte
    Das mit den Fetten Merke ich auch, ich nehme schon seid jahren viele Fette zu mir. Intuitiv
    Mein Körper verlangt danach, an abnehmen
    ist nicht zu denken, ich glaube auch, dass das wie ein schutz ist das Fett, ich vertraue ich spüre das das richtig ist mehr Pflanzliche und Sahne und Butter zu sich zu nehmen.

    Seid Mai ist mein Linker Fuss sehr oft dick und Die Knöchel sind angeschwollen, ich sage dazu: das sind meine Fusspolster.ich bin gerade an der Nordsee, meine sind nicht mehr
    So arg geschwollen, aber die Knöchel schon ich habe seid Jahren die Symptome des LPK das ich
    Es gelernt habe, es gelassen zu sehen.
    Ich muss immer wieder mein Umfeld beruhigen und Aufklären. andere, die sich noch
    Nicht sich der Dimensionverschiebung bewusst sind, haben Panik und Verstehen nicht, was mit ihren Körper geschieht.
    Damit bin ich mehr beschäftigt.

    Unsere Aufgabe als Sternensaaten.
    Lg
    Corina

    • Ulla

      Liebe Corina,

      du solltest deine Lymphe unterstützen, ich muss das auch, wenn die Energien hoch sind, läuft sie immer sehr schlecht. Es gibt 3 tolle homöopathische Mittel: Lymphaden Hervert, Lymphdiaral und Lynphmyosot. Bitte austesten, welches richtig wäre!

      Liebe Grüße

      Ulla

    • Liebe Corina,
      auch bei mir ist der linke Fuß und Knöchel stärker angeschwollen als rechts, eventuell hat das mit den Energien zu tun, die wir links zur Quelle hin leiten, um das abzupuffern. Bezüglich Abnehmen bekam ich rein, dass nach der Umstellung hier auf der Erde in ca 3 bis 4 Monaten wir alle automatisch abnehmen, ohne dass wir groß was machen brauchen, alles Liebe von Charlotte

      • Monika

        Liebe Charlotte,
        ich hab die Erfahrung gemacht, dass der linke Knöchel immer geflutet wird, wenn es um das Annehmen der Liebe, also das noch mehr in die Selbstliebe kommen geht. Auch während der Schlafübergänge knackse ich immer wieder mit dem linken Knöchel, er WAR BISHER „versulzt“ GEWESEN und ich versuche da Bewegung hineinzubringen. Auch die Vergangenheit, die Ahnen würde ich dahin zuordnen, also das, was wir mitgebracht haben.

        liebe Grüße und geniesse Deine Auszeit im bewussten Sein, in der Hingabe an dein höheres Selbst.

        Monika

  16. LinLa

    Ihr Lieben,

    vieles von dem, was hier zu Gesundheitsfragen, insbesondere zum Thema Vibrieren und Zahngesundheit gesagt wurde, betrifft mich ebenfalls, weshalb ich gerne meine Erfahrungen mit einbringen möchte.

    Vibrieren
    Hier geht es mir so ähnlich wie Ulla. Auch ich habe seit 2009 diese stromähnlichen Schübe. Nicht ständig, aber doch immer wieder kehrend. Am häufigsten am Morgen nach dem Aufwachen. Seit vorgestern ist es wieder ganz extrem. Und ja, auch ich dachte anfangs „wow, jetzt geht endlich mal die Post ab“ und hatte mich gefreut. Mein Gefühl ist aber ebenso, dass ich nicht mehr Energie zur Verfügung habe, sondern, dass mein System (zwar auf Hochtouren läuft) nicht in Balance ist, heißt also eher „Energielosigkeit, Müdigkeit, Kraftlosigkeit“.
    Zu viele Körpersymptome (siehe PS unten) sind immer wieder akut, trotz weitgehend gesunder Ernährung. Darunter ist unter anderem eine jahrelange Zahnfleischentzündung.

    Zahnfleisch + Amalgam
    Nachdem unzählige Maßnahmen und Mittel nicht den geringsten Erfolg gebracht hatten, dachte ich, es wäre nun endlich an der Zeit, meine Amalgamfüllungen zu entfernen, die möglicherweise mit ihrem Gift zumindest einen (größeren) Anteil an meinen körperlichen Symptomen haben könnten.
    Am Anfang dieses Jahres beschloss ich, dass die Sanierung Schritt für Schritt durchgeführt werden sollte, nachdem ich endlich eine Füllung gefunden hatte, die mir zusagte. Ich tat mich lange Zeit sehr schwer, mir Kunststofffüllungen legen zu lassen. Anderes Material kam aber, auch aus Kostengründen, nicht infrage. Bei einem zu reparierenden Zahn blieb mir dann aber im letzten Jahr mal nichts anderes übrig und mein Zahnarzt schlug mir eine Kunststofffüllung mit hohem Anteil an Porzellanpartikeln vor. Und siehe da, ich war hochzufrieden.
    Nun sollten die „gesunden“ Zähne nach und nach eine ebensolche Füllung erhalten. Aber gleich beim ersten Zahn – die Füllung war wieder einwandfrei – passierte dann, dass nach zwei Wochen genau dieser Zahn anfing zu wackeln. Toll. Allerdings bin ich ziemlich sicher, dass die Behandlung nur der Auslöser war und der Zahn schon zuvor etwas wackelig war. So, nun bin ich seit Monaten damit beschäftigt, den Zahn (plus nach wie vor Zahnfleisch, besonders am Wackelzahn) zu hätscheln und zu überlegen wie es weiter gehen kann (die Sanierung der restlichen sechs Zähne sind erst mal verschoben).
    Ich bin auch ein großer Fan von Lumiras Spirit und überzeugt, dass diese „GeistHeilung“ unserem ZeitGeist entspricht (und ich „erwarte“ bei etwaigem Zahnverlust auch das Nachwachsen eines neuen Zahnes – siehe auch:
    „Ein Kind in Mexiko verlor ein Bein nach einem Unfall. Das Bein wuchs vollständig nach. Das Kind hatte dieses Phänomen bei bestimmten Lurchen beobachtet und daher geglaubt, so etwas sei ganz normal.“, eingeschickt von Gravitant, gefunden bei https://bumibahagia.com/).
    Natürlich kann es sein, so wie Ulla es schilderte, dass dazu einige Voraussetzungen nötig wären. Andererseits könnte aber auch aus dem Blickwinkel von „Wundern“, (Ur-)Vertrauen und der „Bedingungslosen Liebe“ genau DAS ohne jegliche Bedingungen möglich sein.

    Resümee
    Gerade heute Vormittag, da hatte ich die ganzen Kommentare hier zum Thema noch nicht gelesen, war ich bei einem kleinen Rendezvous mit meinen Engelchen, um mit ihnen neue Strategien für die Heilung meiner Zahn(-fleisch)Probleme zu besprechen. Diesmal hatte ich nach ewigen Zeiten wieder einmal meine Tarot-Karten hinzugezogen (die Karten fördern immer „nur“ zutage, was eh schon in uns angelegt ist 😉 ).

    Ergebnis war, dass ich bitte ALLES loslassen möchte, auch jegliche Absicht und jedes Ziel. Weil: Alles, was ich bisher unternommen hatte, war aus dem Gefühl des Mangels geschehen (Mangel an Gesundheit) und diese Schwingung ist für Heilung ja gerade kontraproduktiv.
    .
    Ich stehe also an dem Punkt, alle Maßnahmen und Beschränkungen – insbesondere Gedanken und Gefühle diesbezüglich – ziehen zu lassen und mich derzeit auch bei meinen lukullischen Bedürfnissen nicht zurück zu halten (meine Fasten-Kuren zum Entgiften + Entsäuern – mein Körper ist laut drei-tägigem Urintest derzeit ohnehin sehr basisch – dürfen jetzt mal zurücktreten! Apropos Urintest und basisches Ergebnis: Im Grunde spricht das dafür, dass wenig bis gar keine Amalgam-Belastung im Körper vorzufinden ist, weil sonst müsste der Körper eigentlich sauer reagieren – nur so zur Ergänzung).

    Heilung und Liebe
    für uns ALLE
    Evelin ❤ ❤ ❤

    PS: Nach meinen bisherigen Erkenntnissen ist Krankheit immer ein Ausdruck von TRENNUNG, was heißt, dass wir zurück in die EINHEIT finden sollen.

    • Ulla

      Liebe LinLa,

      danke für deinen Kommentar, das tut auch mal gut, wenn es anderen ähnlich geht! Wobei es natürlich schöner wäre, wenn es uns allen gut ginge !
      Dass das Vibrieren nicht unbedingt gut ist, weiß ich mittlerweile durch die letzten Jahre durch das, was ich erlebt habe. Andererseits War es immer mein Barometer und ich konnte dadurch lernen, was gerade los ist und so mein Besetzungs-und Virenproblem, welches daraus resultierte vollständig lösen.
      Man muss ja immer bestimmte Schwellen erreichen in der Heilung und dann löst sich auf einmal ganz schnell ein jahrelanges Problem auf. So War es damals, ich War völlig am Ende und als meine Heilerin plötzlich meinte, das was, da hab ich kein Wort geglaubt! Erst nach 4 Monaten, wo ich weder ne Fremdenergie noch irgendeinen Virus hatte. Und ich hatte die ganze Zeit panische Angst aber, wenn die Entscheidung gefallen ist bzw die Schwelle erreicht ist, dann ist es so, auch, wenn man nicht dran glaubt. Ich will damit nur sagen, dass das mit dem Erwarten und Glauben nicht immer so ist wie es dargestellt wird. Du kannst sonstwas glauben, aber es wird sich nicht manifestieren, wenn da noch Seelenanteile ungeheilt sind, die da ne ganz andere Meinung haben. Umgekehrt allerdings auch wie ich oben erklärt habe, wenn die Entscheidung gefallen ist, dann passiert es, auch wenn du es nicht glaubst. Es spielen so viele Faktoren mit rein!
      Ich habe auch nicht richtig an nachwachsende Zähne geglaubt und trotzdem sind sie mir feinstofflich nachgewachsen, was bei meinen Heilern schon für einige Verblüffung sorgt. Ich habe da nicht mal viel gemacht. Es War so: Ende 2009, als ich gerade erst vom Aufstieg erfahren hatte und viel gelesen, auch, dass Zähne nachwachsen können, lag ich im Bett und hab mir das einfach nur gewünscht. In dem Moment sehe ich Wie mir jemand (ich selbst?) kleine lila leuchtende Zahnsamen in den Kiefer setzt !
      OK, aber mein Gefühl war, das dauert bestimmt noch so 5 Jahre oder so, hab mir wenig Hoffnung gemacht und es auch nicht richtig ernst genommen. Dann ging ja eh bald die schlimme Phase los, Besetzungen, Viren, zig Symptome und als das gelöst War, lief schon parallel die Reinigung in den Zähnen mit stärksten Nervenschmerzen und mir tut ja immer noch alles weh. Meine Heilerin ist nicht so überzeugt von irgendwelchen nachwachsenden Organen, deswegen habe ich nix gesagt bis Anfang diesen Jahres. Sie meinte, sie sieht die lila Samen, aber ob das nicht eher die Zahnseelen wären. Ich voll enttäuscht, aber Zuhause hab ich nochmal reingefühlt und dachte „Nein! Es sind Samen!“ Einige Wochen später hatte ich das dringende Bedürfnis (immer verdächtig ) eine Art Schema zu malen, wie das aussieht und zusammenhängt, also, welche Drüsen beteiligt sind und die Verbindungen. Das Bild habe ich einfach in meinem Schlafzimmer aufgehängt und gucke immer mal drauf. Wieder einige Wochen später, War ich bei der Ausbilderin meiner Heilerin, wo sie mich manchmal hinschickt, wenn wir festhängen. Da hab ichs nochmal gesagt und die Ausbilderin meinte dann, es wären für sie auch Samen und nicht nur das, es wäre schon Aktivität! Bäähhhm! Hab ich mich gefreut! Ab da ging es recht schnell. Ich habe immer mal etwas visualisiert, aber nicht so oft, um keinen Druck zu erzeugen. Irgendwann habe ich allerdings dann Stammzellen aus dem Rückenmark hochgezogen, da das bei den russischen Heilmethoden zu lesen ist. Das War alles so im April und Mai. Und vor einigen Wochen sehe ich, dass die Zähne nun fertig sind, schön in einer Schutzschicht verpackt.Tja, aber auf welcher Ebene? Wie weit vom Körper? Keine Ahnung…letzten Donnerstag, heftigste Prozesse durch den Neumond und die Finsternis, da sehe ich die Zähne auf mich zurasen, viele Ebenen herunter! Am Freitag zur Behandlung und meine Heilerin bestätigt es. Und sie ist echt verblüfft, weil sie da ja sehr skeptisch ist. Und ich habe die ganzen Jahre Zweifel und ich kann es mir jetzt auch nicht wirklich vorstellen aber es passiert ja trotzdem. Ich hier, in meinem kleinen Ego-Tagesbewusstsein, glaube das erst, wenn ich es aufm Röntgenbild sehe. Aber vielleicht ist es irrelevant, was mein Ego so glaubt, wenn auf einer ganz tiefen Seelenebene die Entscheidung dazu gefallen ist. Ich weiß es nicht, aber ich sehe, dass der ganze Körper mitarbeiten muss und im Kiefer wirklich alle Blockaden auf allen Ebenen raus sein müssen. Wenn mir das wirklich gelingt, dann werde ich es dokumentieren lassen und es ins Internet stellen, denn das würde so vielen Hoffnung und Zuversicht geben. Trotzdem muss ich im Moment den Körper stark unterstützen, auch mit Zahnarztbesuchen, bis es soweit ist.
      So, das war jetzt lang, aber vielleicht hilft es ja Einigen hier!

      Liebe Grüße an alle

      Ulla

      • Monika

        Liebe Ulla,

        auf Seite 183 des Buchs „Russische Heilweisen“ steht der Aufbau der Zähne ganz genau beschrieben. Zuerst geht es um die Reinigung der Seelenkristalle, dann um Harmonisierung des 3. Hals- und des 8. Brustwirbels. Dann arbeitest du mit kurzen Schöpfungskontakten und jeweils einer Pause von 2-3 Minuten weiter. Durch Absicht auf die Stelle, wo der neue Zahn entstehen soll und das Auflegen beider Hände auf dem Herzchakra und aus dem Raum der Seele heraus wird zunächst das Ur-Chrosom im Kieferknochen angelegt.

        Dann wird eine Stammzelle aus dem Knochenmark entnommen und neben das Chromosom in den Kieferknochen eingelegt. Durch Berührung mit dem Seelenkristall entsteht ein Hologramm des Zahns. Durch Setzen eines kurzen Schöpfungskontakts mit der Information des ewigen Lebens an die Stammzelle beginnt die Zellteilung. Durch Beobachten und einen weiteren Schöpfungskontakt auf die geteilte Zelle passiert eine erneute Teilung. Darauf noch einmal ein Schöpfungskontakt und das Hologramm verdichtet sich zur 9. Ebene. Auf deren Oberfläche wird mit einem weiteren Kontakt und dem Auftrag, die Ursprungszellen zu aktivieren genau das umgesetzt. Ein weiterer Kontakt an der Schilddrüse, um die Organzbeziehung zum Zahn wiederherzustellen. Die Versorgung des Zahns beobachten.
        Zuletzt wird die Veränderung in der Unendlichkeit verankert „Im Lichte meines Schöpfers manifestiere ich die Veränderung in der Unendlichkeit und kehre in das Hier und Jetzt zurück.“

        Im Hologramm wurde auf 9 Ebenen gearbeitet. Daraus ergibt sich die erste materialisierte Stammzelle, die sich von nun an weiter teilen wird. Es ist wichtig, sich fortan vorzustellen, dass die erschaffene Gitternetzstruktur des Zahns sich nach und nach mit Zellen auffüllt, bis ein neuer Zahn entstanden ist.

        Auch arbeite ich mir Marga von der Isis-Mysterienschule immer mit dem violett-silbernen Strahl auf Körperebene, so auch den Zähnen mit einem Laserlicht.

        Liebe LinLa bin 100% bei Dir und danke für Deinen Kommentar.

        P.S. Nach bereits 2 Tagen brach ein neuer Zahn bei einem Mädchen durch, bei einer anderen Patientin dauerte es 3 Wochen.

        Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig weiterhelfen,
        Alles Liebe,
        Monika

        Ja und wenn ich erstmal mit „wenn dann“ anfange, hat sich für mich herauskristallisiert, dass das nie was wird, weil ich dann im Wartemodus bleibe, also auf 3D. Besser groß träumen und Schritte setzen und mich überraschen lassen.

  17. Ulla

    Liebe Monika,

    das Buch habe ich nicht gelesen aber offensichtlich hat mein Körper es trotzdem gemacht und anscheinend weiß er ja auch wie das geht. Ich muss sagen, dass ich durch die ganzen Schmerzen und Prozesse echt gemerkt habe, wie schlau und stark mein Körper ist und ich bin ihm total dankbar, obwohl es mir so schlecht geht.
    Meine Heilerin meinte, es ist okay Zweifel zu haben, denn mit unserem Verstand können wir das eh nicht erfassen. Hauptsache auf einer tiefen Seelenebene ist das Vertrauen. So sehe ich das auch, genau das habe ich ja oben zu erklären versucht. Ich persönlich würde mir was vormachen, wenn ich sagen würde, ich habe gar keine Zweifel. Aber wie gesagt, mein Körper macht das ja trotzdem irgendwie. Keine Ahnung, wie das alles genau gehen soll übersteigt meinen Verstand und deswegen habe ich es an meine Engel abgegeben. Man kann sich auch nur überraschen lassen, sehe ich auch so!

    Liebe Grüße
    Ulla

    • Herzlichen Dank liebe Ulla für deinen Text,….ich hatte 2007 diese ganzen Nervenschmerzen, zwei Jahre lang, kieferschmerzen,…und in dieser Zeit wurde mir ein Zahn gezogen,..ich hatte damals auf den Notfallzahnarzt vertraut, dass er raus muss,…leider wurde er gezogen,…und mein Hauszahnarzt sagte mir dann, das wäre nicht nötig gewesen,…er hätte die entzündung auch so heilen können,…aber da war er weg, und ich sehr traurig darüber,…und da kam ein Impuls, dass der Zahn doch nachwachsen kann,….und es war eine Überzeugung in mir,…ja das ist möglich,…ich hatte dann meinem Zahnarzt gesagt,…(er fragte mich, ob ich ein Implantat haben möchte), ich warte lieber, bis mein Zahn wieder nachwächst, …jetzt sind neun Jahre um,…spüre noch nichts, dass da etwas wächst,…bin immer noch überzeugt, dass es bei mir möglich ist,…ich für mich habe nicht das Gefühl, dass ich da Techniken anwenden muss ,…der Same wächst, wenn die Zeit reif ist dafür,…liebe Grüsse Renate

      • Ulla

        Liebe Renate,

        is ja blöd mit dem Zahn! Aber da sind die Ärzte ja immer schnell dabei! Ich muss auch total aufpassen und spreche immer erst alles mit meinen alternativen Behandlern ab.
        Gestern war ich bei meiner Heilerin zur Behandlung und sie sagte, sie nimmt die September Energie als eine Umstülpung wahr, also was außen war nach innen und was innen war nach aussen, und dass jetzt anscheinend Dinge möglich sind, die vorher nicht möglich wären! Das macht doch Hoffnung, finde ich. Ich denke eh schon lange, dass ja auch bestimmte, entsprechende Energien erst mal hier sein müssen, damit sowas wie zb Zähne nachwachsen lassen geht. Also, dass im Innern bei einem selbst als auch im Aussen von den Frequenzen her quasi alles bereit sein muss.
        Die Ausbilderin, die ich oben erwähnte und wo ich vor einigen Wochen war, ist auch davon überzeugt, dass es nicht mehr lange dauert, bis wir Zähne nachwachsen lassen können. Sie sieht auch schon länger bei ihren Patienten, dass eine Verjüngung in die Zellen kommt aber, dass man das dann auch richtig mal sieht im Aussen also am Körper so weit sei es halt noch nicht aber das kommt! Und die kann richtig viel wahrnehmen, also das macht doch auch Hoffnung.
        Was hat denn dein Zahnarzt damals gesagt als du meintest, du wartest lieber, dass er nachwächst?
        Haha, is der nicht hintenüber gefallen? Sowas können Ärzte doch eigentlich gar nicht ab! 😂

        Liebe Grüße

        Ulla

  18. ihr lieben, habe alles gelesen, und bin auch JEDEN abend hundemüde schon 20:30 und jetzt 21.30 quäle ich meine augen noch auf, geht schon eine weile so.ich bin seit fst 3 jahren alleinerziehend, eigentlich male ich oft bis nachts um 1 energetische bilder, jedoch derzeit kann ich nichtmal richtig „mein abend“ geniessen sobald die kleine ab 19 Uhr schläft, bin HUNGRIG alsob ich dauerhaft bald meine tage bekommen würde, und müüüüüüde als hättte der tag 124 stunden.demenstprechend sehe ich morgens aus. obwohl ich theoretisch 8 Stunden Schlaf abkriege, gestern 8,5 ist es wirklich extrem zur zeit. weis gar nicht ob EINMAL AUSSCHLAFEN so richtig , da hilft.zugleich freue ich mich meine mitte bald wieder mehr spüren zu können, ist wirklich etwas „stürmisch“ zur zeit, liebe grüsse son einer seelenmalerei mami mit jungen 28 und müde wie 56 / oder 70 ;)momentan

  19. hallo Ulla, …ja da kannst du selbst aufpassen, und dich nicht von der angst überwältigen lassen, die dir der arzt viell. überstülpen will, wie bei mir damals,….ich hab´mich da überrumpeln lassen,….(bzw ist da eine angst in mir aufgebrochen),….mein zahnarzt war damals noch ein reiner schulmediziner,…der lachte nur, und sagte,…ja, renate, du bist ja auch erst 14 jahre alt,….damals jedoch hatte ich keine hausmittel parat,….wie zb.kokosöl oder xylit,….das hilft,….ich weiss und habe an meinem körper selbst erfahren jetzt nach zwanzig jahren,…dass selbstheilung bei mir funktioniert,…. war 13 jahre am darm erkrankt(das war meine heilungszeit, jetzt betrachtet),…ärzte konnten nicht helfen,…und dann habe ich immer das gefühl,…dann krieg ich das selbst wieder hin, das muss so sein,….und es ist so,…bin wieder gesund,….mit der haut war es das gleiche,….40 jahre lang,…(darm innen =haut aussen),….und gestern dachte ich darüber nach,…dass der zahn deshalb schon nachwachsen muss,….damit ich meinem zahnarzt beweisen kann,…dass es jetzt möglich ist,….und mir ist klar geworden,…dass die energien jetzt das unterstützen,…weil sie ja alles alte, alle blockaden und themen aus uns herauspressen,…(herausschwitzen),….an die oberfläche bringen,…damit sie ein für alle mal transformiert werden(da sie uns bewusst werden),…und dann ist die darin gebundene und blockierte kraft wieder zur verfügung,…für jeden von uns,….um wieder unsere realität zu schöpfen,…und dafür brauchen wir in uns die 100% kraft,…die uns zueigen ist,…um materie zu formen(auch zähne),….solange unsere kraft noch nicht frei oder vieles noch unbewusst ist und in uns als störfaktor wirkt,….geht das nicht,….also klären,…mit geduld war angesagt,….genauso mit der verjüngung,…das ist auch mein thema,….das habe ich für mich auch mitgebracht,….ich weiss einfach, dass es funktioniert,…und ich nehme es auch schon etwas wahr an mir,….(und es geht weiter),….wie du sagst,…die frequenz muss im inneren stimmen,….das es im aussen sich manifestiert,….herzliche grüsse Renate

    • Ulla

      Liebe Renate,
      ja, bei mir hauts auch immer noch voll rein, wenn ein Arzt was sagt, kostet mich voll Kraft dann Nein zu sagen. Mein Zahnarzt War letztens auch voll genervt, weil er ne Wurzelbehandlung machen wollte. Ich voll panisch, weil 1 Woche vorher beim Heilpraktiker nix von Entzündung im Kiefer getestet! Alle meine Behandler aktiviert und tatsächlich, da hat sich innerhalb von ein paar Tagen ne Wurzel entzündet, aber zum Glück noch kein Herd und ein Ausleitungsmitttel hat angeschlagen! Jetzt hab ich 2 Wochen ausgeleitet, der Zahn ist jetzt knapp 50 Prozent regeneriert, dauert noch etwas….der Zahn wollte was loswerden und hat auch für die anderen Zähne was übernommen und auch für Organe im Körper. Das hat schon alles seinen Sinn und die Schulmedizin haut immer nur drauf. Wäre Ausleiten nicht mehr möglich gewesen , dann wäre es natürlich nicht anders gegangen.
      Deswegen sagte ich ja, alle Blockaden müssen erst raus, um wie du sagst dann wieder in die Kraft zu kommen. Bei mir geht alle Kraft in diese Prozesse, deswegen laufe ich, wie so viele andere auch seit 2010 mit den totalen Spahettihaaren rum. Medizinisch nichts zu finden. Aber für tolle Haare reichts eben kräftemäßig nicht. Haare sind ja jetzt rein körperlich auch nicht wichtig, die Kraft wird woanders gebraucht.
      Gestern mittag habe ich eine extreme Ausdehnung in meinem Bauchzentrum, dem Hara wahrgenommen und daraus bildete sich dann ein riesiger Torus und mir wurde klar, dass man diese Stabilität im Hara und diesen Torus zum manifestieren braucht! Irgendwie verbindet das Hara auch verschiedene Dimensionen miteinander, was auch dafür nötig ist. Dann kriege ich ein Bild von meinen Zähnen, dass sie schon mal langsam ihre Koffer packen! Aber für ihren Sprung. Ich habe nämlich vor ein paar Monaten mit meinen Zähnen ausgemacht, dass,, wenn es soweit ist, sie in die neuen Zähne springen, also die Zahnseelen. Denn die Seelen sollen ja nicht einfach weg, da kriegen die ja totale Angst. In den neuen Zähnen ist ja aber auch ein Bewusstsein, also muss sich das alles zu etwas Neuem verbinden. Auf einer höheren Ebene ist das vor ein paar Monaten auch schon geschehen. So, also mal schauen, ich nehme jedenfalls bei allen Zähnen (alte und neue) eine große Freude wahr. Die reichen sich ganz freudig die Händchen, das is total süß. ..und letztes Wochenende hat jeder Zahn einen eigenen „Hebammen -Engel“ bekommen, die haben so Krankenschwestern-Käppis auf 😂😂

      Liebe Evelin,
      dass wir das kollektive Bewusstsein mit unserer Diskussion stärken, daran hatte ich gar nicht gedacht! Aber das stimmt natürlich und is total gut. Aber, und das wollte ich oben in meinen Kommentaren nur deutlich machen, scheint es ja doch ganz schön viel Arbeit zu sein, wenn ich mir das bei mir so angucke. Und diese Arbeit muss man eben machen….vielleicht oder wahrscheinlich sogar, wird es dann immer leichter. Die Pioniere haben ja immer die meiste Arbeit, weil man erst mal raus finden muss, wie es geht, denke ich mal.

      Alles Liebe

      Ulla

  20. LinLa

    Ihr Lieben,

    ich finde es wunderschön und dazu sehr wichtig, dass (wir) hier (schon) so viele den Neuen Geist verkünden, allem voran zum Thema „Nachwachsen der Zähne“.

    Indem wir das tun, stärken wir das Feld. Das kollektive (Unter-)BEWUSSTSEIN wird von diesen ZahnNachWachs-Überzeugungen „gefüttert“, was dazu, führt, dass immer mehr Menschen DAS nicht nur für möglich halten können, sondern mit Glauben und festen Überzeugungen selbstverständlich e r w a r t e n.
    Dadurch verschwinden zunehmend peu a peu eventuelle Zweifel – möglicherweise auch (noch) unsere eigenen -, wodurch die „Materialisierung“ immer mehr vereinfacht wird.
    Es ist wieder wie bei dem Beispiel mit „dem 100. Affen“, was wir hier ja auch schon oft zum Thema hatten:

    http://transinformation.net/der-hundertste-affe-effekt/
    … „Die Geschichte vom hundertsten Affen lehrt uns, dass wenn wir nur in genügender Zahl die gleiche Idee verfolgen, dann diese Idee Realität wird!“ Also tun wir es, schliessen wir uns dieser wöchentlichen Meditation an und der Frieden, der Wandel und die Befreiung wird kommen, muss kommen.“ …

    Ich wünsche uns allen, dass die so genannte „Kritische Masse“ (in Liebe & Frieden) ganz bald erreicht wird (ist!), wodurch (nicht nur) das Nachwachsen unserer aller Zähne ein alltäglicher „Standard“ der Heilung wird (ist!).

    Alles Liebe
    Evelin ❤

    PS: Das "ist!" soll den bereits erreichten IST-Zustand "simulieren", da wir sonst ja nicht in die Gegenwart kommen können. 😉

  21. Liebe Charlotte,ich danke dir wieder mal von ganzem Herzen für deine informativen Worte. Ich selbst bemerke es das ich viel Hunger auf Schokolade oder Chips habe und gebe es meinem Körper auch. Manchmal bin ich aufgekratzt,vorallem nachts obwohl ich müde werde. Tagsüber könnte ich fast nur schlafen. Aber kommt auch auf den Tag /die Energien an. Licht und Liebe und vorallem viel Kraft und Gott-Vertrauen für einen jeden hier. Eure Vera poeticstarlight 1111

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: