“ Energien für Dezember 2016 “ von Eva Maria Eleni

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Welch ein Wunder-voller Monat liegt da hinter uns. Freilich war es oft heftig, manchmal anstrengend. Doch das Tor wurde geöffnet, durch welches der Duft unserer tiefsten, beinahe schon vergessenen, Seelenträume zu uns strömt.
Kannst du solche Momente erkennen, sie wirklich spüren und ganz tief in dir aufnehmen?

.

Was im November an Neuem und Schönen schon stark spürbar und teilweise auch schon sehr deutlich sichtbar wurde, verstärkt sich im Dezember jetzt noch einmal. Doch können (nach wie vor) auch immer wieder Turbulenzen auftreten. Diese Turbulenzen wollen dir immer klar und deutlich machen, wie wichtig es ist, dass du dir selber treu bleibst und dass du derjenige/diejenige bist, die letztlich allein darüber entscheidet, wie du dein Leben führen willst.

.
Scheust du dich noch davor, dich ganz klar für dich selbst einzusetzen? Dem entsprechend werden deine Zeichen (oder auch Weckrufe) auch im Dezember sein.

.

So mancher mag sich zwischenzeitlich wie ein Blättchen im Wind vorkommen. Unsere Umprogrammierung sorgt dafür, dass der Verstand sich immer weniger durchzusetzen vermag. Da können wir uns auch einfach etwas orientierungslos fühlen.
Aber: Vergiss nie, dass deine Stabilität und Führung aus deinem Inneren kommen will. Es ist auch wichtig, dich nicht vorrangig nach außen hin zu orientieren. Schaffe immer zuerst Klarheit in dir. Dann erst weißt du genau, was oder wohin du eigentlich wirklich willst. Weißt du dies nicht, so wirst du von anderen hin und her geschubst.

.
Bei der Verwirklichung deiner tiefsten Seelenträume, deren Melodie wir schon so lange vernommen haben, hilft es uns sehr, wenn wir innere Klarheit bewahren und fest in uns verwurzelt bleiben.
Dein Herz kennt die Antwort – immer. Der Verstand kann sich während heftiger Veränderungen ganz schön laut melden. Nun, das macht nichts. Kämpfe nicht dagegen an, sondern erinnere dich immer wieder daran, dich auf dein Herz zu fokussieren. Lausche seiner Stimme und richte dich nach ihm!

.

Vieles, was jetzt an Aufruhr entsteht, wird künstlich erzeugt. Dies ist keineswegs neu, aber wir könnten dies auch aus einem anderen Blickwinkel betrachten: Solche Ereignisse wollen uns auf die Probe stellen. Sie helfen uns zu erkennen, ob wir unserem Herzen folgen, uns verwirren lassen oder ob wie letztlich lieber doch unserem Verstand folgen.

.
So lange du im Zustand der Unsicherheit bist, überstürze nichts. Lass dir dann Zeit – so viel du eben brauchst. Versuche auch keine Klärungen zu erzwingen, denn diese würden dir gar nicht wirklich nützen. Wenn du Unruhe in dir spürst, dann wende dich nach innen. Sei geduldig mit dir und warte ab, bis deine innere Aufruhr sich wieder gelegt hat. Danach wirst du viel deutlicher und klarer sehen, wohin du dich wenden willst.

Dann hast du auch wieder die nötige Kraft, DEINEN Weg zu gehen. Damit du wieder kraftvoll wirst und lernst, dich für dich einzusetzen, ist es nötig, dich von alten, dich zurückhaltenden Strukturen zu erlösen. Diese Erlösungsarbeit wird jetzt energetisch sehr stark unterstützt. Du erhältst also viel Rückenwind, wenn du dich auf diesen Weg begibst. (Als Unterstützung für dich möchte ich dir mein Buch: „Die Rückkehr der sanften Krieger“ ans Herz legen. Es enthält viele Einblicke, Übungen sowie Lösungsansätze, um dich darin zu unterstützen, dein Leben so zu gestalten, wie du es dir wünschst. zum Buch hier klicken )

.
Der Advent ist immer eine Zeit des Rückzuges, des sich Vorbereitend auf das Neue, das in dein Leben kommen will. 
Es ist eine Zeit der Bereinigung von Altlasten. Allerdings ist es auch eine Zeit der künstlichen Hektik, des Besorgens, der Erledigungen und des Stresses. In dieser Zeit kannst du nun sehr gut erkennen, in wie weit du dich von dir selber ablenken lässt, dich mitziehen lässt. Es ist wie im Märchen „Die roten Schuhe“ – erst mag es verlockend sein, sie zu tragen, doch bald schon musst du feststellen, wie dich die Schuhe zu dirigieren beginnen. Du selbst hast dies nicht mehr unter Kontrolle. Dann rennst du plötzlich allem Möglichen hinterher und vergisst auf das Wesentliche:
.
Es wohnt in dir! Es ist die Stimme deines Herzens, die Melodie deiner Seele, deine Strahlkraft, mit welcher du wahre Wunder vollbringen kannst.
Dein Fokus auf das Wesentliche wird dich gut behütet über diese Zeit der großen Wandlung bringen. Wenn du weißt, wohin du gehörst und wonach es dich wirklich sehnt, so öffnet sich für dich Tor um Tor. Du kannst sie alle durchschreiten, in deinem Tempo, da du genau weißt, was für dich jetzt am besten ist. Dein Herz kennt deinen Weg, dieser will einfach nur angenommen werden.Auch unser Körper braucht jetzt viel Zuwendung, viel Ruhe. Auch er will sich erleichtern von all dem Stress der Vergangenheit, von Altlasten aus Familiengeschichten und der Ahnen, von alten Dramen und Kummer.
.
Höre einfach gut auf deinen Körper und beachte, was er dir sagt. Vielleicht unternimmst du gerne lange Spaziergänge, welche deine Lungen mit frischer Luft versorgen und deinen Kopf von ängstigenden Gedanken leer fegen?
Für diese Art der Reinigung eignet sich der Winter ganz wunderbar! In der Natur kannst du jetzt Stille erleben wie kaum sonst. So wird es dir bestimmt leichter fallen, ganz bei dir anzukommen!

.Der Dezember, ein Monat der Liebe

Im Dezember dürfen wir uns einfach Zeit nehmen – Zeit für wirkliche Begegnungen. Es ist eine Zeit, um aufeinander zuzugehen, sich Zuneigung zu zeigen (sofern sie wirklich, echt und authentisch ist). Für Oberflächlichkeiten ist jetzt nicht mehr viel Energie und Zeit vorhanden.

.
Das Dunkel der Vergangenheit ist vor allem dadurch entstanden, dass wir uns abgetrennt hielten von allem, was unser Herz zum Leuchten brachte. Jetzt ist es wichtig, dass wir die Liebe zu uns selber wieder finden, sie zum Strahlen bringen. Es gehört aber ebenso dazu, dass wir uns zu jenen bekennen, die uns von Herzen wichtig sind und unser Herz für sie öffnen, weiter denn je! Auch dieses Bekennen ist für unsere Herzen ganz besonders wichtig!

.

Sobald du Klarheit hast (aber nicht zuvor) mach dich auf den Weg zu deiner Liebe – auch wenn dich dies immer einiges an Mut und Kraft kosten wird. Wirf deine alten Bedenken über Bord – lass sie im Feuer deiner Seele verbrennen! Du darfst dich bereinigen und erleichtern lassen! Es ist nicht nötig, dass du dich be-schwerst oder dir viele Sorgen machen müsstest.

.
Du darfst Unbekümmertheit und Leichtigkeit wieder frei legen! Die alte Schwere will uns verlassen und du hast jetzt die Möglichkeit, wie der Phönix aus der Asche aufzusteigen, wenn du es dir erlaubst, zu fliegen, dich zu weiten und wieder so richtig zu strahlen!
Dies ist die Richtung, in die du dich wenden kannst.

.
Freilich aber ist dies ein Weg der inneren und äußeren Veränderung. Dir wird dabei immer wieder aufgezeigt, wo du dich noch überwinden musst, oder alte (Ahnen)Geschichten bereinigt werden wollen. Erlaube dir, sie wahrzunehmen, leugne oder ignoriere sie nicht. Doch lass dich davon nicht in eine Schwere zurückdrängen.

.
Innerlich bist du jetzt schon sehr viel freier und es geht darum, dass du dein inneres Leuchtfeuer nicht verdunkeln lässt, sondern es noch intensiver genau dorthin strahlen lässt, wo es jetzt noch schwer oder dunkel scheint. Die Schatten weichen – mit jedem Tag mehr!
Nimmst du deine Herausforderung an?

.

Für deine inneren Erlösungsprozesse und die Befreiung deiner Liebe möchte ich dir ganz besonders zwei meiner Bücher ans Herz legen: „Die Befreiung kraftvoller Weiblichkeit“ (zum Buch hier klicken) und „Das Geschenk der Liebe….“ (zum Buch hier klicken). Sie geben dir Hinweise, wohin du blicken kannst, um verkannte Schatten und Lügen zu entlarven. Sie geben viele weitere Einblicke darüber, welchen Prozessen und Abläufen wir dringend mehr Beachtung schenken sollten.

Text und Bild (c) Eva-Maria Eleni

Meine Beiträge dürfen sehr gerne geteilt werden!
Wenn du den Beitrag kopieren willst, dann unverändert/ungekürzt und bitte nur mit der folgenden Quellenangabe (unter oder über dem Posting in der selben Schriftgröße wie der Text):

http://eva-maria-eleni.blogspot.de/2016/12/energien-fur-dezember-2016.html?

Kategorien: Aktuelles, bedingungslose Liebe | 5 Kommentare

Beitragsnavigation

5 Gedanken zu „“ Energien für Dezember 2016 “ von Eva Maria Eleni

  1. „Dein Herz kennt die Antwort , immer“ ! und „Unser Verstand wird immer weniger befragt“ ! Stimmt absolut , das mache ich schon lange so und bin ziemlich gut damit gefahren !

    Ja , sich zueinander zu bekennen mit weit geöffneten Herzen , ist auch ganz wichtig , auch für unsere lieben Sternen-Geschwister !

    Unbekümmertheit , Leichtigkeit und immer währender Freude kommt dann von ganz alleine in unserer Leben – ich weiß , wovon ich rede !

    Liebe , Licht und Frieden !❤

    A´Stena und Schatz⭐❤⭐

  2. Monika

    https://licht-insel-austausch.blogspot.co.at/2016/12/herzheilung.html

    eine wunderschöne Weihnachtskonstellation, die es in der Form noch nie gab

    http://neunercode.com/News/2016/12Emotionspunkte.html

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: