12. Niederschrift von Kirstins Video vom 28.11.16 „ Die Grenzen in Kopf und Herz lösen sich auf“

.

Liebe Lichtwesen,

ich bedanke mich bei Sibylle für ihre hingebungsvolle Transkription und wünsche Euch viel Freude beim Lesen.

in Liebe von Charlotte

.

LINK zum Hövideohttps://einfachemeditationen.wordpress.com/2016/11/28/ kirstin-garsoffky-mein-weg-zum-licht-die-grenzen-in-kopf-und-herz-loesen-sich-auf/

.

Hallo, ihr Lieben, Guten Morgen! Ich grüße euch.

Ja, die neue Woche hat begonnen. Es ist Montag Morgen, bzw. Montag Mittag schon mittlerweile, ähm, es ist etwas still geworden um mich in den letzten Tagen. Ich weiß gar nicht seit Donnerstag oder Freitag habe ich irgendwie nix mehr gesagt, jedenfalls nicht öffentlich. Ich weiß auch nicht, was passiert ist…sehr, sehr merkwürdig, eh, ich hatte einiges zu tun, eh, aber ich weiß eigentlich gar nicht, warum es so still geworden ist.

Es gibt irgendwie nichts zu sagen oder nicht viel zu sagen. Es gibt nur ganz, ganz viel zu fühlen.

.

Ich habe auch ein Projekt übernommen…ich weiß nicht, ob ich davon schon einmal erzählt hatte…ich betreue hier bei uns in der Stadt, ähm vier Flüchtlinge, junge Leute im Alter zwischen 22 und 27 Jahren, ähm, es sind phantastische junge Leute, ganz ehrlich, alle vier Moslems, aber was ich jemals über Moslems gehört habe oder vielleicht auch gedacht habe…obwohl gedacht habe ich gar nicht so viel, aber gehört habe, eh sie widerlegen es alles. Das sind, äh…also ich nehme sie wahr als großartige junge Menschen, äh mit einem sehr, sehr großen offenen Herzen.

Sie wollen unheimlich gerne hier sein und, eh sie wollen auch etwas dafür tun. Das merkt an daran, wie eifrig sie sind, ähm ich habe also so 4 Patenschaften sozusagen übernommen, eh innerhalb eines Projektes, was bei uns hier im Stadtteil, äh läuft, ähm, das hat sich so ergeben, weil es auch ganz einfach zu händeln ist, ähm, weil es hauptsächlich darum geht Deutsch zu lernen oder Deutsch zu vermitteln, ähm und ja und einfach da zu sein, miteinander zu sein und ähm, ihnen behilflich zu sein bei gewissen Dingen des Alltags einfach, sei es um Wohnung, sei es, dass sie Fragen haben oder so, ähm und sie sorgen eigentlich sehr gut für sich selbst, aber sie fühlen sich einfach wohl…

.

Sie kommen regelmäßig in diese Einrichtung auch, wo ich tätig bin und äh wir sitzen dann einige Stunden zusammen gemeinsam mit anderen Flüchtlingen auch und eben einmal die Woche diesen Deutsch-Kursus, die Konversation zwei Stunden und, äh man könnte nun denken: O, was hat sie für ein großes Herz, was macht sie alles!

Ich empfinde es gerade andersherum, äh, ich lerne so viel von diesen jungen Leuten und bin so dankbar, sie getroffen zu haben, weil…es fließt wirklich LIEBE ! BEDINUNGSLOSE LIEBE ! Die nicht abhängig ist von irgendetwas, ähm nicht von Rasse, von Alter, nicht von Kultur…ich bin alt genug ihre Mutter zu sein…das wissen sie auch, ähm aber es läuft einfach großartig. Äußerlichkeiten sind für uns absolut unwichtig und sie sind dankbar für alles, was ich tue.

Auf der anderen Seite bin ich dankbar dafür, dass sie überhaupt SIND.

.

Ja,( Kirstin lacht freudig) das kam gerade so aus dem Herzen und wir sind natürlich auch über WhatsApp  ( Kommunikationsdienst) verbunden und ich habe auch Kontakt mit deren Betreuern, von der Diakonie und es ist, es ist eigentlich eine, eine wunderschöne Sache und ähm, wenn ich mir das so überlege, ähm eigentlich leben wir schon so ein bisschen etwas von der neuen Zeit, wo es nicht mehr um Äußerlichkeiten geht, wo man einfach miteinander ist, wo man einfach eine Kommunikation von Herz zu Herz…eh, wie soll ich sagen… führt, laufen lässt, fließen lässt, ja fließen lässt…das ist es eigentlich..mmm und manchmal denk ich so…ich hab manchmal so viel Mitgefühl mit ihnen, weil sie halt, weil sie alle allein hierher gekommen…ihre Familien sind immer noch in deren Heimatländern, aber sie versuchen hier das Beste daraus zu machen.

Sie haben Freunde hier und sie haben Freude ( betont das Wort Freude ) hier und mal ganz ehrlich, manchmal mehr als ich.

Ähm, der eine schrieb mich jetzt…keine Ahnung… gestern, vorgestern, weiß nicht genau, an…eigentlich schreibt er mich täglich an… meint, wie es mir geht und dann, eh, also auch, um Deutsch zu lernen…schreibt er mich immer regelmäßig an…oder wir schicken uns Sprachaufnahmen hin und her und dann hab ich gesagt…ja, gut, Dankeschön und wie geht`s dir? O, ich bin glücklich, sagt er oder schrieb er. Ich habe heute einen Freund getroffen.

.

Ja, da hab ich auch gedacht wow, wer von uns würde so was sagen…ich bin glücklich…ich habe heute einen Freund getroffen. Und er hat hier auch Freunde gefunden und äh, sie gehen auch zusammen in die Stadt und haben Spaß und, und, ja was einfach so normal ist. Sie tun das, was sie gern tun möchten, sind interessiert an allem und eh, es ist einfach eine großartige Sache.

Und ich bin sehr, sehr dankbar, die Chance bekommen hab, eh, diese Patenschaften zu übernehmen und ich lerne auch über dieses ganze Menschliche, über die Liebe und das, was da fließt hinaus, noch sehr viel mehr, weil ich will unbedingt,( lacht dabei) dass es diesen jungen Leuten gut geht, wozu natürlich auch erst mal eine Wohnung gehört oder na ja, mit…als Grundlage, eine Wohnung gehört.

Und ich bin so was davon überzeugt, dass sie diese Wohnung finden werden, wo ich manchmal so denke…warum passiert das jetzt, Kirstin?

.

Warum passiert dir das? Und ich habe verstanden…das passiert mir, damit ich üben kann, damit ich das Manifestieren üben kann für mich selbst, denn diese Sicherheit und diese Gewissheit, die ich bei ihnen fühle, dass sie es schaffen werden, alles schaffen werden, was sie möchten…das ist eine Sicherheit und Gewissheit, die ich bei mir selber nicht fühle. Und, eh ja, überleg ich mir diese…es ist ganz ehrlich…eine Art bedingungslose Liebe ( Kirstin weint leise)…da bin ich ganz überrascht, dass mich das so überwältigt hat.

Es ist eine Art bedingungslose Liebe und ich lerne mit ihnen ( weint immer noch ), dadurch, dass ich es durch sie fühle, dass ich sage …gut und jetzt liebe Kirstin und gib dir diese bedingungslose Liebe endlich auch mal dir selbst.

.

Mach dich frei von den Umständen, von den vermeintlichen Umständen, mach dich frei von den Begrenzungen, vom Käfig des Egos und des Verstandes, äh Ego und Verstand sind großartig…sie haben uns gedient…sie waren total wichtig für uns, um uns zu schützen und überhaupt also, das innere Kind zu schützen um uns, ähm in dieser Welt überhaupt überleben zu lassen, denn wenn ich so an mich als kleines Kind denke, ich hab da, also äh eigentlich…ist es ein Wunder, dass ich meine Kindheit überlebt habe…

Das ist Ego und Verstand zu verdanken, das sehe ich tatsächlich so…und ich will sie nicht tot haben…ich will sie nicht weg haben…ich will sie transformieren…ich möchte, dass sie andere Aufgaben bekommen, dass sie einfach, äh auch in der neuen Welt, äh, ihre neuen Aufgaben haben, aber eben anders…anders programmiert, äh ich möchte sie bei mir haben als Freunde, als Begleiter, als Werkzeuge und ich möchte einfach es beenden äh, jetzt beenden, dass sie mich beherrschen und da ist einfach nur etwas in die Schieflage geraten und das versteh ich immer mehr, immer mehr und dabei helfen mir unter anderem auch ganz, ganz viel, aber auch unter anderem diese großartigen jungen Leute.

Und ganz ehrlich…ich, man mag über Flüchtlinge denken was man möchte und sicherlich gibt es auch solche und solche, ähm aber genau wie es gibt solche und solche in jedem Land gibt, aber ich bin heilfroh, dass sie da sind, ähm sie machen meinen Horizont…sie erweitern meinen Horizont, sie machen mein Leben reicher und sie helfen mir, auf meinem Weg voran zu kommen.

Ich bin dankbar und ich hoffe, dass ich ihnen das alles genauso zurück geben kann.

Ja, das war`s erst mal für heute. Ich wünsche euch alles Liebe und einen wundervollen Tag. Passt gut auf euch auf und bis ganz bald.

Ciao.

.

.

Bisher niedergeschriebene Texte von Kirstins Hörvideos auf meinen beiden Blogs :

.

11. Niederschrift von Kirstin Video vom 26.10.2016 : „Liebe und Dankbarkeit „

.

10. Niederschrift von Kirstins Video : Mein Weg zum Licht – 23.10.2016 – Der Aufstieg

.

9. Niederschrift von Kirstins Video vom 25.11.16: „ Scheinbar schon wieder grundlos glücklich „

.

8. Niederschrift von Kirstins Hörvideo : Mein Weg zum Licht – 20.10. 2016 – Der Anfang

.

7. Niederschrift von Kirstins Hörvideo : Mein Weg zum Licht – 17.10.2016 – Vielen Dank!

.

6. Niederschrift zu Kirstins Video vom 24.11.16: „ Vertrauen…immer wieder …

.

5. Niederschrift von Kirstins 1. Video vom 15.10.16 : Über Kapitulation als ersten Schritt

.

4. Niederschrift von Kirstins Video : Was gibt es eigentlich überhaupt noch zu sagen?

.

3. Niederschrift von Kirstins Videos : Titel: Mitternacht, die Wahl, Schnee und die Galaktische Förderation

.

2. niedergeschriebene Text zum Hör-Video von Kirstin vom 12.11.16, “ 11.11 -Tag eins danach !“

.

1.Für Gehörlose und Schwerhörige: Kirstins freigesprochene Video in Schriftform: “ Ich bin gekommen um zu dienen ! „

Advertisements
Kategorien: Aktuelles, Bewusstseinserweiterung | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „12. Niederschrift von Kirstins Video vom 28.11.16 „ Die Grenzen in Kopf und Herz lösen sich auf“

  1. Hallo ja das kann ich so komplett bestätigen:-)arbeite hier ebenfalls in einem Flüchtlingsnetzwerk findet sich unter sonett.ev,einer der Bereiche die lebendige Fülle und liebe darstelln,ode rzb meine beiden Hunde Cindy die mit 16 als Waise soz zu mir kam,aus alter kundschaft,Flöchen aus dem Tierschutz heut waren wir bei eine rHundefreundin auf Besuch,die kürzl ihren Mops verloren hat sie hatte schon gewartet:-))………….mal ein Beispiel,seit längerer Zeit arbeite ich u a mit Meditationen zu Liebe,WOhlstand ,Fülle,……….mein Kontostan dhat um Etliches zugenommen und ich selber auch:-)vlg zum Advent Martin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: