Hörvideo und näher erläuternder Kommentar: Bitten wir gemeinsam die Urquelle darum, unser inneres Kind mit ihrer Hilfe zu heilen

Liebe Lichtwesen,

ich bedanke mich zutiefst bei Wolfgang, dass er am heutigen Tag, dem 2. Weihnachtsfeiertag, dieses Hörvideo gelesen und erstellt hat. Ich wünsche mir, dass ganz viele, die es noch nicht gelesen haben, es sich anhören, um Heilung zu zulassen !

.

.

Veröffentlicht am 26.12.2016

Originaltext: https://einfachemeditationen2.wordpre…
Danke für eure Spende: https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr…

.

Ich habe heute mittag dann verspätet einen Kommentar von Sibylle unter den Haupttext  eingestellt, den ich noch einmal hier einstelle für all jene, welche diesen noch nicht gelesen haben, wo das Thema durch ein Beispiel näher erläutert wird und noch mehr in der Tiefe verstanden wird!

Je mehr sich damit jetzt intensiv beschäftigen, umso mehr Heilung geschieht für uns alle, in Liebe von Charlotte

.

.

Liebe Charlotte

Ich danke Dir ganz herzlich, dass Du einen Zusatz zum Text von Mutter Maria geschrieben hast.
Bei der Erledigung meiner „spirituellen Hausaufgabe“ habe ich bereits die Ursachen gefunden, warum sich in meinem Leben alles so abgespielt hat, wie ich es erlebt habe.

.
Liebe Charlotte,

Du hast das Thema mit dem Inneren Kind noch einmal ausführlicher und einfach dargestellt, so dass es mir jetzt noch besser klar wurde.

.
Wie war es nun bei mir?

Bereits als ungeborenes Kind habe ich gefühlt ( und hatte es bei einem Channeling später erfahren),
dass ich nicht gewollt war. Meine Mutter war damals überfordert und gestresst, mit zwei kleinen Kindern…, der Mann war bei der Front,…mit uns in den Luftschutzkeller zu eilen. So hatte sie keine Zeit, sich mir als Baby intensiv zu widmen. Es ging ums Überleben.

.

.
Doch als Baby fühlt man anders. Ich suchte die Liebe und Geborgenheit meiner Mama.
Wo war sie? Ich hatte ja keine Ahnung, was sich im Außen abspielte.

Und diese Suche nach Liebe, Geborgenheit und Anerkennung begleitete mich mein ganzes Leben.
Als Kleinkind stellte ich bereits fest: Wenn ich schön artig bin und alles mache, was Papa und Mama von mir wollen, dann streicheln und loben sie mich. Also begann ich bereits damals mich “anzudienern“, um Anerkennung zu bekommen. Ich erledigte kleine Aufträge, lernte tüchtig in der Schule, machte alles, was man von mir verlangte.

.

Ihr werdet es nicht glauben! Dieses „Andienern“ setzte sich sogar später in der Familie fort. Als Hausfrau, Ehefrau und Mutter tat ich alles, um meine „Leute“ zu befriedigen und ihnen alles Recht zu machen. Ja, ich habe, ich musste nur funktionieren. Dann war alles OK.

.

Aber wehe, wenn ich mal „Nein!“ sagte, dann meckerten sie herum. Das kannst Du doch nicht machen…..Und so wurde ich im wahrsten Worte ausgenutzt. Ich war ja so schön manipulierbar.

.
Die Frau war verantwortlich, dafür zu sorgen, dass „Friede, Freude, Eierkuchen“ in der Familie war. Das war schon immer so und sollte auch so bleiben….so das alte Denkmuster.
Sogar im Beruf tat ich mein Bestes. Lob und Anerkennung meines Vorgesetzten waren für mich wertvoll, so dass ich noch intensiver arbeitete.

.
Aber es half alles nichts. Diese „Methode“ führte leider nicht zum Ziel, nur teilweise.
Bis ich eines Tages erkannte: Schluss! Es reicht ! Ich gehe! Mit mir nicht mehr ! Eine Wendung um 180°.

.

Ich erkannte:

.
Meine innere tiefe Weisheit über meine Inkarnation ist: Wenn ich als Baby und Kleinkind Erfahrungen gemacht habe, die so heftig waren und nicht verarbeitet werden konnten, so wurden sie ins Unterbewusstsein verschoben, um erst heute im hohen Alter bearbeitet zu werden aufgrund meines spirituellen Erwachens.

.
Ihr seht, die heftigen Gefühle als Baby und als Kleinkind beeinflussten mich mein ganzes Leben lang.
Das Grundgefühl begleitete mich und ich habe vergessen, mich selbst zu lieben, mir selbst Liebe zu geben, zu erkennen, dass ich es mir wert bin, auch ein Leben in Harmonie und Glücklichsein zu leben, dass ich mich selbst achten und auf mich stolz sein kann.

.

Eine weitere meiner inneren tiefen Weisheit in meinem jetzigen Leben seit Anbeginn der Geburt war, zu erkennen, dass es um mein Seelenwachstum ging.

.
Ich fragte mich, warum sich meine Seele entschlossen hatte, auf die Erde zu kommen…einfach um Gefühle zu erleben… und welche Auswirkungen es hat, wenn unangenehme Gefühle, wie das Nichtgeliebtsein, nicht bearbeitet werden.

.

Da ich all dies erkannt habe, konnte ich meine inneren Verletzungen als Baby und als Kleinkind heilen, so dass…Charlotte schrieb es in ihrem Text…sich nun meine höheren Seelenanteile und mein Hohes Selbst sich wieder mit mir vereinen können.

.
Danke für diese wunderbare Erkenntnis.
Ich fühle mich wahnsinnig erleichtert… einfach wunderbar mit dieser Erkenntnis.

.

Danke, liebe Mutter Maria für Deinen gerade in der jetzigen Zeit so wichtigen Text und danke Dir, liebe Charlotte für die entsprechenden Erklärungen und Hinweise !

In Liebe
Sibylle

.

Neu eingestellt: L’aura: Merkur Retrograd, 19. Dezember bis 8. Januar 2017 ~ “ Bewusst Sein „

.

.

Advertisements
Kategorien: Aktuelles, Bewusstseinserweiterung | Schlagwörter: | 7 Kommentare

Beitragsnavigation

7 Gedanken zu „Hörvideo und näher erläuternder Kommentar: Bitten wir gemeinsam die Urquelle darum, unser inneres Kind mit ihrer Hilfe zu heilen

  1. Alexander

    Danke, liebe Sibylle für diese so ehrlichen, authentischen und weisen Worte!

  2. Liebe Sibylle !

    • Ich bin sehr froh , dass Du solch wunderbare Erkenntnisse erlangen konntest und nun Heilung erfahren durftest !

      Liebe und Licht ! ❤ ❤

      A´Stena

  3. Hallo zt kenne ich das grad aktuell bin ich in einer soz Netgruppe kurz u klein korrigier tworden und finde die Art u Weise alles andere als okay zumal wi runs auch häufiger bei Hundegängen begegnen.Ich hab meine Beiträge gelöscht und damit ist es gut.da gehen die Ansichten arg auseinander und andienen muss ich mich siche rnirgends lg Martin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: