Wie das „Bedingungslose Grundeinkommen “ auf sanfte Art in Kürze von der breiten Bevölkerung angenommen ist ! So ist es ! DANKE – DANKE – DANKE

Liebe Lichtwesen,

so wie das „Bedingungslose Grundeinkommen“  jetzt in Schleswig Holstein anvisiert ist,

.

siehe den Artikel bei  Fokus Money Online,  kann all dies bei der breiten Bevölkerung immer mehr bekannt werden und dann, wenn es dort in Schleswig Holstein eingeführt ist, wird es auch bei der Bundestagswahl ein Thema sein und danach dann bundesweit eingeführt werden, ohne dass große Widerstände von der arbeitenden Bevölkerung kommt, die natürlich erst einmal dagegen sein könnten.

.

.

Meine Zwillingsschwester sagte vor Jahren zu mir, dass sie auf alle Fälle arbeiten will trotz „Bedingungslosem Grundeinkommen“, weil ihr sonst die Decke auf den Kopf fällt, sprich sie will auch noch mit anderen Menschen in Kontakt sein, als  nur zu Hause zu sitzen.  Ich kann mir gut vorstellen, dass es viele Menschen gibt, die ähnlich denken und sie werden auch gebraucht, denn sonst würde im außen vieles zusammenbrechen, wenn alle gleichzeitig aufwachen, bzw. aufhören zu arbeiten !!! So kann dann jeder wählen, wie man leben will und körperlich kann !

.

Man muss es am Anfang so einführen, dass immer noch genügend Menschen ihre Arbeit gerne durchführen und damit auch, wenn sie wenig Lohn erhalten, dieser dann durch das bedingungslose Grundeinkommen aufgestockt ist. Auch sollte es damit möglich sein, nur noch halbtags zu arbeiten, wenn man körperlich auf Grund der hohen Energien nicht mehr leisten kann und der Rest des Einkommens durch das bedingungslose Grundeinkommen aufgefüllt ist.

.

Ich betrachte dies als eine sehr kluge Vorgehensweise aus der himmlischen Ebene, denn unsere Politker werden jetzt immer mehr durch die göttliche Ebene geführt. Dabei braucht man nicht auf „Nesara“ hinzuweisen, wovon nur ganz wenige Menschen was wissen, ebenso von „Gesara“, worüber noch weniger Menschen bis jetzt was gehört haben.

.

Wir erfahren in Zukunft nur bruchstückweise von der Presse darüber, aber so, dass so wenig Angst als möglich entsteht, das ist sehr weise und dient allen, bei all den Veränderungen, die jetzt auf alle zukommen.

.

Wir erhalten auch jeden Tag, alle zwei Tage eine Energiespritze, siehe dazu das unten eingestellte Bild“ mehr hoch frequente  „Manifestierungsenergieen“ wie ihr bei den Aufzeichungen von dem russischen “ Space Observing System „, welches noch wahrheitsgemäß die Aufzeichnungen widergibt, ersehen könnt: LINK:  http://sosrff.tsu.ru/?page_id=7

.

Dies sind die Bilder vom 25., 26., und 27.6.17, wo die weißen Felder Energieeingänge auf die Erde darstellen, welche über 40 Herz gehen und nur so da erscheinen können, weil das Programm nur bis dahin ausgelegt ist, das bedeutet, alles was höher als 40 Herz getaktet ist, wird als weiße Linie dargestellt !

.

..

Ich bedanke mich bei der Urquelle und allen hohen Lichtwesen, inkarniert und nicht inkarniert, die es auf diese Weise der breiten Bevölkerung bekannt machen. Wer weitere Infos darüber hat, wie es weltweit schon gehandhabt wird, der möge es bitte als Kommentar einstellen !

.

Desweiteren bitte ich um Versendung an eure spirituellen Freunde und Veröffentlichung in FB und allen möglichen Blogs und Webseiten ! Vielen Dank !!

.

In Liebe zu Euch von Charlotte

.

.

Fokus Online: http://www.focus.de/finanzen/news/arbeitsmarkt/bedingungsloses-grundeinkommen-in-schleswig-holstein-jamaica-koalition-schreibt-umsetzung-neuer-absicherungsmodelle-vor_id_7290471.html

.

Bald bundesweit?

.

Erstes Bundesland will das bedingungslose Grundeinkommen testen

.

Bedingungsloses Grundeinkommen, Schleswig-Holstein, Jamaica-Koalition, Daniel Günther, Monika Heinold, Heiner Garg

dpa/Lino Mirgeler/Symbol In Schleswig-Holstein könnte bald das bedingungslose Grundeinkommen eingeführt werden.
.

In zahlreichen Ländern wird schon länger mit der Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens experimentiert. Jetzt soll es auch in Deutschland ein erstes Modellprojekt geben. Die neue Regierung aus CDU, FDP und Grünen in Schleswig-Holstein will das Konzept im Norden testen.

In Schleswig-Holstein ist alles bereitet für den Regierungswechsel von Rot-Grün-Blau zu „Jamaika“. Und die designierte Landesregierung unter Führung von CDU-Mann Daniel Günther plant auch gleich eine kleine Revolution der Sozialpolitik: Als erstes Bundesland will Schleswig-Holstein das bedingungslose Grundeinkommen testen, berichtet die „shz„.

Das Vorhaben ist sogar im Koalitionsvertrag verankert. Dort steht, man wolle mit Experten über „die Umsetzbarkeit neuer Absicherungsmodelle“ diskutieren wie etwa „ein Bürgergeld“ oder „ein Grundeinkommen“. Der designierte Sozialminister, Heiner Garg von der FDP, sagte der Zeitung, die Koalition wolle „zentrale Fragen der Arbeitswelt neu stellen“.

In zahlreichen Ländern wird schon länger mit der Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens experimentiert. Jetzt soll es auch in Deutschland ein erstes Modellprojekt geben. Die neue Regierung aus CDU, FDP und Grünen in Schleswig-Holstein will das Konzept im Norden testen.

In Schleswig-Holstein ist alles bereitet für den Regierungswechsel von Rot-Grün-Blau zu „Jamaika“. Und die designierte Landesregierung unter Führung von CDU-Mann Daniel Günther plant auch gleich eine kleine Revolution der Sozialpolitik: Als erstes Bundesland will Schleswig-Holstein das bedingungslose Grundeinkommen testen, berichtet die „shz„.

Das Vorhaben ist sogar im Koalitionsvertrag verankert. Dort steht, man wolle mit Experten über „die Umsetzbarkeit neuer Absicherungsmodelle“ diskutieren wie etwa „ein Bürgergeld“ oder „ein Grundeinkommen“. Der designierte Sozialminister, Heiner Garg von der FDP, sagte der Zeitung, die Koalition wolle „zentrale Fragen der Arbeitswelt neu stellen“.

.

Über die Details des Pilotprojekts könnte es Streit

in der Koalition geben

Über die Details des Pilotprojekts in Schleswig-Holstein herrscht jedoch noch Uneinigkeit bei den Koalitionspartnern. Der grüne Vize-Ministerpräsident Robert Habeck und Grünen-Chef Arfst Wagner wollen ein wirklich bedingungsloses Grundeinkommen. Allen Bürgern soll also pauschal monatlich ein bestimmter Betrag ausgezahlt werden.

FDP-Mann Garg bevorzugt dagegen das in seiner Partei entwickelte „liberale Bürgergeld“. Dabei stockt der Staat Erwerbseinkünfte über Zuschüsse vom Finanzamt so weit auf, dass es zum selbstbestimmten Leben reicht – aber eben nur, wenn die Empfänger bereit sind, zu arbeiten.

Die Idee eines Grundeinkommens hat Befürworter quer durch das politische Spektrum – von Linkspartei-Chefin Katja Kipping, die 1050 Euro pro Monat fordert, über Schleswig-Holsteins Grünen-Chef Wagner bis zu Unternehmern wie dem Inhaber der dm-Drogerieketten-Inhaber, Götz Werner, die beide 1000 Euro vorschlagen. Auch in der CDU war das Konzept bereits Thema: Bereits vor zehn Jahren warb Thüringens damaliger Ministerpräsident Dieter Althaus für ein Bürgergeld von 800 Euro.

.

http://www.focus.de/finanzen/videos/bedingungsloses-grundeinkommen-finnland-gibt-2000-finnen-560-euro_id_5875234.html

.

http://www.focus.de/finanzen/experten/weik_und_friedrich/grundeinkommen-welche-argumente-dafuer-sprechen_id_7293202.htm

.

 

Advertisements
Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: | 6 Kommentare

Beitragsnavigation

6 Gedanken zu „Wie das „Bedingungslose Grundeinkommen “ auf sanfte Art in Kürze von der breiten Bevölkerung angenommen ist ! So ist es ! DANKE – DANKE – DANKE

  1. ja folge der Ideeschon ca.10 Jahre,damals ne Startergruppe in Köln.Jeder sucht seine AUfgabe.
    Seine.Ohne Bedingung wenn,dann,sonst…………….lg Martin

  2. Ishani Diana

    Liebe Charlotte
    Danke dir von Herzen für deine wundervolle Arbeit.
    In der Schweiz durften wir ja bereits darüber Abstimmen. Ich fühlte, wie die reGIERung sich dagegen wehrte. Das Volk wurde nicht wirklich aufgeklärt und gleichzeitig mit Ängsten belegt.
    Für mich ist klar, dass es nur funktionieren kann, wenn man sämtlichen Staatsangestellten, die jetzt als Angestellte in den Arbeitsämtern, Sozialämtern, Altersvorsorge, Arbeitslosenkassen etc. sitzen, die Kündigung reicht.
    All diese unproduktiven Stellen braucht es dann nicht mehr.
    Ich kann auch nicht verstehen, warum alle Politiker nach ihrer Kündigung, weiterhin Staatsgelder bekommen… Würden sie darauf verzichten, wäre
    das sicher auch noch ein Riesen Posten zum Wohle des Volkes.
    Das Grundeinkommen sollte alle zwingenden Ausgaben so decken, dass auch ein 100 Jähriger in die Ferien fahren kann, ohne zu überlegen ob er am Ende des Monats noch hungern muss.
    Das bedingungslose Grundeinkommen sollte für alle gleich sein. Vom Baby bis zum Greis und das nach einem weltweiten Schuldenschnitt.
    Am gescheitesten fände ich, wenn mit NESARA / GESARA, jeder Erdbewohner auf einen schlag gleich viel Geld auf seinem Konto, oder Bar in die Hand bekommt. Sagen wir mal jeder bekommt 5 Mio. €.
    den Reichen wird genommen und den Armen wird gegeben. Mit diesem Geld kann sich jeder eine gute Existenz aufbauen und das Geld fliessen lassen. Was aber auch heisst, dass keiner mehr Geld anhäufen darf. Überschreitet am Ende des Jahres das Konto das einmalige Grundeinkommen, so muss der Überschuss für wohltätige Zwecke eingesetzt und gespendet werden.
    Das ganze Konto muss Zinsfrei geführt werden. Kredite darf es nicht mehr geben, sondern Zinsfreie Leihgaben.
    Ich denke, mit so einer Lösung, gäbe es kein Neid mehr und wir würden uns langsam aber sicher vom Geldhandel lösen können.
    Ich wünsche euch in Deutschland, von ganzem Herzen ein gutes Gelingen. Ich Hoffe das meine Gedanken euch helfen werden, nicht die selben Fehler zu machen wie die Schweizer reGIERung.
    In Liebe zu allem was ist
    Ishani Diana

  3. Hat dies auf Kosmisch-Irdische Partnerschaften rebloggt und kommentierte:
    Ihr Lieben !

    Hier ein interessanter Artikel , gefunden bei Charlotte , den ich noch gerne mit Euch teilen möchte ! Wenn das wirklich so umgesetzt wird , wie es hier steht , dann haben wir Grund zur Freude ! Schauen wir mal . . . !

    Dankeschön an Charlotte ! ❤

    In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

    A´Stena und Co.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: