Erschaffen wir mit dieser Vision von Sibylle eine “ Neue Realität “ beim G20 Treffen in Hamburg. So ist es! DANKE – DANKE – DANKE

Liebe Lichtwesen,
.
ich erhielt heute diese Mail gegen 10 Uhr morgens und war berührt und begeistert, sodass ich sofort den Impuls erhielt, es als Meditationstext einzustellen. Schon seit Tagen war ich dabei, dort ein Feld der „bedingungslosen Liebe “ mit allen Lichtkräften zu erschaffen, um so ein liebevolles Umfeld zu haben.
.
Nur wie das ablaufen könnte, dazu bekam Sibylle die Bilder, die wir den ganzen Tag in uns tragen dürfen, damit es sich in die Neue Realität entfaltet. Bitte helft alle mit,  und versendet es an alle Lichthalter und bittet um Mithilfe, es heute zu erschaffen,
.
in Liebe und Dankbarkeit zu Euch und allen, die hier mithelfen, von Herzen von Charlotte
.
.
Veröffentlicht am 08.07.2017

Originaltext: https://einfachemeditationen2.wordpre…
Danke für euren Energieausgleich: https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr.

.
Liebe Charlotte,
 .
Heute Morgen, am 8.7.17, als ich im Bett lag und in mich ging, hatte ich auf einmal Bilder, bzw. Vorstellungen, wie die beiden Tage in Hamburg verlaufen. Eine Vision? Nee, es waren einfach  nur Bilder, wie ich es mir vorstellte und es geschehen könnte. Und die Bilder tauchten immer wieder auf.
.
.
Zunächst die Situation auf den Straßen:
.
Im Laufe des Tages trat eine eigenartige Stille ein. Keiner wagte sich, groß zu bewegen. Plötzlich hörte  man Musik. Sie war einfach da. Die Menschen wirkten auf einmal erleichtert, fühlten sich frei,  gelöst, vereint und irgendwie glücklich.
.
Die Polizeireihen lösten sich auf, ebenso die protestierenden Menschen, alle standen da und lauschten der Musik. Woher sie kam – wusste keiner. Schließlich kam Bewegung in die Menschen. Sie begannen mitzusingen, fassten sich an den Händen und tanzten. Alles vermischte sich und man lächelte sich an.
Kein Streit, keine Gewalt, die Waffen waren irgendwie weg. Man strahlte sich einfach nur an, staunte, nahm sich in die Arme und die bunte Menschenmasse lachte fröhlich, sang kräftig mit und auf Hamburgs  Straßen wurde getanzt. Keiner hatte dies für möglich gehalten. Doch es war geschehen.
.
.
Situation Nr. 2: Im Kongresspalast
.
Nachdem die „Oberhäupter“ der einzelnen Nationen Platz genommen hatten, merkten die Anwesenden, dass der Inhalt der Reden ganz anders war als erwartet. Die Redner merkten nicht einmal, dass sie Fakten, Gesetze und Tatsachen berichteten, die sie eigentlich nie sagen wollten. Ihre Reden waren irgendwie von „Geisterhand“ gelenkt. Ihnen wurde es nicht bewusst, was sie im Moment den anderen mitteilten.
.
Diese saßen nur da, ihre Augen wurden immer größer und konnten es nicht fassen, dies alles zu hören.
Kein Wunder. Die Freunde der Galaktischen Förderation, die um jedes Staatsoberhaupt unsichtbar verteilt waren, erfassten sofort deren Gedanken und änderten sie zum Wohle Aller um, so dass es dem Redner nicht bewusst wurde.
.
In der Pause zeigte man ihnen auf einer plötzlich erscheinenden Leinwand oder Hologramm, was auf den Straßen los war. Man wunderte sich und konnte es sich nicht erklären. Es ertönte leise Musik.
.
Die Verhandlungen gingen weiter. Da stand plötzlich Ashtar mir drei seiner Crew in der Mitte des runden Tisches. In einem weiteren Hologramm sahen die Anwesenden die Raumschiffe der GF und Ashtar stellte sich zunächst selber vor und berichtete nur kurz über sich und seiner Flotte. Im Raum war es sehr still geworden. Unfassbares tat sich vor ihren Augen auf.
.

 .
In einem anderen Hologramm gegenüber trat Adama von Telos auf die Bildfläche. Im Hintergrund sah man einen Ausschnitt aus der Hohlen Erde. Er erzählte von den Agarthern, über die Kristallstädte undHeilungskammer und über sein Volk. Wieder schwiegen die Anwesenden fassungslos. Was war heute nur los? Mit Vielen hatten sie gerechnet, doch nicht mit solchen Ereignissen.
.
Und wieder meldete sich Ashtar und teilte allen mit, dass hier dieses Szenario bereits in allen Fernsehstationen übertragen wird. Niemand arbeitet zur Zeit. Alle schauen voller Erstaunen auf das, was ihnen gezeigt wurde.
.
Sollte das wirklich wahr sein? Unbegreiflich, doch wunderschön, es anzusehen.
Die Anwesenden in der Halle staunten, dass sie auf einmal keine Dolmetscher mehr brauchten. Es wurde in einer Sprache gesprochen, die jeder verstand. Es war eine Sprache der Liebe, des Friedens, der Freiheit, der Einheit und der Harmonie.
.
Während Ashtars die Worte „Einer für Alle, Alle für Einen!“ sprach, stieg in einem weiteren Hologramm, das sich in der Mitte des runden Tisches befand, das Bild der Neuen Erde auf. Wunderschön und  farbenprächtig anzusehen. Eine Erde, die in den Kosmos aufstieg. Im Hintergrund hörten die Teilnehmer zarte Engelsmusik, die alle in ihren Herzen berührte. Da stiegen hunderte von Friedenstauben über der Erde auf.
.
Alle Staatsoberhäupter , alle Menschen waren in kurzer Zeit ins Einheitsbewusstsein verschoben worden. Sie konnten sich dies zwar nicht alles erklären, doch sie hatten das Verlangen, sich herzlich zu umarmen und sich anzulächeln.
.
Gemeinsam sangen sie in der gleichen Sprache “ Freude schöner Götterfunken“ und verabschiedeten sich in Liebe und Dankbarkeit vom Schöpfer des Universums.
.
So ist es! DANKE – DANKE – DANKE

.

Ich bedanke mich bei Sibylle für diese wundervollen Bilder und dass sie mir heute morgen diese umgehend zugesandt hat, damit ich es einstellen konnte, vielen Dank liebe geistige Führung für diese umgehende Durchführung !!! So ist es, DANKE !!!

In Liebe von Charlotte

.

.

Advertisements
Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: | 11 Kommentare

Beitragsnavigation

11 Gedanken zu „Erschaffen wir mit dieser Vision von Sibylle eine “ Neue Realität “ beim G20 Treffen in Hamburg. So ist es! DANKE – DANKE – DANKE

  1. Gänsehaut *** ja, so soll es sein ❤

    die Performance von 1000 Gestalten begleitet mich seit einigen Tagen und berührt mich sehr und passt zu den Bildern von Sibylle…

    Liebe & lichtvolle Herzengrüße & danke

    Bina

  2. Ingrid Miejuu

    WOW!! SO IST ES!! Dafür danke ich von ganzem Herzen!!
    YYYEEESSS!!!
    WIR SIND DAS LICHT! Dankeschön liebe Charlotte ❤ !

    Liebe Herzensgrüße Ingrid ⭐
    ICH BIN DAS LICHT! ❤ ❤ ❤

  3. Pingback: Vollmondbotschaft für den 9. Juli 2017, von Eva Maria Eleni | Einfache Meditationen 2

    • Monika

      Ja so ist es! Danke. Danke. Danke. Große Vorfreude mit Ashtar und der GfL!

  4. Hat dies auf Kosmisch-Irdische Partnerschaften rebloggt und kommentierte:
    Ihr Lieben !

    Einfach bezaubernd , diese Visionen von Sibylle ! Mögen sie Wirklichkeit werden ! Ich wurde von meinem Schatz zu diesem Beitrag geführt , sonst wäre der heute verloren gegangen , da ich vormittags 3D zu tun zu tun hatte und heute auch , wie Ihr wisst , erstmal anderes lesen sollte – tja , momentan kann ich noch nicht auf mehreren Hochzeiten zugleich tanzen ! 😉 😀 ❤

    Dankeschön an Sibylle ! ❤
    Dankeschön an Charlotte ! ❤

    Liebe und Licht für uns ALLE ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

    A´Stena nebst kosmischem Schatzi

  5. yeah – genau darauf warten wir so intensiv : gartentempel-landing

  6. Heike

    Ich hoffe und bete, dass es so sein wird ♡

  7. Monika

    Was ist, wenn wir HEUTE alle ein HOPONO´PONO gemeinsam machen so in der Art

    „Lieber Göttlicher Geist, bitte heile den Teil in mir, der die Situation/die Umstände in Hamburg verursacht hat.
    Ich liebe mich und meine Ahnen. Ich liebe Euch und Eure Ahnen. Ich liebe uns und unsere Ahnen. (3x wiederholen)“

    Dabei habe ich mir die Menschen vorgestellt, die unterschiedliche Erwartungen hatten, die durch die Umstände eine Bewusstseinserweiterung erfuhren, ev. Verluste (wollte den Fokus eher neutral halten) und dann bei „Ich liebe uns und unsere Ahnen“ hab ich mir die Vision von Sybille mit eingespielt, wir halten uns an den Händen und verstehen den Spiegel etc.

    Würde mich freuen, wenn ihr auf eure Art euch diesbezüglich mit einbringt. Danke und liebe Grüße
    Monika

  8. Ich war übers WE eingeladen und den Berichten zufolge :-(gelaufen.Also weiterhin Licht u Liebe nach dort und dergl Orte senden lg Martin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: