Selbstliebe

Wurde der Angriff auf Syrien durch Emotionen von Ivanka und Trump ausgelöst ?

Liebe Lichtwesen,

ich wurde von meiner geistigen Führung heute auf die sehr schöne Webseite von Shana geführt, LINK:  http://www.torindiegalaxien.de/0417/00new.html,  die durch die vielen täglich eingestellten Links auch zu politischen Themen zum Teil die Arbeit vom “ verstorbenen Dreamsoldier von Beyondmainstream “ ersetzt, wofür ich und die göttliche Ebene ihr sehr dankbar sind.

.

Bis heute konnte ich es nicht verstehen, warum dieser Angriff durchgeführt wurde, besonders die Argumente von Fulford konnte ich nicht nachvollziehen, dass er China und Rußland prozieren wollte, wo doch durch deren Hilfe die USA  eine neue Währung erhalten hat und dadurch ein Bürgerkrieg verhindert wurde. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass wenn man Besuch aus China hat, laut Fulford, dass man dann diese auch noch so vor den Kopf stößt !

Daher bin ich dankbar über den dort eingestellten Link, wo ich ein Teil des Textes hier einstelle und wer mehr erfahren will, kann es dort nachlesen .

Desweiteren habe ich darunter noch meine persönliche Einstellung dazu geschrieben, zur Unterstützung der morgigen Friedensmeditation um 8 .08 aufgerufen und dargelegt, warum in der letzten Woche soviel Energie von der Sonne hier auf der Erde eintraf ! Siehe weiter unten nach dem hier eingestellten Text !!!

.

.

Ivanka hat bei Trump die Wende bewirkt

Samstag, 8. April 2017 , von Freeman um 18:00

Jetzt sage ich euch den wirklichen Grund warum Trump seine Meinung über Syrien völlig geändert hat. Es war seine Tochter Ivanka. Sie hat die Propaganda der Weissen Helme über den angeblichen Giftgasangriff und den toten Kindern als Video gesehen. Daraufhin hat sie ihrem Vater aufgefordert etwas dagegen zu tun.

.

Folgenden Tweet hat sie am 5. April abgesetzt: Untröstlich und wütend durch die Bilder die aus Syrien eintreffen nach der schrecklichen chemischen Attacke gestern„.

.
Es ist bekannt, Ivanka hat viel Einfluss auf ihren Vater und sie gehört zu seinen engsten Beratern. Deswegen hat Trump seine Meinung über eine Nichteinmischung in Syrien geändert, emotional reagiert und den Angriff befohlen.

.

Nur wenige Stunden später sprach Trump zu den Medien und sagte:

Die gestrige chemische Attacke gegen unschuldige Menschen – ihr Tod ist ein Affront gegenüber der Menschheit. Diese schrecklichen Handlungen durch das Assad-Regime können nicht toleriert werden.

Weiterlesen

Kategorien: Aktuelles, Selbstliebe | Schlagwörter: | 8 Kommentare

Ich wünsche Euch allen ein wundervolles Neues Jahr 2017

Liebe Lichtwesen,

.

die am höchsten schwingenden Energien sind nach dem 25.12.16 bis heute in Etappen hier eingetroffen, was ja auch von Sandra Walter in ihrem Text mitgeteilt wurde, LINK: Sandra Walter – Transformationsportale: Neue Realitäten treten hervor

Absatz:

Noch einmal, dies ist ein Heiliger Übergang der Transformation, vom 25. Dezember bis einschließlich 4. Januar.

.

Unser letztes Portaldatum von der letztes Jahr gegebenen Liste ist der 31. Dezember. Rechnet mit einzigartigen Energien, Bewußtseinsveränderungen und Gemeinschaftsschöpfungen mit den Höheren Reichen, besonders dem Aspekt der Göttlichen Kosmischen Mutter, während sich dies entfaltet.

. Weiterlesen

Kategorien: Aktuelles, Selbstliebe | Schlagwörter: | 5 Kommentare

Loslassprozesse – den bisherigen Rahmen verlassen von Eva Maria Eleni

Liebe Lichtwesen,

heute wurde ich von ELOAH  und Kirstin auf diesen Text hingewiesen, der uns bewusst macht, dass wieder erneute tiefer gehende Loslassprozesse für das Kollektiv der Menschen anstehen, die bis jetzt noch nicht soweit sind.

Da wir alle ein gemeinsames, kollektives Feld der Emotionen und Gefühle haben, denken wir oft, es wäre noch unser eigenes, jedoch haben wir uns bereit erklärt, nachdem wir unsere eigenen Themen bearbeitet haben, auch das große kollektive Feld mit zubearbeiten, bzw zu klären und damit zu erlösen, wofür ich hier allen zutiefst dankbar bin, die mitmachen. Jetzt geht es um all unsere Gewohnheiten, was wir denken, fühlen und wie wir was täglich durchführen! Ich bekomme immer wieder denHinweis soviel als möglich abzuwechseln und dabei darauf zu hören, was mein Körper essen will, oder wo gerade ein Gefühl ist, was gelebt werden will !

Möge dieser Text euch dabei helfen es leichter im Tagesbewusstsein anzunehmen, in Liebe und Dankbarkeit für euer Mitwirken von Herzen von  Charlotte

.

Loslassprozesse – den bisherigen Rahmen verlassen

.

Seit dem Vollmond sind wir wieder inmitten einer deutlich spürbaren Transformationswelle. Es ist sozusagen eine weitere Geburtswehe während unseres  (relativ lang andauernden) totalen Umbaues. Nun hat die Transformation einen Bereich in uns erreicht, an dem wir schon sehr deutlich fühlen können, dass etwas wirklich dem Ende entgegen geht. Eigentlich ist das ohnehin schon passiert – es IST schon zu Ende gegangen.

.

Aber unsere Gewohnheitsmuster sind langsam. Unser Ego will nicht wahrhaben, dass es die Kontrolle verliert. So hielten wir lange noch an einen alten Rahmen (und seinen Rahmenbedingungen) fest, selbst wenn dieser nur noch in Bruchstücken vorhanden ist und gar nicht mehr hält.

. Weiterlesen

Kategorien: Aktuelles, Selbstliebe | Schlagwörter: | 2 Kommentare

Bist du es leid, negative Energien wie ein Schwamm aufzusaugen?

12 Wege, um das Eindringen fremder Energien zu verhindern und deine eigene Energie zurückzubekommen

Gefunden auf Wake Up World, geschrieben von Nanice Ellis, übersetzt von Pippa

.

Warst du jemals in der Situation, in der du die negativen Energien anderer übernommen hast? Falls ja, bist du nicht alleine. Die meisten von uns kommen jeden Tag mit zahlreichen Menschen in Kontakt, die uns einen Dämpfer versetzen.

Wir alle spüren es. Wir wissen, wenn wir mit jemandem zusammen sind, der ausgelassen und glücklich ist, oder mit jemandem, der sich elend fühlt und unglücklich ist. Aber warum ist es so leicht für andere, uns auf negative Weise zu beeinflussen?
Einige von uns können nicht mal in Supermärkte gehen, ohne im Geschäft jedermanns Kummer auf sich zu nehmen. Um uns vor negativen Energien abzuschirmen, müssen wir erst verstehen, wie unsere Energie von anderen infiltriert wird.

Tired-of-Being-a-Negative-Energy-Sponge

Ich arbeitete ungefähr sieben Jahre lang als Krisenberater in einem bekannten Krisenzentrum in New York. Ich fand schnell heraus, dass ich keine negative Energie übernehmen durfte, wenn ich Menschen erfolgreich helfen wollte. Da ich herausfand, wie ich meine Energie sauber und klar halten konnte, war ich in der Lage, Tausende von Menschen in ernster Notlage zu unterstützen, ohne jemals nachteilig beeinflusst zu werden und tatsächlich fühlte ich mich gleichbleibend energiegeladen und erfüllt. Wenn ich es kann, dann kann es jeder.

Das Eindringen von Energie

Jedes Mal, wenn du jemandem begegnest – ob in morgendlicher Hektik zum Badezimmer, oder über den Konferenztisch hinweg – findet ein Energieaustausch statt. Da sind deine Energie und auch die der anderen Person. Irgendwann mal treffen sich die Energien im Raum. Wenn du eine Fliege an der Wand sein könntest, würdest du einen interessanten Tanz der Schwingungen bestätigen können – die stärkste Energie würde den Tanz eröffnen.
Das heisst, wenn du nicht in deinem Energiefeld zentriert bist, könnte deine Energie unterwandert und durch die deines Freundes, Ehepartners, Kindes, Elternteils oder vielleicht eines Fremden beeinflusst werden. Selbst dann, wenn du einen guten Tag hast und jemanden triffst, der seine Schlechter-Tag-Energie auf dich ablädt, wird dein guter Tag wahrscheinlich schlecht werden.

Du wurdest von fremder Energie infiltriert.

Das alles passiert unbewusst; was aber wäre, wenn du tatsächlich ein höheres Bewusstsein in all deine Interaktionen und Beziehungen brächtest? Was wäre, wenn du für deine Energie verantwortlich sein könntest und nicht von den niedrigeren Energien anderer negativ beeinflusst werden würdest? Was könnte das für deine Lebensqualität bringen? Und für die Qualität deiner Beziehungen?

Wenn du beginnst, deine persönliche Energie zu schützen, musst du erst verstehen, dass deine Energie deine wertvollste Ressource ist. Mit anderen Worten: wie du dich an jedem gegebenen Tag fühlst, ist deine grösste Quelle der Stärke und Anziehungskraft. Fühlst du dich gut, bist du mehr mit deiner Kraft und deine Fähigkeit verbunden, bewusst zu erschaffen.

Fühlst du dich niedergeschlagen, bist du weniger mit deiner Kraft verbunden und du erschaffst – wahrscheinlich unbewusst – mehr von dem, was du nicht willst. Wenn wir den negativen oder unpassenden Energien anderer erlauben, unsere Energie zu beeinflussen, geben wir unsere Kraft weg und wir reduzieren unsere Schwingung auf ein Level, auf dem wir nicht die Fähigkeit besitzen, bewusst zu erschaffen.

.

Das bedeutet, dass es allein an dir liegt und du niemand anderen ändern sollst ausser dich selbst.

Das ist der Grund, warum es unentbehrlich ist, das „wie du dich fühlst“ zum wichtigsten Teil des täglichen Lebens zu machen und deine Energie nicht für irgendetwas oder irgendjemanden aufs Spiel zu setzen. Also, wie machst du das?

.

Hol deine Energie zurück und verhindere Infiltration

1. Verwende keine negativen Gefühle als Werkzeuge für Beziehungen

Es ist normal, mit anderen in Kontakt treten zu wollen, jedoch machen wir das oft unbewusst durch übereinstimmende Gefühle. Mit anderen Worten: wenn deine Freundin traurig ist, wirst du traurig, um eine Verbindung mit ihr herzustellen. Oder wenn dein Partner sich über etwas ärgert, spiegelst du diese Verärgerung, um auf die gleiche Wellenlänge zu kommen.

Die Sache ist die, dass wir jedes Mal, wenn wir negative Gefühle als Werkzeuge für Beziehungen verwenden, unsere eigene Energie aufs Spiel setzen. Und selbst wenn wir unserer Freundin, unserem Ehepartner, Kind oder Arbeitskollegen helfen wollen, können wir auf dem niedrigen emotionalen Niveau keine Unterstützung oder Hilfe für das Problem anbieten. Wie kannst du jemandem helfen, wenn du mit ihm leidest?

Wenn deine Freundin deprimiert ist, musst du selbst nicht deprimiert werden, um dich mit ihr zu verbinden. Es ist möglich, Mitgefühl und Verständnis zu zeigen, ohne deine Energie zu beeinträchtigen. Wenn du eine höhere Stufe emotionaler Schwingung aufrechterhalten kannst, kannst du von grösserem Nutzen sein; einfach dadurch, dass du einen sicheren Raum für deine Freundin schaffst, in dem sie ihre Gefühle ausdrücken kann, ohne dich herunterzuziehen.

.

2. Lass die Verantwortung los

Der schnellste Weg, von der Energie anderer beeinflusst zu werden ist, sich für sie oder deren Erfahrungen verantwortlich zu fühlen. Jedes Mal, wenn du dich für andere verantwortlich fühlst, übernimmst du die Verantwortung, als wäre sie deine – und dein Körper, Verstand und Geist reagieren so, als wärst du wirklich verantwortlich und dass du das Problem lösen müsstest. Anders ausgedrückt übernimmst du Sorgen, Stress und Druck, die zu jemand anderem gehören.

.

Sich für andere verantwortlich zu fühlen ist, als ob man deren Gepäck als sein eigenes akzeptieren würde und somit mit dessen Gewicht auf den eigenen Schultern herumläuft.
Für wie viele Leute kannst du das tun, ohne überlastet oder sogar krank zu werden? Manchmal sind unsere Krankheiten das Resultat von herumgeschleppten Problemen, die noch nicht mal unsere sind. Wieviel von dem, was du herumträgst, gehört gar nicht zu dir? Denk mal ernsthaft darüber nach.

Egal wie sehr du dich um jemanden sorgst, du bist nicht für sie oder deren Themen verantwortlich. Du bist für dich und deine Erfahrungen mit ihnen, aber nicht für sie verantwortlich.

Glaube nicht, dass du jemandem helfen kannst, indem du deren Kram als deinen eigenen annimmst. Die beste Hilfe, die du anbieten kannst, besteht durch das beständige Aufrechterhalten deiner Schwingung und darin, andere einzuladen, sich mit dir dort zu treffen. Sie könnten dort hinaufkommen oder auch nicht, aber das liegt nicht in deiner Verantwortung.

Sobald du die Verantwortung abgibst, kannst du sogar besser reagieren und womöglich von Nutzen, statt ein Teil des Problems sein.

.

3. Hör auf, den Richter zu spielen

Das Bewerten verbindet uns sofort mit der Quelle unseres Urteilsvermögens. Das bedeutet, wenn die emotionale Schwingung der anderen Person niedrig ist, passt sich deine Schwingung schnell an. Dadurch gefährdest du deine Energie im Austausch gegen eine Beurteilung.

 

Weiterlesen

Kategorien: Aktuelles, Selbstliebe | Schlagwörter: | Ein Kommentar

Die Zeit der Vorbereitung für die nächste Welle läuft

Liebe Lichtwesen,
.
gestern, am Sonntag, war eine Verschnaufpause  ( Zunahme der Energien war langsamer
und weniger ) für all jene, welche als erstes die hohen Energien im Empfang genommen
haben, um sie runter transformiert an die Umwelt (Menschen) abzugeben.
.
Es war schön, mal weniger müde zu sein und zu erleben, wie die Dinge so leicht
von der Hand gingen, wie nie zuvor. Ich habe es genossen und nun geht es in die
nächst höhere Ebene.
.
In dem unten eingestellten Text wird von den Geistführern von Jenny ( Autorin) erklärt, dass
wir in den Endvorbereitungen sind und ich wünsche ich uns allen die Kraft und Ausdauer,
weiter zu gehen, dahin, wo es für uns immer leichter wird und sich alles, was wir denken,
sehr schnell manifestiert !
.
Daher ist jetzt die wichtigste Übung, genau darauf zu achten, was wir denken !!!
Auch ich darf selbst da genau hinschauen, was ich täglich so denke bzw. so allgemein zu meinen
Mitmenschen sage ! Je höher wir schwingen, umso mehr ist unsere Achtsamkeit gefordert.
.
Ich bedanke mich bei Kerstin für ihre Übersetzung, und bei Jenny für ihren Text, den sie mit
allen teilt, in Liebe und Dankbarkeit für Euer Sein und Tun, von Herzen von Charlotte

.

.

Neu eingestellt: Engel Orakel der Woche vom 21. bis 27. März 2016

.

Energie Update – 3-18-16

Geschrieben am 18. März 2016 von Jenny Schiltz
Übersetzung am 19.03.2016 von Kerstin/Kimama,
.
.
Die Energie ist im Moment einfach erstaunlich und wir sind in einer tiefen Phase
der Integration. Wie dies aussieht/sich gestaltet variiert von Person zu Person und wo sich
der/die Einzelne in diesem Prozess befindet. Wir arbeiten gemeinsam/kollektiv daran, vergangene
Leben und Zeitlinien zu integrieren. Dies hilft uns zu sehen/zu erkennen, dass wir bereits (in
früherer Zeit) so viele Dinge getan und schon so viele „Dinge“ waren/verkörpert haben, so dass
wir, wenn wir andere verurteilen, uns selbst verurteilen.

Weiterlesen

Kategorien: Aktuelles, Selbstliebe, Verantwortung übernehmen | Schlagwörter: , | 9 Kommentare

Bloggen auf WordPress.com.