Beiträge mit dem Schlagwort: in die Ruhe kommen

Der spirituelle Geliebte der Inneren Stille – Transinformation – 18.07.2017

.

.

Veröffentlicht am 19.07.2017

Originaltext: http://themindunleashed.com/2017/03/s…
Deutsche Übersetzung: http://transinformation.net/der-spiri…
Danke für euren Energieausgleich: https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr…   oder
Bankverbindung: Wolfgang Kerinnis, IBAN:DE91701696190000601519
BIC: GENODEF1ZOR, Raiffeisenbank Zorneding eG, Birkenstraße 1-5, 85604 Zorneding, DE

.

Der spirituelle Geliebte der Inneren Stille

gefunden auf TheMindUnleashed, geschrieben von Edward Morgan, übersetzt von Antares

Dank der lichtvollen Arbeit von spiritscape können wir diesen Beitrag auch als Video anbieten!

.

Die Welt rund um uns herum ist allzu geräuschvoll, wir werden unablässig von dem Gemurmel der zivilisierten Welt umgeben. Heutzutage haben wir in dieser lärmenden Welt längst völlig vergessen, wie es sein könnte, ein Leben in Stille zu verbringen. Welche Geheimnisse könnte uns die Stille offenbaren?

.

Das Geheimnis der Stille wird dann von Interesse für uns, sobald wir spirituell Suchende werden. Ab jener Zeit beginnen wir nach der Essenz des Lebens zu suchen, wir möchten die Antwort auf die Frage finden: ”Wer bin ICH, und was ist meine Mission auf der Erde?”

Weiterlesen

Advertisements
Kategorien: Bewusstseinserweiterung | Schlagwörter: | Hinterlasse einen Kommentar

Wir werden immer empfindlicher in unseren Wahrnehmungen

Liebe Lichtwesen,

der unten eingestellte Sonnenfilm, der vom 17. bis zum 21.11.14 noaa_kp_3d_half.21.11.14mittags läuft, zeigt im unteren rechten Feld eine langanhaltende sehr ausgeprägte Sonnenabstrahlung auf, die so von „NOAA“ nicht dargestellt ist.

Da gab es nur kleine Eruptionen, doch diese Abstrahlung ist extrem langanhaltend über insgesamt 4 bis 5 Tage, was auch alles in unserem Sonnensystem beeinflußt.

Wenn wir diese Abstrahlung voll abbekommen würden, wer weiß, ob dann noch unser Magnetfeld aufrechterhalten werden kann.

Nach NOAA war es die letzten Tagen instabil, und der bekannt gegebene KP- Wert untermauert dies : siehe das linke Bild.

Ein Koronales Loch, wo diese Abstrahlung fortwährend entweichen könnte, ist auf Spaceweather auch nicht angezeigt worden. Man fragt sich wirklich, warum Spaceweather und „NOAA“ so garnichts darüber bringen!!! Wird dies so unterbunden, damit wir uns alle in Sicherheit wähnen ? und so nicht mitbekommen, wie sehr die Sonne aktiv ist und uns beeinflußt. Ich bin froh, dass dieser Sonnenfilm noch nicht manipuliert wird. Diese langanhaltende Sonnenaktivität hatte starken Einfluß auf uns, wie ich es selbst auch bei mir bemerkt habe!

Weiterlesen

Kategorien: Sonnenaktivität | Schlagwörter: | 13 Kommentare

Ashtar an Christine: „Wie ein Fels in der Brandung…!“

„Geliebte Christine,
geliebte Tochter des Lichts,  Ashtar spricht!

.

Während sich Eure persönliche „sichtbare“ Welt immer schneller zu drehen scheint, während Eure Aufmerksamkeit immer stärker im „Außen“ gefordert wird, ist es wichtig für Euch alle, „einen Gang herunter zu schalten“ und Euch mehr und verstärkt Eurem „Inneren Kern“, Eurer Seele zuzuwenden!

.

So wie auch ein Kreisel, mit dem Ihr als Kind vielleicht gespielt habt, nur dann in exakten Pirouetten drehen kann, wenn seine Bodenhaftung gegeben ist, so ist es auch für Euch in den kommenden Wochen von großer Wichtigkeit, Euch zu zentrieren und eben nicht ständig „nach oben“  zu schauen, ob irgendwelche „Sensationen“ am Himmel  passieren…

.

Geht, wenn Euch alles „um die Ohren zu fliegen“ scheint, mit Eurer Aufmerksamkeit wirklich ganz real auf den Erdboden  und wendet Euch Gaia zu!

.

Christine hat einen Lieblingssatz, der in einer solchen Situation hilfreich sein kann:
„ICH BIN immer, immer, immer, immer
gut im Hier und Jetzt und in der Realität geerdet!“

.

Ihr Lieben,
bitte erinnert Euch an diesen Satz, wenn sich die Veränderungen um Euch herum mehr und mehr beschleunigen…   Lasst Eure „Lichtwurzeln“ bewusst in den Boden wachsen!

.

Nicht „immer schneller werden“ ist die große Kunst, sondern:
Langsamer werden, dagegen halten und innerlich in die Ruhe gehen, wenn es im Außen stürmt und die „Wellen der Zeit“ hoch gehen!

.

Besinnt Euch darauf, wer Ihr in Wahrheit seid, und lasst Euch durch nichts aus der Ruhe bringen! Nichts ist im Augenblick wichtiger als das!

.

Ihr seid diejenigen, die bisher das Licht herein gebracht haben und die Veränderung zum Guten! In Zukunft wird es Eure Aufgabe sein, zu stabilisieren und zu stärken und der Fels in der Brandung der Veränderung zu sein, an dem andere Halt finden können!

.

In  Liebe und Licht,
ICH BIN Ashtar!
Mit mir sind Sananda, Athena Solara, Apollo Solaris und meine Sternenbrüder  Anzir, RysKiAr, RangNar und Onka!  „Einer für Alle, alle für Einen!“ Es sei!“

.

.
©  Christine Stark, 4. April  2014   Es ist erlaubt, diesen Text zu verbreiten, solange dieser Text vollständig und völlig unverändert unter dem Namen des Autors wiedergegeben wird und der Name des Autors, sein Copyright, seine Website http://www.christine-stark.de und dieser Hinweis mit angeführt werden.

.

.

Neu eingestellt: Ashtar: Der Kontakt steht bevor 03.04.

.

.

Kategorien: Aufstieg, Durchsage | Schlagwörter: | Hinterlasse einen Kommentar

Wie denke ich über Gott, ist entscheidend, was ich erfahren werde ?

Liebe Lichtwesen,

als ich heute den Text von Joe Böhe Nr. 294 ” Gnade “eingestellt habe, gab es danach sehr heftige Reaktionen von Kommentaren, die alle doch mehr verurteilend auf mich wirkten. Wenn man so heftig reagiert, darf man bei sich selbst schauen, warum man so auf einen Text handelt und zu welchen Interpretationen dieser Text führte. Wenn das diese starken  Gefühle und Meinungen hervorbringt, heißt es für mich, dasss wir alle, die so darauf reagieren, noch sehr viel mehr in unser Herz gehen dürfen, um uns mit unserem göttlichen Hohen Selbst zu verbinden, welches ein Teil von Gott ist.

Wer dies schon öfters bewusst getan hat, weiß, wie es sich anfühlt, hat die göttliche Liebe gespürt, die Fürsorge und alle anderen Facetten, welche Gott als multidimensionales Wesen darstellt, erfahren. Wenn dann so ein Text kommt, das bringt mich dann nicht aus der Fassung, sondern ich weiß, es gibt einen tieferen Sinn dahinter, denn sonst würde so ein Text nicht gebracht. Aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich, dass jede Durchsage für mich eine seelische Prüfung auf meinem Weg war, ebenso jeder Kommentar, den ich schrieb, ob ich in der Liebe bin und auf meine Gefühle höre und dann aus dem Herzen handel und entsprechend schreibe.

Das bedeutet für mich, dass ich diesen Text so neutral als möglich lese, nichts Negatives hinein interpretiere, was mich dann runterzieht und versuche die positiven Aspekte zu sehen. Ein wichtiger Aspekt ist, dass nach meinem inneren Wissen und Gefühl, diese Durchsage zu ca. 90% stimmig ist, was bei jedem von euch anders sein kann und auch darf, denn wir sind jeder individuell. Desweiteren kommt es bei Joe Böhe so rüber, als käme es aus einer kirchlichen Ecke, was der Eigenheit des Mediums entspricht, was jeder Mensch hat und ihm seine persönliche Note gibt.

Für mich ist das nicht relevant, sondern nur die Infos, ob das so wahr ist. Und da kann ich sagen, dass ich nach Rückfragen ähnliche Infos erhalten habe. Natürlich kann die ein wenig strenge Form so manchen von Euch aufstoßen lassen und dann schaut, in wieweit es hier ein Spiegel für euch gibt, wo ihr eine Wunde aus früherer Zeit habt, welches durch diesen Text berührt wurde. Doch Joe Böhe gibt den Text so wieder, wie es sein geistiges System empfangen hat und wir können glücklich sein, dass er uns die  Wahrheit mitteilt, denn die ist meistens unbequem und aufwühlend.

Wenn man in der Liebe ist, läßt man dies als ein Teil alles Sein so stehen, da man weiß, dass auch dies seine Berechtigung hat und wer das nicht kann, darf noch lernen, in eine Beobachterrolle zu gehen. Unabhängig davon ist es für uns alle wichtig, heraus zu finden, wo wir uns noch aufregen, denn genau dort dürfen wir noch etwas bearbeiten.

Jeder nimmt Gott so wahr, wie man drüber denkt und fühlt, denn das Gesetz der Resonanz wirkt voll. Aus diesem Grund lasse ich für mich nur all die schönen Energien zu, die ich durch Gott fühlen durfte, und wo bald jeder erfahren wird, der frei ist, von allen Verurteilungen und alle Texte neutral lesen kann, was unser aller Lernziel ist. 

Ich hoffe, es hilft euch weiter, die Zielvorgabe für die Erde zu begreifen, nämlich die Liebe in allem zu sehen und die ist in diesem Text auch, denn je mehr hier darauf reagiert haben, umso mehr können diese Menschen bei sich noch aufarbeiten, bzw. ihre Einstellung ändern, in Zukunft solche Durchsagen anders aufzunehmen und unter einer anderen Sichtweise zu betrachten, die uns in der Gelassenheit bleiben läßt, was uns allen besser bekommt.

In großer Liebe zu euch von Charlotte als ein Teil von Gott, den ihr auch alles seid

.

Ein weiterer wichtiger Link dazu https://einfachemeditationen2.wordpress.com/2012/09/05/tolleranz-uben-und-trotzdem-zu-der-eigenen-wahrheit-stehen-ist-liebe/

.

Neu eingestellt am 11.12.12 : In Harmonie mit allen zu leben, ist der Weg des Aufstiegs

.

.

Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: | 3 Kommentare

Jede hochschwingende, erwachte Seele ist ein Lichttor und zugleich ein Transformator

Liebe Lichtwesen,

ich habe einen Text geschrieben, LINK:  Sich Urlaub nehmen vom Alltag und der Arbeit am 12.12.12 und am 21.12.12 ist wichtig!

wo viele nicht verstanden haben, wie ich aus den Kommentaren entnehme, warum ich Euch die Empfehlung gab, sich für diese einmalige Zeit für unsere Seele, unseren göttlicher Anteil,  Urlaub zu nehmen. Meine Seele erfährt dadurch die Achtung und Selbstliebe, die ihr als mein göttlicher Anteil zusteht, wenn ich ihr diese Ruhezeit schenke, um diese einzigartigen Energien dieser einmaligen Gnadenzeit wahrzunehmen und zu transformieren, um sie auf der Erde für alle zu verankern!

Daher möchte ich euch erzählen, wie es sich für mich in der Vergangenheit anfühlte, wenn ich gearbeitet habe. Ich war in einem medizinischen Beruf tätig und wenn wir Notdienst hatten, waren wir rund um die Uhr für eine Woche für die Patienten erreichbar, und ich konnte nur etwas entspannen, wenn die Praxis auf war und ich nicht gerade dann arbeiten musste. Ansonsten stand ich permanent unter Druck und in dieser Zeit habe ich mich selbst nicht gespürt, konnte die Energien nicht warhnehmen und meine Eingebungen konnte ich auch nicht aufschreiben, weil ich dafür gar keine Zeit hatte. Nach so einer  Woche brauchte ich einige Tage, bis ich wieder in meiner Mitte war und mich selbst wahr nahm. Ich habe schon Weihnachts- und Neujahrsdienste, einschließlich Ostern  mit vier Feiertagen mit Familientreffen durchgearbeitet und Telefondienst für ca 300 000 Menschen in unserem Fachgebiet erbracht und so weiß ich, wie sich das auf meinen Körper und meine Seele ausgewirkt hat.

Wenn ich sehr viel um die Ohren habe, spüre ich nicht mehr die Energien, weil dann die Chakren zugehen und so kann ich, bzw. konnte ich meine Funktion als Lichttor dann nicht mehr nachkommen.

Diese Funktion läuft bei vielen unbewusst ab, die noch nicht so viel transformieren, wenn sie es selbst nicht wahrnehmen oder bewusst, wenn sie sehr fühlig sind und sehr viel transformieren. Als Lichttor nehmen wir die hochfrequenten Energien auf und transformieren diese Energien dann herunter auf die Frequenz, welche die meisten Menschen in unserer Umgebung dann am besten aufnehmen können. Das ist ein unschätzbarer Dienst, den wir alle da vollbringen, den aber nur sehr wenige bewusst wahrnehmen!!!

Wenn ich aber unter Menschen bin und ich nicht mehr bei mir sein kann, mich nicht mehr wahrnehme, weil ich mich auf andere konzentriere, werde ich schnell müde und unkonzentriert. Und ich fühle auch nicht mehr die Energien fließen, weil dann meine Chakren sich bis auf ein Minimum verschließen. Das bedeutet ich kann meine Funktion als Lichttor nicht mehr erfüllen und meine Tranformationsarbeit ist eingeschränkt.

Daher werde ich mich an den besonderen Tagen 12.12.12 und am 21.12.12. zurück ziehen, um so viel als möglich allein zu sein, um für die Erde als auch für die Menschheit selbst so viel als möglich die hoch frequenten Energien zu transformieren, um sie so auf der Erde zu verankern, was ich als ein Liebesdienst an alle betrachte. Anders sieht es aus, wenn man sich mit Gleichgesinnten zu Meditationen trifft, potenziert  sich die transformierte Energie als Gruppe und ihr könnt dann verstärkt diese Energien wahrnehmen, die sehr viel in uns verändern und bewirken kann. Und mit dieser Energie der Liebe könnt ihr als Gruppe sehr viel bewegen, wie den Frieden, die Freude und die Freiheit für alle stärken !

Wer nicht das Gefühl hat, dass er stark an der Transformationsarbeit beteiligt ist, der kann ruhig mitten unter die Menschen gehen, denn es gibt unterschiedliche Mengen an Energien, welche jeder von uns transformiert. Jeder möge es so machen, wie man den Impuls erhält. Wer natürlich in Berufen tätig ist, wo Menschen betreut werden müssen, kann nicht so leicht frei bekommen, und wer  eine Familie mit Kindern und Tieren zu versorgen hat, ist auch schwer abkömmlich.

Aber jene, welche die Energien auch so stark spüren, können, wenn sie den Impuls bekommen, als ein großes Lichttor für diese Zeit wirken, sich diesem Dienst in all ihrer Liebe hingeben und sie werden die Energien dann auch in einer Weise wahrnehmen, wie man es unter Druck, im Stress und mit Menschen selbst nicht mitbekommt, wie ich es aus eigener Erfahrung  erlebt  habe. Am besten ist es, wenn wir so gelassen wie möglich sind und voller Vorfreude alles annehmen, wie es kommt!

Jeder möge nach seiner inneren Führung handeln, wenn man dann aber die Energien nicht so stark fühlt und anschließend sagt, es passiert nichts, der hat dies selbst zu verantworten.

In Liebe zu Euch von Charlotte, als ein Teil von Gott, den ihr auch alle seid.

.

Weitere wichtige Infos, wer wir sind:  In der Einfachheit liegt die Wahrheit …..und sie führt zu unserer Seele

.

Kategorien: Bewusstseinserweiterung | Schlagwörter: | 8 Kommentare

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.