Die nächste große Verschiebung wurde in den letzten Wochen vorbereitet und am 7.8. und 8.8, dem Löwentor, durch mehrere Flares aktiviert

Liebe Lichtwesen,

seit dem 10.7.16 wollte ich immer wieder einen noaa_xrays.9.8.16Text bezüglich der Sonnenaktivitäten schreiben, doch es gab von meinem göttlichen Selbst keine Energie dafür! Gedanken schon, wenn ich mir die Bilder der letzten 4 1/2 Wochen ansah, welche ich auch alle gespeichert habe. Erst seit heute fühle ich mich dazu in der Lage, einen Text zu schreiben, worum ich schon seit Tagen gebeten habe!

Ich stelle die aktuellsten Bilder an den Anfange und von den späteren Tagen darunter ein ! Links im Bild  der M- Flare, der in Wirklichkeit ein Y-Ray war, die anderen Flares, die tatsächlich X-Rays waren,  wie mir meine göttliche Führung mitteilte !!!

Jedoch war gestern noch “ hinlegen und dösen,noaa_kp_3d_half.9.8.16 bzw. einschlafen “ angesagt, wie alle Tage davor. Wenn ich dann wach wurde, dachte ich, ich hätte nur 10 Minuten geschlafen, in Wirklichkeit waren Stunden vergangen, was ich gar nicht für möglich hielt ! Die Zeit verging so schnell wie nie zuvor und ich hatte Mühe, das Lebensnotwendigste überhaupt noch hinzubekommen !!!

In dem linken Bild wären die abgebildeten gelben Balken normalerweise rot mit der Stärke 8 bis 9, ebenso die grünen Balken rot, mit  der Stärke 5 und  6 und 7, was uns aufzeigt, das es hier heftig zur Sache ging! Das trifft für alle weiteren Bilder zu, welche ich jetzt nach und nach hier im Text einstelle, sie wurden alle sehr viel schwächer dargestellt, als wie es wirklich stattfand  ! LINK: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

Man beachte gerade in diesem Bild die ace-mag-swepam-24-hour.9.8.16regelmäßige und gleichmäßige Wiederholung der gemessenen Magnetfeldschwankungen, was uns darauf hinweist, dass dies kontrolliert durch die göttliche Ebene durchgeführt wurde !!!

Im linken Bild gab es eine Unterbrechung bei allen Aufzeichungskurven , was uns aufzeigt, wie sehr die hereinkommenden Energien alles lahm gelegt haben, was wir im Alltag durch Computerprobleme auch mitbekommen haben. Da ich tagsüber selten am Computer war, habe ich dies kaum mitbekommen !noaa_kp_3d_half.4.8.16

Der regelmäßige Regen wurde bewusst von der geistigen Ebene in meiner Gegend zugelassen, um die Aufladung alle 2 bis 3 Tage herunter zu bringen, und um auf diese Weise uns davor zu schützen, dass unsere elektrischen Geräte und Infrastruktur nicht kaputt gehen, bzw. erhalten bleiben, wofür ich der geistigen Welt sehr dankbar bin !!! Ich habe immer wieder darum gebeten, um so Menschen, Tiere und Pflanzen vor Schaden zu bewahren !  Der letzte Sommer war für die Natur schon mehr als heftig, wo es bei mir 6 bis 8 Wochen nur Sonne gab !

 

 

Meine göttliche Führung, mein Gottesselbst sagte mir, dass dernoaa_mag_3d.3.8.16.2 Aufstieg eine Gemeinschaftsarbeit ist, weshalb ich zu den sehr schönen Texten von L’Aura geführt worden bin, die mich auch tiefer noch in meiner Erkenntnis und Klarheit  gebracht haben, ebenso wie alles, was ich die letzte Zeit als Videos und Texte auf beiden Blogs eingestellt habe.

Manchmal hatte ich nicht die Konzentration es gleich einzufärben, dann führte ich es am nächsten Tag, gleich am Morgen durch und dann sah ich erst, welch große geistigen Schätze der Text mir schenkte. Es ist so wichtig, nicht zu viel zu lesen, sondern nur sich mit einem Text in der Tiefe zu beschäftigen.

Was geschieht in mir,noaa_elec_3d_half.4.8.16 wenn ich es mir laut vorlese, unsere Zellen hören  mit und kriegen auch all unsere Gedanken und Gefühle mit, siehe das „Innate „?

Was bewirken die Sätze in mir, was kommt mir in den Sinn dabei? 

All dies ist Arbeit, die wir mit viel Ruhe durchführen dürfen, um so immer mehr das Unbewusste, was in den letzten Tagen und Wochen durch die herein kommenden

Energien hochgespült wurde, auf diese Weise jetzt in uns zu heilen .

Nach meinem persönlichen Empfinden waren es die stärksten und am höchsten schwingenden Energien, die ich in diesem Leben hier auf der Erde erlebt habe, was mir auch von meiner göttlichen Führung so bestätigt wurde.

current_c2.7.8.16.2

Wir hatten tatsächlich Y-Flares und die höchsten roten Balken bei der

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Magnetfeldschwankung,

doch die Nasa hat ein Programm entwickelt, wo alles so stark wie möglich nach unten manipuliert wurde, damit die Menschheit nicht mitbekommt, was hier wirklich auf der Erde abgeht. Nur wir Sternensaaten haben es körperlich und seelisch bemerkt und konnten nichts mehr groß umsetzen, was wir als Impulse reinbekamen.

Der Sonnenfilm ( Zusammenfassung der letzten 4 Tage, vom 4. 8 bis zum 7.8.16.) links zeigt die heftige Eruption an .

Wer näheres über den Kometen wissen will, der in ide Sonne flog, kann dies unter dem folgenden LINK: http://spaceweather.com/archive.php?view=1&day=04&month=08&year=2016

.

Wir haben heute eine Pause, wie mir mitgeteilt wurde, doch kann es die nächsten 3 bis 4 Wochen noch einmal zu solch starken Flares und Magnetfeldschwankungen, verursacht durch Flares, CME’s und einströmenden Sonnenwinde,  kommen, die mit dazu beitragen, dass der Wandel auf die physische Ebene durchkommt.

 

Ich wünsche uns allen die Kraft und Liebe, durchzuhalten, umso den Wandel mit herbei zu führen, den wir uns wünschen. In Liebe und Dankbarkeit zu meinem Hohen Selbst und der Urquelle von Charlotte

.

Neu eingestellt: Engel „Urlaubs“ Orakel für die Woche und die Liebe vom 08. bis 14. August 2016

.

.

Advertisements
Kategorien: Aktuelles, Sonnenaktivität | Schlagwörter: , | 29 Kommentare

Beitragsnavigation

29 Gedanken zu „Die nächste große Verschiebung wurde in den letzten Wochen vorbereitet und am 7.8. und 8.8, dem Löwentor, durch mehrere Flares aktiviert

  1. Danke vielmals Charlotte💖🌹 Ich musste natürlich grinsen. Wir hier oben vertrocknen nach wie vor kaum Regen. Was heisst das jetzt??😉😉 Sind wir nicht so hoch schwingend oder nicht so wichtig😉😉 dass hier nix geschützt werden müsste lol Scherz
    Aber im Ernst… ich würd schon gerne, dass die Damen und Herren hier bald mal kommen und uns etwas Klarheit und vor allem sich selbst mitbringen. Sind doch unserer Familie 💖 was tun sie hinter den Schleiern noch? Und jetzt bitte nicht die Ausrede der Schwingungen😉😉 ich koche einen guten Kaffee und denn sehn wir weiter, ob das mit den Schwingung nicht passt😉😉!!

    Hab euch alle lieb!!😘😘

    • Liebe Kirstin,
      ich arbeite energetisch seit Jahren und mir ist das Wohl der Menschen und der Nartur immer wichtig gewesen, bei mir ging es in erster Linie um die Balance, und dafür habe ich gebetet, dass es genau so viel regnet, dass die Grundwasserspiegel ausgeglichen werden. Ich sage jeden Tag, alles ist in Balance und das zeigt sich dann im außen. Die Ausgewogenheit und das Ausgleichen ist eines der Ziele. Warum es bei Dir noch nicht so viel regnet, kann ich Dir nicht sagen, vielleicht fällt es mir noch ein, dann teile ich es Dir mit, in Liebe von Charlotte

    • EmmyX

      Liebe Kirstin,

      ich weiß nicht warum, aber ich verstehe dich! Ich kann dich sooooo gut verstehen und das, obwohl ich ganz sicherlich diese physischen Schmerzen, wie du sie leider hast, zum Glück nicht durchmachen muss. Aber noch vor kurzem sträubte sich alles in mir vor „Schönschwätzerei“ Sorry, wenn sich das komisch anhört – ich meine damit Lippenbekenntnisse; Absolution in der Kirche oder ähnliches. Ich habe die Leute gesehen, die sich christlich nennen, rechtschaffen über andere urteilen, jeden Sonntag in die Kirche gehen, fromme Lieder singen; die Hände in Gebetsstellung erhoben und die Köpfe gesenkt. Doch wenn das erledigt ist, benehmen sie sich wie der letzte Idiot, der dem Ärmsten der Armen nicht das Schwarze unter dem Fingernagel gönnt! Deshalb war ich rebellisch, deshalb glaubte ich sie verurteilen zu dürfen und genau deshalb trat ich immer für eben diese Ärmsten der Armen ein… und dabei fühlte ich mich im Recht.

      Trotzdem gab es Begebenheiten, die mich angriffen, ganz speziell gegen mich und meine Person zielten. Und das, obwohl ich – empathisch wie ich schon immer war – für Recht und Gerechtigkeit der Armen und Schwachen eintrat und Ihnen zu ihrem Glück verhelfen wollte. War das Leben nicht ungerecht???

      In dieser Zeit heulte ich viel. Ich fühlte mich ungerecht behandelt und damit mobilisierte ich noch mehr kämpferische Kräfte in mir und biss noch stärker um mich – immer für die anderen. Doch irgendwann erkannte ich, dass mich dieser „Gerechtigkeitssinn“ nicht weiter brachte, dass viele Leute es gar nicht wert schätzten, wenn ich so für sie eintrat und sie „verteidigte“. Mich selbst hatte diese ganze Kämpferei sehr misstrauisch gemacht. Und das, obwohl mir selbst in meinem Leben beinahe alles positiv zufiel!

      Aber ich habe zwei wunderbare Söhne. Und einer von ihnen, eigentlich derjenige, der immer viel schwieriger war – weil er sich niemals integrierte, egal wie viele Brücken man ihm baute, sagte eines Tages zu mir, als ich gerade wieder sehr unglücklich und völlig am Boden zerstört war, dass ich nur das erlebte, weil ich es gerne wollte.

      Natürlich glaubte ich ihm damals noch nicht und fuhr ihn nur verbittert an, ob er wirklich glaubte, dass ich wollte, dass man mich fertig machte, weil ich für andere eintrat und mir üble Beschimpfungen an den Kopf werfen würde. Er blieb aber unerbittlich und meinte, dass ich nicht darauf „anspringen“ müsste, wenn es nicht genau das wäre, was ich gerade suchte.

      Erst viel später begriff ich die Wahrheit hinter seinen Worten. Und erst, als ich das begreifen konnte, sah ich plötzlich die Welt mit ganz anderen Augen. Und was soll ich sagen, die scheinbare Aggressivität der Leute gegen mich hörte ganz urplötzlich auf, nachdem ich sie auch als Wesen mit ihren Ängsten wahrnehmen konnte. Und nicht nur die hilflosen, die ich bisher gesehen hatte, sondern selbst die aggressiven, lauten und um sich beißenden Wesen. Nein, da war niemand mehr „böse“. Alle wollten Freude und Frieden um sich herum, selbst wenn es im ersten Moment anders wirkte.

      Seitdem hat sich alles geändert. Ich konnte loslassen. Selbst, wenn ich angefeindet werde, weil jemand meine Handlungsweisen nicht versteht und mir daraus einen Strick drehen möchte, sehe ich den Spiegel. Jeder bezieht irgendwie alles nur auf sich, obwohl es gar nicht so gemeint ist. Und erst dann, wenn du dich in das Spiel des anderen nicht mehr verwickeln lässt, bist du frei. Ist das einfach? Ganz sicher nicht. Auch ich habe nach Hilfe gefleht. Doch ganz tief in meinem Inneren glaube ich, dass ich es mir „verbeten“ habe, dass irgendwer mir vorzeitig zur Hilfe eilen sollte. Stolz wie ich meinen Lebensplan sicherlich ausgewählt habe, wollte ich es ganz alleine schaffen und davon war ich überzeugt.

      So spüre auch ich keinerlei Anbindung an Gott, die Quelle oder Helfer. Obwohl ich mich sogleich dafür entschuldige, weil das so einfach nicht stimmen kann. In Wirklichkeit sind alle dezenten Hilfen im Hintergrund vorhanden ❤

      Ich weiß, liebe Kirstin, dass körperliche Schmerzen immer noch andere Gefühle nach sich ziehen und sehr zermürbend sein können. Trotzdem glaube ich einfach, dass es auch da Parallelen geben muss. Und wenn es erst einmal die Schulmedizin ist, die mit betäubenden Medikamenten Abhilfe schaffen kann, dann sollte man eben auch genau das annehmen. In den Durchsagen wird immer wieder gesagt, dass das alles nicht wichtig ist – nur in unserem „Drama“, in unserer Illusion. Ich glaube – und ganz genau das sollte ich mir selbst hinter die Ohren schreiben – *lach*, zu viel des Guten – also verkrampftes Wünschen und Sehnen – kann wohl leider gerade das Gegenteil bewirken.

      Ich schicke dir gaaaaanz viel liebevolle und heilende Energie (obwohl ich meine mir innewohnenden Heilkräfte noch nicht wirklich richtig anzuwenden weiß). Meistens trifft mich das, was ich heilen möchte (und auch oft schon tue) in irgendeiner Form noch selbst. Aber das halte ich schon aus. *****

      • Monika

        Wunderschöne wahre Worte, liebe EmmyX.
        Ja wenn wir aufhören, es anderen recht zu machen, machen wir es uns selbst recht und damit allen anderen. Uns geht es gut und rundherum wirds dann auch gleich viel farbiger. Das verlangt eben auch, dass wir zunächst einen Weg gehen, der für andere keinen Sinn macht – braucht es auch nicht. Es fördert unser Seelenwohl und noch viel mehr. Es ist der Weg in die Freiheit, wir sein zu dürfen, so wie wir sind. Mit all unseren Launen und all unseren Ungereimtheiten und doch ohne Schuld. Wir schlagen nicht mehr wild um uns. Wir lassen uns zu und damit den anderen. Und wir äußern mal liebevoll und dann wieder richtig sauer unsere Wahrheit und halten nichts mehr zurück. wir müssen niemand mehr schonen und verschonen. Wir lernen, achtsam mit uns selbst zu sein, indem wir hinschauen und daraus erwächst automatisch die Achtsamkeit für andere und wir nehmen uns mit unseren Urteilen über uns und andere zurück, nehmen die Dinge nicht mehr so persönlich, nicht mehr so verkrampft und verbissen, sondern mit mehr Gelassenheit und Verständnis. Das wollte da jetzt noch mit raus.

        Dank dir für deinen wertvollen Input.
        Liebe Grüße, Monika

      • EmmyX

        Vielen herzlichen Dank, liebe Monika.
        Das hätte ich jetzt kaum besser ausdrücken können 🙂 Du sprichst mir aus dem ❤ en

        Nun kann dich doch langsam glauben, dass auch ich dazu gehöre – Danke ❤

      • Monika

        gerade gefunden und momentan sehr stark wahrnehmbar, dass da etwas in den Menschen aufbricht. Hatte heute ein Gespräch, wo ich dann nett aus dem Geschäft herauskomplimentiert worden bin, weil ich zwar ein Thema angesprochen habe, aber die Antwort nicht erwünscht war oder aber nicht verstanden wurde unter dem Argument, dass ich ja nichts gekauft hätte. Es ging darum, dass es hieß, dass es auf der Insel soviele Menschen mit mentalen Problemen gäbe aufgrund zunehmender Fernsehsucht – auch ein Thema der Woche, sich aus Süchten und Negativität zu befreien und Klärung alter Energien, wunderbare Entgiftung von alten Emotionen und Aufladen mit neuer Energie auf Körperebene, Vitalität, lange bestehende Schmerzen sowie Suchtverhalten werden geklärt, sanfte Herangehensweise, Trost und Unterstützung bringt die Iris oder Bourbonischen Lilie bzw.
        Klärung der Energien von Rivalität, die andere Seite sehen, aus egobasiertem Verhalten aussteigen mit Hilfe der Inka-Lilie), sich auf die Liebe fokussieren, die überall existiert, nicht länger Verluste fürchten, da das Universum dafür sorgen wird, dass die Bedürfnisse erfüllt werden, Konkurrenzdenken basiert auf Mangel, aus der Sichtweise des Ego, die Wichtigkeit von Gleichgewicht und Harmonie wahrnehmen! Manchmal können wir so sehr von uns überzeugt sein, dass wir das Entscheidende einer Situation entweder übersehen oder aber total ignorieren, was ein anderer zu sagen versucht.

        Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen mit den Energien der Iris bzw. der Inka-Lilie zu arbeiten.
        Lg Monika

  2. Irene

    Beim K-Index, Station „College“ (letzte Struktur), können die Sonnenstürme nach meinem Empfinden
    noch genauer gelesen werden.
    http://www.solarham.net/planetk.htm

  3. Monika

    Hier in Kroatien ist es seit heute stürmisch, es fing gestern schon der Wellengang stürmischer zu werden an. Heute um 2:11 werde ich mich wieder mit Sandra Walters und der Gruppe verbinden und da Harmonisierung in mir (die hatte ich heute wirklich gebraucht :o)) und so ins Außen bringen. Heute war eine Unruhe bei den Menschen sehr stark spürbar. Laut Jesusschule gabs heute sehr starke Erzengel Michael und im besonderen Ausdehnungs-/Freiheitsenergien, die umso mehr Licht jemand trägt, mehr an Wirklichkeitsenergien ins System einspeisen. In der Astrowoche ist aktuell das Thema „Mein Partner soll immer bei mir bleiben.“ dran. Ansonsten fließt es. Ich fühle mich immer mehr göttlich geführt. Allerdings meldet sich seit 2 Tagen mein offener Zahn zu Wort (innere Anbindung und Selbstvertrauen). Es geht an die Knochensubstanz. Werde mal bei Jada nachlesen, was die aktuellen Energien im Körpersystem machen. Aus dem Widerstand rausgehn und rein in die Freude ist immer wieder das Thema und ganz ganz bei sich bleiben, egal, ob die anderen toben und es dir gut geht, Hut drauf. Ich nehme das Wetter wie es kommt, manchmal habe ich das Gefühl, ich bin im Mittelpunkt des Orkans und irgendwie stimmt es auch, weil ich mit den Energien experimentiere und ich einfach für mich entschieden hab, wie im Inneren so im Außen. Alles hört mit und so wie die Nachrichten und jeder einzelne Urlauber über das Wetter entscheiden, entscheide ich eben meine Realität, wie meine Laune sein soll und was ich erfahren möchte und in der Regel bin ich mit dem gelieferten Ergebnis zufrieden. Ich liebe die NaturKRAFT und die Arbeit der Drachen, auch wenn ich es nicht sehe, kann ich doch die Veränderung spüren und riechen.

    Liebe Grüße aus Kroatien
    Monika

  4. Ich habe heute auf FB das Video von Gor Rassadin gesehen, das eine Freundin gepostet hat. Es ging um Tod und Inkarnation. Das hat mir sehr geholfen. Ich mach mein Kram. So wie ich es mein Leben lang gemacht hab. Schluss aus Ende… genug mit dem Leid! Es reicht!

  5. Corina

    Liebe Kerstin
    Ja dieses Warten warum wartetest darauf das sie sich zeigen die Damen und Herren hinter den
    Schleier . Meine Erfahrung ist das die Kosmische Familie im Dauer Kontakt mit uns ist.
    Vielleicht bist du schon mal einen waschechten Plejadier oder Einen Venusier oder anderen Begegnet
    Der sich auf seine Frequenz gesenkt hat und sichtbar wird. sie Tarnen sich mit unserer Kleidung
    Du erkennst keinen Unterschied auf den ersten Blick. Ich glaube das sie unter uns schon längst sind.
    Ich hatte jetzt kein Erlebnis solcher Art aber gelesen habe ich das oft. Bestimmt sind wir alle ihnen schon begegnet ohne das es uns klar war . Ich glaube das wir es jetzt erkennen können weil wir uns bewusst sind weil wir jetzt in einer sehr starken Resonanz mit ihnen sind.
    Lg
    Corina

  6. Meine liebe Emmy fühl dich mal dolle geknuddelt💖🌹 Ich will nicht, dass sie dezent im Hintergrund stehen, falls sie denn da sind…ich will, dass sie sich massiv in den Vordergrund drängen, so dass selbst ich das nicht übersehen kann…,😉😉😉

    • Liebe Kirstin,

      die Plejadier haben darum gebeten, daß wir direkten Kontakt mit ihnen herstellen. Nicht gechannelt sondern wirklich direkt. Finde 4 – 5 Leute in deiner Gegend, die daran Interesse haben und trefft euch an einem ungestörten Ort. Ladet die Plejadier ein und sie werden dann ein Energiefeld bauen, in dem sie eine Art Lichtkörper manifestieren können, den wir wahrnehmen können. Die Gruppenmitglieder sollten energetisch schon etwas vorbereitet sein, da die Energie sehr intensiv sein kann. Dann kann eine direkte Kommunikation stattfinden und dann kann man gemeinsam Dinge erschaffen, sagen sie. Ich poste den Aufruf demnächst auch noch mal in meinen Blog und bin schon mal gespannt, wer sich da in meiner Gegend drauf melden wird. 🙂

      Alles Liebe
      Zarah

      • Danke liebe Zarah,
        dass ist eine wundervolle Nachricht und ich werde dies dann auf meinem Blog mit einstellen, denn es kann jeder der sie auch schon channelt, alles Liebe von Charlotte

    • LinLa

      … Du bist wirklich köstlich, liebe Kirstin. Hast mich erneut sehr zum Lachen gebracht … 😉 🙂 😉

      Grüßchen
      Evelin ❤

    • Hilke

      Liebe Kirstin,
      schau dich mal unter den Menschen um, sie sind alles Außerirdische, nur eben inkarniert. Heute z.B. kamen wir mit einem Mann ins Gespräch, als ich in seine Augen schaute, war ich sehr berührt, ich dachte sofort: ein Indigo, ein Arkturianer. Was auch immer: die Liebe stand vor uns.
      .
      Das fiel mir zu deinem Satz ein:“..ich will, dass sie sich massiv in den Vordergrund drängen, so dass selbst ich das nicht übersehen kann…,😉😉😉…“
      Vielleicht hab ich ihn deswegen heute morgen getroffen, um dir das zu erzählen, wer weiß 🙂

      Bei mir gab es eine Zeit, mich mehr auf die geisitge Welt zu konzentrieren und jetzt eine Zeit, dieses Bewußtsein in die materielle Welt zu konzentrieren. Ob das auch für dich ähnlich ist, weiß ich nicht.

      Jedoch wenn ich deine Berichte lese, bin ich jedesmal tief berührt über deine Großartigkeit. Du wirkst enorm gewachsen, seit ich deine allerersten Komments las.
      Danke daß du da bist! Und alle anderen auch!
      Liebe Grüße,
      Hilke

      • Liebe Hilke,
        ich danke Dir, dass Du diesen Kommentar an Kirstin mit dem Hinweis, dass sie schon alle da sind, geschrieben hast, was uns allen aufzeigt, dass es letztendlich an uns selbst liegt, wann wir sie wahrnehmen können, in Liebe von Charlotte

  7. Danke liebe Zarah💖

    aber ist es denn vielleicht auch möglich, dass dieser Kontakt einfach so ohne Bedingungen und Voraussetzungen zu erfüllen, zustande kommt? Es kann doch nicht angehen, dass wir hier ständige wirre Verrenkungen durchführen müssen. Was machen die Leute, die das nicht wissen oder nicht können oder sich einfach mittlerweile immer ausgelaugter fühlen? Ich habs immer wieder versucht und hatte kurzzeitige Erfolge, und dann schien es wieder zusammen gebrochen.

    Sicherlich gibt es viele großartige Menschen, die das einfach so können. Ich freue mich wirklich sehr für die
    Ich jedoch habe jetzt nach jahrelanger Sehnsucht und immer wieder Frust die Wut gekriegt. Ich hab mein Leben bisher auch überlebt, ohne sie bewusst wahrzunehmen. Werd ich also auch weiterhin die 30 oder 40 Restjahre. Ich gehe weiter meinen Weg. Und sie (wer auch immer sie sein mögen, wenn sie denn da sind) sind eingeladen, sich dazu zu gesellen oder auch ihren Weg zu gehen).

    Ich werde jedenfalls nicht mehr abstürzen und nichts mehr fühlen, bis sich bei ich mir nicht etwas geändert hat. Und das Leb ich auch schon. Ich habe wieder Frieden. Ich erwarte, hoffe oder wünsche nichts mehr. Ich bleibe einfach bei mir.

    Heute morgen hab ich mir so überlegt, ich würde gern mal wissen, wie sich Liebe oder Glück oder Freude in meinem Leben wohl anfühlen mag. Aber ich hüte mich, mir das zu wünschen. Ich will meinen Frieden nicht wieder gefährden.

    • Liebe Kirstin,
      das ist Dein heutiger Ist-Zustand der morgen schon ganz anders sich anfühlen kann und wahrgenommen wird. Ich denke, dass es wichtig ist, es auszudrücken und dann kann es abgeschlossen werden und sich was neues entwickeln, danke für Deine Sichtweise und den Mut es auszudrücken, in Liebe von Charlotte

    • Bianca

      Liebe Kirstin ……. für mich fühlt sich das sehr nach einem Seelenanteil an der zu Dir nachause möchte …….. er hat sich in irgendeinem Leben von Dir abgespallten und möchte sich wieder in Dir reintegrieren.

      Auch Du hattest einen Plan wo die Seele sich entschieden hat her zu kommen ….. um die Dinge in die Vollkommenheit zu bringen ….. keiner von uns konnte erahnen das es teilweise mehr als schwer ist oder war die Seele wieder in Ihre Ganzheit zu bringen.

      Abgespaltene Seelenanteile sind meist vollkommen geschrottet und schwingen in der Energie wo man sie verloren hat.

      Deswegen auch die Wut und das es sich noch nicht zeigen kann ….da dieser Anteil noch nicht mit Dir verschmolzen ist. Diese Anteile brauchen viel liebe …… und Aufmerksamkeit bis Sie sich in Deinem System wieder geborgen fühlen und eins mit Dir sind.

      Jeh mehr du schimpfst …desto ängstlicher ist dieser Anteil und desto länger braucht die Annäherung mit deinem Energiesystem.

      Ich bin mir mehr wie sicher, wenn du das liest ….wird es Dir bewusst werden und wenn die Zeit reif ist werden sie sich Dir zeigen ……. ohne weiteres zutun deinerseits.

      In Licht und Liebe Bianca

      • Liebe Bianca,
        ich danke Dir für diesen Hinweis an Kirstin, dass ein Seelenanteil zurück zu ihr kommen will. Dies zu fühlen ist eine besondere Begabung, wo ich hoffe, dass Du es lebst, so wie hier auf dem Blog, indem Du uns einen Kommentar eingestellt hast. Vielen Dank und weiterhin viel Heilung für all jenen, welche Du es mitteilen kannst, in Liebe von Charlotte

    • Monika

      Gebet für heute:
      .
      Lieber EE Michael,
      befreie mich von allen Anhaftungen der Vergangenheit. Danke, ich bin frei.

      Liebe Kirstin, das mit dem Wünschen ist so eine Sache. Enttäuschte Erwartungen lassen verzweifeln. Losgelassene Erwartungen manifestieren. Da hast du wieder die Anhaftungen. Wut kann ein wunderbarer Antrieb sein, vielleicht gibt es auch allerhand Wut erstmal aus dem eigenen´System zu erlösen.

      Ich hab ganz viele „Hätt ich nur“ und „Ich wollt doch“ gehabt, auch heute noch, um ehrlich zu sein, gerade eben…Ich wollte mir hier auf der Insel Naturheilmittel einkaufen, ein paar, mein Freund meinte, ein paar zuviel..wenn ich ehrlich bin, kann ich sie mir jetzt nach genauer Auskunft auch selbst herstellen, aber ich wollt einfach die inseleigenen Produkte ausprobieren, testen.

      Also hab ich hin und her überlegt und in der Zwischenzeit war der Stand abgebaut und die Leute weg. Dann hab ich mich geärgert. Jetzt am Weg zum Campingplatz hab ich mich mich an die Sternschnuppennacht erinnert und WOLLTE mir was wünschen. Aber keine Sternschnuppe. Dann dacht ich mir, ach lass es und die Sternschnuppe war da und mein noch zuvor gedachter Wunsch, einmal mit Delphinen zu schwimmen war wie weggewischt. Also musste geschwind ein neuer her. Ich hab dann richtig über mich selbst schmunzeln müssen. Mein Freund WOLLTE auch und ich meinte, da müsse er erstmal aus der Wertung raus und LOSLASSEN. Gesagt, getan. Er sah sie, ich nicht. Die dritte war vor unserer beider Augen. Ja so kanns gehn. Dann wünscht heute mal so richtig drauf los.

      Aja und auf einem Schiff heute, das den Kanal passierte, war ein Boot namens ANTARES und als ich die vielen jungen Burschen sah, dachte ich insgeheim SIE SIND ALLE SCHON HIER. Wir sind die, auf die wir gewartet haben. Unsere multidimensionalen Selbste wie in „INTERSTELLAR“, dem Kinofilm.

      Viel Spass wünscht Euch Moni aus CRES.

    • Monika

      Diese zwei Links beschreiben das ganz gut mit den Schwingungen und wie man aus dem Urteilen rauskommt…
      http://www.allesistenergie.net/die-macht-des-unterbewusstseins/
      http://www.erhoehtesbewusstsein.de/wie-negative-energie-dein-leben-beeinflusst-und-wie-man-es-reinigt/

      In Kroatien strahlend blauer Himmel fast die ganze Woche über, eine Hitze, die auf Zellebene wirklich alles reinigt, kaum hier angekommen in Österreich, eine dicke Nebeldecke, die sich soeben abregnet. Raus aus der Schuld. Heute! Hier! Jetzt!

      Alles Liebe wünscht Euch Monika

  8. Mohnblume

    Liebe Kirstin

    Sei froh, dass es nicht klappt. Denn den Auswirkungen gemäss, bin ich zur Erkenntnis gelangt, dass es eine Falle ist. Das Böse zeigt sich gerne in Lichtgestalten, um Viele zu verführen. Finde Deinen Frieden in Gott. Alles Andere braucht kein Mensch. Habe mich gestern auf Jesus Christus zurückbesinnt und plötzlich sah ich wieder klar!

    wünsche Dir alles Gute!

    LG

  9. Liebe Bianca und Monika💖

    interessant, was ihr schreibt. Seelenanteil und Wut…ja, es ist gestern etwas passiert. Und eure Kommentare haben mir geholfen, das einzuordnen. Es hat sich etwas oder jemand bei mir gemeldet. Nach meinen Wut Ausbrüchen. Ich versuche später mal, das aufzuschreiben. Bis dahin

  10. Monika

    http://licht-insel-austausch.blogspot.co.at/2016/08/hilarions-wochenbotschaft-14-bis.html

    @Liebe Kirstin,

    ich hatte gestern eine interessante Begegnung mit einem Menschen, der mir ganz klar Dinge über mich aufgezeigt hat. Vieles war mir bereits bewusst und doch zeigten seine Worte eine Dringlichkeit in Bezug auf Dinge (Traumatherapie), die ich bisher nicht annehmen konnte oder wollte. Er macht u.a. „Reconnecting“ nach Pearl und da dachte ich sofort an dich, weil auch du immer wieder die Verbindung zu deinem Ursprung vermisst hast. Er meinte, da könnten schon heftigere Prozesse ausgelöst werden. Ich wollte schon fragen, da kam mir heute dieser Link dazwischen: http://www.shadees-lichtportal.de/du-wirst-gebraucht-wir-rufen-dich/17-08-2016/
    Vielleicht magst Du ja morgen da mitmachen um 21.00 Uhr.

    Alles Liebe einstweilen, Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: