Das Ashtar-Kommando, ihre Aufgaben und Unterstützung für die Erde im Aufstieg

Liebe Lichtwesen,

hier ist der versprochene Bericht von Ashtar und seiner Raumflotte, wo ich Taygeta für die Übersetzung und Zusammenfassung danke. Ich bitte Euch beide Texte, siehe Links: Die GFdL und ihre Einsatzgebiete auf der Erde und im Weltraum  und  Das Ashtar-Kommando, ihre Aufgaben und Unterstützung für die Erde im Aufstieg

abzuspeichern und auszudrucken, als auch an andere zu versenden, denn dieses Wissen ist ein Teil unseres kosmischen Erbes. Vielen Dank für Euren Dienst, in Liebe von Charlotte

.

.

Das Ashtar-Kommando

Die “Luftlande-Division” der Großen Weißen Bruderschaft

Von Dr. Joshua David Stone (leicht gekürzt und übersetzt von Taygeta)

Eine der interessantesten und faszinierendsten extraterrestrischen Gruppen ist das Ashtar-Kommando. Kommandant Ashtar ist der Mann, der für die „Luftlande-Division“ der großen weißen Bruderschaft oder Bruderschaft des Lichts verantwortlich ist. Kommandant Ashtar und sein riesiges, mehr als 20 Millionen Mitarbeiter umfassendes Heer von Außerirdischen arbeitet eng mit den Aufgestiegenen Meistern zusammen. Neben diesen 20 Millionen, die unter seinem Kommando stehen und sich in unserem Sonnensystem aufhalten, gibt es weitere 4 Millionen Mitglieder und Arbeiter auf der physischen Ebene.

Commander Ashtar, selbst ist ein großes und edles, etwa 2,1 m großes Wesen mit blauen Augen. Sein Körpertyp ist der des Adam Kadmon, was bedeutet, dass er uns Menschen hier auf der Erde ähnlich ist. Obwohl Kommandant Ashtar verantwortlich ist für die Raum-Flotte in unserem Sonnensystem, ist sein Dienst nicht auf diesen Sektor des Raumes beschränkt. Er vertritt unser Sonnensystem in den Ratsversammlungen unserer Galaxie und den Universen.

Ashtar I

Etwas vom Wichtigsten, was man über Kommandant Ashtar und seine Armee von Mitarbeitern seiner außerirdischen Flotte wissen sollte ist, dass sie ätherischer Natur sind. Sie haben keine physischen Körper, wie wir es haben, aber sie sind fähig, einen physischen Körper zu manifestieren, und sie können ihre Flugzeuge auf der physischen Ebene manifestieren, wann immer sie wollen. Eine Person, die ihnen begegnen würde, nähme sie als Menschen wahr wie du und ich.

Das meiste Leben auf anderen Planeten in unserem Sonnensystem ist ätherischer Natur. Aus diesem Grund werden diese Wesen als ‚Ätherische’ bezeichnet. Sie würden nicht als nicht-inkarnierte Wesen betrachtet, denn sie haben einen Körper. Sie sind genau wie wir auf dem Pfad der Evolution, und ihr Leben auf ihren Ebenen unterscheidet sich nicht so sehr von dem unsrigen, außer dass sie einen großen Teil ihres niederen Selbstes und seinen astralen Wünschen, mit denen die Menschen auf der Erde noch so häufig kämpfen, überwunden haben.

Kommandant Ashtar arbeitet auch eng mit dem Königreich der Engel, speziell mit Erzengel Michael zusammen. Ashtar ist ein äußerst liebevoller und sanfter Mann, aber ernst und unnachgiebig in seiner Mission der Menschheit zu dienen, sie zu erziehen und sie zu schützen.

Kommandant Ashtar und seine Crew wollen nicht als Götter, sondern als Kameraden gesehen werden, gleichwertig mit uns auf dem Weg des Aufstiegs. Zwei seiner Hauptaufgaben sind, den Menschen ihre wahre Mission, warum sie hier sind, zu lehren, und zweitens sie zu verteidigen und zu schützen vor feindlichen und egoistischen, außerirdische Gruppen. Die Menschen haben keine Ahnung, welche Dankbarkeit ihm und seiner unermüdlichen Mannschaft gebührt.

.

Ashtar’s erster Kontakt und seine Flotte

Commander Ashtars erster öffentlicher Kontakt mit der Erde geschah in den 1950er Jahren durch einen Mann namens George Van Tassel. Am 18. Juli 1952 erhielt George eine telepathische Nachricht von einer Raum-Intelligenz namens Portla mit der Mitteilung, dass sein Chef daran sei dieses Sonnensystem zum ersten Mal zu betreten. Dann folgte die erste Nachricht von Commander Ashtar: „Gegrüßt seid ihr, Wesen von Shan (Erde). Ich grüße euch in Liebe und Frieden. Meine Identität ist Ashtar, Kommandant des Quadra Sektors, Patrouillen Station Schare. ….. Der Zweck dieser Organisation ist gewissermaßen, die Menschheit vor sich selbst zu retten … . Wir sind besorgt darüber, dass die Menschen daran sind mit den Wasserstoff-Explosionen das Leben auf dem Planeten Erde auszulöschen … . Sie basteln mit Formeln herum, die sie nicht verstehen. Wir sind nicht besorgt darüber, dass die Menschen weiterhin Krieg führen wollen auf dem Planeten, Shan. Wir sind besorgt über ihre absichtliche Entschlossenheit, die Menschheit auszulöschen und den Planeten in Asche zu verwandeln … . “  [Die vollständige Botschaft kann hier nachgelesen werden: http://www.luisprada.com/Protected/the_ashtar_command.htm ]

.

Es ist kein Zufall, dass die außerirdische Aktivität hundertfach erhöht wurde, nachdem die Atombomben auf Nagasaki und Hiroshima abgeworfen wurden.

Durch die Entwicklung dieser gefährlichen Technologie wurde das gesamte Sonnensystem bedroht und damit auch die Galaxie. Es war dies der Moment, wo die außerirdischen Kräfte in unserem Sonnensystem, der Galaxie, dem Universum mobilisiert wurden, um der Erde zu helfen und die Katastrophe zu verhindern.

.

In den heiligen Lehren heißt es, dass ein Planet in unserem Sonnensystem, genannt Maldek, ausgelöscht wurde auf Grund der Manipulationen mit Atomwaffen und Atomtechnologie. Der wirkliche Kampf aber, den das Ashtar-Kommando führt ist der um die Seelen der Menschen der Erde. Werden wir der Seele und dem Geist dienen oder dem niederen, negativen Ego und den astralen und materialistischen Wünschen?

Kommandant Ashtar arbeitet auch sehr eng mit dem Christus, und auch mit Jesus, der in den höheren Ebenen Sananda genannt wird, zusammen. Commander Ashtar hat buchstäblich Millionen von Raumschiffen zur Verfügung für den Notfall. Er hat nicht nur seine eigene Flotte, sondern auch eine unbegrenzte Anzahl von Maschinen in den galaktischen Flotten und sogar universellen Flotten zur Verfügung, wenn er um Hilfe rufen sollte.

.

In vielen der Ashtar-Channelings war die Rede davon, dass diese Flotten eine Evakuierung der Menschheit vornehmen würde, wenn die Erde durch massive Erdveränderungen und/oder irgendeine Katastrophe gehen würde. Aus den Informationen, die ich erhalten habe ist diese Gefahr vorbei und das Projekt Evakuierung nicht mehr gültig, weil nicht mehr nötig.

Das Ashtar-Kommando hat auch Mutterschiffe, die im Raum verankert sind, die Hunderte von Kilometern Durchmesser haben. Diese Mutterschiffe enthalten ganze Städte mit buchstäblich Millionen von Menschen und einer blühenden Gesellschaft. Das Ashtar-Kommando ist Teil einer großen Konföderation der Planeten in unserem Sonnensystem und unserer Galaxie.

 

Im innersten Kreis in der Darstellung links befindet sich das Ashtar-Kommando, das für unser Sonnensystem zuständig ist. Dann findet man die interplanetare Konföderation, die eine größere Gruppe von Planeten in unserem Sektor des Raumes umfasst. Im nächst größeren Kreis haben wir die galaktische Konföderation der Planeten. Und der äußere Kreis stellt die interdimensionale Konföderation der freien Welten dar. Alle diese Vereinigungen arbeiten mit den planetaren, solaren, galaktischen und universellen, spirituellen Hierarchien zusammen.

Das Universum gliedert sich in verschiedene, räumliche Sektoren, und darüber hinaus gibt es natürlich die verschiedenen Dimensionen der Wirklichkeit. Commander Ashtar ist der Vertreter aus unserem Sonnensystem in diesen verschiedenen Ratsversammlungen im Universum. Jede dieser Konföderationen und Verbände ist verantwortlich gegenüber den Behörden der sich darüber befindenden Hierarchien.

Diese verschiedenen Konföderationen haben die irdische Gesellschaft nicht in ihren Kreis aufgenommen aufgrund ihrer egozentrischen, materialistischen, kriegerischen NaOrganisation Galakt Flottetur.

Diese Konföderationen und das Ashtar-Kommando dürfen nicht in unseren freien Willen eingreifen, außer wir stören andere Mitglieder des Universums, was wir beim Einsatz von Atom- und Wasserstoffbomben sicherlich tun würden. Schliesslich werden wir aber anstelle der Vereinten Nationen auf der Erde die Konföderation der vereinigten Welten haben.

Es wird ein großer Tag in der Entwicklung des Planeten Erde sein, wenn er seinen rechtmäßigen Platz in den solaren, galaktischen und universalen Gremien einnehmen wird.

Die vollständige Aufgabe des Ashtar-Kommandos besteht darin zu dienen und dorthin zu gehen, wo immer es innerhalb des Sektor benötigt wird, um die jeweilige Aufgabe in der Weise zu erfüllen, wie es gerade erforderlich ist. Viele der Crewmitglieder kehren für ihre Ferien in ihre Heimat-Planeten zurück und es gibt Schichten für den Einsatz auf den Schiffen. Die außerirdischen Raumfahrzeuge patroulierten in unserem System seit vielen Zeitaltern, lange bevor ein öffentlicher Kontakt in den vierziger und fünfziger Jahren gemacht wurde.

.

Das Ashtar-Kommando und die negativen Außerirdischen

Es gibt viele außerirdische Zivilisationen aus der Galaxie, des Universums und Omniuniversums, die gekommen sind, um auf der Erde Daten zu sammeln und Experimente für ihre eigenen, egoistischen Zwecke durchzuführen. Sie sind nicht hier um zu dienen. Einige dieser außerirdischen Besucher können als neutral bezeichnet werden und einige dienen den dunklen Kräften.

Es gibt auch negative Außerirdische, die offen der Großen Weißen Bruderschaft und dem Ashtar-Kommando entgegen treten. Sie würden den Planeten in Besitz nehmen, wenn sie könnten. Es sind das Ashtar-Kommando und Zivilisationen, wie die vom Arkturus, die uns davor beschützt haben. Genau wie in der Star Trek Serie gibt es Banden von Abtrünnigen mit ihren Sternenschiffen, die aus unserem Sektor weg eskortiert werden.

Das Ashtar-Kommando dient in gewisser Weise als Himmels-Polizei. In den Channelings von Tuella wurde gesagt, dass es sechs Planeten im Orion-System gibt, und eine Gruppe namens Deros aus dem inneren Raum, die abgeriegelt werden mussten.

Eines der Probleme, mit dem das Ashtar-Kommando umgehen muss ist, dass wenn unsere Regierung rechtlich bindende Vereinbarungen mit bestimmten negativen außerirdischen Gruppen abgeschlossen hat, auf Grund unserer freien Wahl nicht interveniert werden darf, außer es wird unser Sonnensystem und die Galaxie gefährdet.

Die Anzahl der negativen Außerirdischen ist klein im Vergleich zur großen Zahl der positiven Außerirdischen, aber die negativen sind gefährlich, wenn sie nicht kontrolliert werden. Als allgemeine Regel kann man sagen, dass die zigarrenförmigen UFOs potenziell den gefährlichen Außerirdischen gehören. Aber es gibt Ausnahmen von dieser Regel.

.

New Ager und UFO-Enthusiasten

In meinem Leben und meinen Studien in den Bereichen Spiritualität und UFO-Forschung habe ich eine sehr seltsame Art Teilung zwischen diesen beiden Bereichen beobachtet. Viele sehr spirituelle entwickelte Menschen haben keine Verbindung oder Verständnis für das Thema Außerirdische. Auf der anderen Seite der Medaille haben sehr viele von den UFO-Enthusiasten keine Verbindung zu den spirituellen Realitäten des Lebens. Einer der Zwecke dieses Buches besteht darin, diese zwei Bereiche zu integrieren und zu mischen, denn in Wahrheit sind sie eins.

.

Die Mutter-Schiffe

Diese große Mutterschiffe oder Raum-Städte haben in den meisten Fällen 12 Ebenen.

Mothership I

  • Auf der ersten Ebene findet der Ein- und Austritt der Raumschiffe statt.
  • Die zweite Ebene enthält riesige Lager von Zubehör für die anderen Ebenen des Schiffes.
  • Die dritte Ebene ist ein Zoo mit Tieren aus vielen Welten.
  • Die vierte Ebene ist für die Agrarforschung, hier findet man Ackerland, Gärten und Obstgärten.
  • Die fünfte Ebene ist für die Behausungen der Techniker und der Personen, die auf den ersten vier Ebenen arbeiten.
  • Die sechste Ebene ist die Freizeit-Ebene, mit riesigen Parks und Landschaften.
  • Die siebte Ebene ist der medizinische Komplex.
  • Die achte Ebene ist für Behausungen für Evakuierte vorgesehen, sollte das jemals benötigt werden.
  • Die neunte Ebene ist das Universitätsgelände. Auf dieser Ebene gibt es Bibliotheken und Hallen der Weisheit, befinden sich Konzerthallen und finden kulturelle Aktivitäten statt.
  • Auf der Ebene zehn treffen sich die die Station besuchenden Würdenträger aus allen Dimensionen.
  • Die elfte Ebene ist der Hauptsitz für das Ashtar-Kommando und dort befindet sich die großen Rundbau-Versammlungshalle.
  • Ebene zwölf wird als ‘The Dome’ (die Kuppel) bezeichnet. Es ist das Piloten-Kontroll-Zentrum und die Beobachtungsplattform für die Offiziere. Besuchern wird nach Voranmeldung erlaubt hierher zu kommen, wenn sie in einer Gruppe kommen.

Durch die Mitte des Mutterschiff geht ein kreisförmiger, senkrechter Schacht indem sich das Energie-Kraftwerk für das gesamte Raumschiff befindet. Ashtar hat ein bestimmtes Mutterschiff erwähnt, genannt die “Shan Chea”, als das größte von diesen kreisenden Städten, die sich um das gesamte Sonnensystem herum verteilen. “Shan Chea” ist das Schiff, auf dem Kommandant Ashtar scheinbar die meiste Zeit lebt.

 

Mothership II

Haupt-Rasterpunkte, die gereinigt werden müssen

Ein Dienst, den Licht-Arbeiter für das Ashtar-Kommando und die Große Weißen Bruderschaft ausführen können ist in die Reinigung von bestimmten Rasterpunkten auf dem Planeten. Die Erde besitzt Energie-Meridiane etwa in der gleichen Weise wie wir Menschen Akupunktur-Meridiane haben.

Diese Energie-Meridiane der Erde werden Ley-Linien genannt. Es gibt bestimmte Rasterpunkte auf der Erde ähnlich wie unsere Akupunkturpunkte auf unserem physischen Körper. Wenn einer dieser Punkte in unserem Körper blockiert ist, gibt es eine Stagnation des Energieflusses, die schließlich zu einer physischen Krankheit führen kann. Das gleiche gilt für den Planeten Erde.

Commander Ashtar hat darauf hingewiesen, dass einige der Gitterpunkte auf der Erde eine Reinigung benötigen. Es gibt ein großes Problem in der Mitte des Pazifiks. Ein weiteres im nördlichen Teil von Kanada, nahe dem Polarkreis. Diese unstabilen Kräfte sind dort gespeichert worden seit der Zeit von Atlantis. Ein anderer solcher Punkt liegt direkt unter New York City. Dieser Punkt ist auch an die chaotische Energie der Stadt selbst gebunden.

Ashtar fordert die Hilfe der Menschheit bei der Reinigung von diesen unstabilen Kräften, um so zu helfen, die Mutter Erde selbst zu heilen. Einige zusätzliche Punkte befinden sich südlich von Hawaii, fast auf dem Äquator. Ein anderer liegt vor der Küste von Afrika, auch in der Nähe des Äquators. Zwei Punkte sind in Russland und weitere im Nord- und Südpol. Ein anderer ist unterhalb der Spitze von Südafrika. Dieser letztere existiert zum Teil deshalb, weil es dort soviel Zwietracht gibt. Es gibt auch einige blockierte Punkte unter Kolumbien, unter Ecuador und im Golf von Thailand.

Der beste Weg um bei der Reinigung dieser Punkte zu helfen ist, dies mit einer dynamischen Gruppe zu tun. Man kann dies so machen, dass man einer Gitterlinie (Ley-Linie) folgt, bis man zu einer Blockade kommt. Indem man die Hilfe der Seele, der Monade, der Großen Weißen Bruderschaft und des Ashtar Kommando anruft, kann ein Laserlicht hinein visualisiert werden. Bitte deine Seele und die Monade um Führung damit du weißt, wie viel von diesem Laserlicht während dieser besonderen Meditation erforderlich ist.

Unterirdische Ashtar Command Konferenzen

Eine der Möglichkeiten, um das Ashtar-Kommando zu kontaktiert besteht darin, dies während der Nacht, während wir schlafen, zu tun. In diesen Konferenzen gibt es physische Wesen, ätherische Wesen und Wesen von anderen Planeten. Diese Konferenzen finden mindestens zweimal im Monat statt. Viele der Licht-Arbeiter besuchen fünf oder sechs dieser Konferenzen pro Jahr.

Um ein Beispiel zu geben diente eine dieser Konferenzen dazu um über die Verschmutzungen von Luft, Meer und Boden zu diskutieren. Manchmal dauern solche Konferenzen zwei oder drei Wochen lang, jede Nacht. Viele Menschen besuchen sie in ihren Astral-Körpern. Kommandant Ashtar ist sehr erfreut zu sehen, wie schnell das Licht auf der Erde wächst und zu sehen, die das spirituelle Engagement von so vielen Licht-Arbeiter auf der Erde sich entfaltet.

.

2.Teil: Quelle: http://transinformation.net/die-flotte-der-galaktischen-konfoederation-und-das-ashtar-kommando/

.

Neu eingestellt: Wörter sind Träger von Energien, die uns fördern, wenn wir in der Liebe schwingen

.

.

 

Advertisements
Kategorien: Bewusstseinserweiterung | Schlagwörter: | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Das Ashtar-Kommando, ihre Aufgaben und Unterstützung für die Erde im Aufstieg

  1. PhStein

    namaste & naojokamay – guter Beitrag / wenn ich das bei mir richtig verstehe ,kehrt meine Seele zwischen den Inkarnationen auf die Raumstation Share zurück

  2. Hat dies auf Kosmisch-Irdische Partnerschaften rebloggt und kommentierte:
    WOW ! ❤ Erneut sprachlos . . . !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: