Gibt es eine objektive Wahrheit

Danke Dir liebe Charlotte für diese wundervollen Informationen die Du mit Uns Allen teilst.

Jaaaaa – es ist ein wilder Ritt auf dem Tsunami der Liebe – eine Achterbahnfahrt auf allen Ebenen.
Das Gefühl dieses Nichts-machen-können im Moment kennt jede Frau, die jemals ein Kind geboren hat – das ist der Punkt, wo wir sehen, das unser Verstand, das Ego, hier nicht mehr weiterkommt. Da geschieht etwas, das Viel Grösser ist als Alles was wir kennen – etwas was wir noch niemals erlebt haben – etwas was wir nicht kontrollieren können – etwas womit das Ego nicht mehr umgehen kann.
Das ist der Punkt, wo uns nur noch absolute Hingabe und Vertrauen weiterhelfen


Der Wind weht heftig – vergesst Niemals, das Ihr Flügel habt – benutzt sie – FLIEGT

Mir wird diese Tage bewusst, das auch Gedanken und Gefühle sowie der physische und Astral-Körper Allesamt Teil der Matrix sind – nur da läuft das Spiel der Dualität – sie sind nicht real – Allesamt nur Illusion – Nichts davon nehmen wir mit beim Aufstieg – sie sind wie gestrickte Fingerpuppen – ich kann mein Bewusst-Sein – meine Energie – dort hineingeben und im Körper, in Gedanken oder Gefühlen etwas erleben oder erfahren – aber es ist für mich nicht mehr die Wirklichkeit – wenn ich mein Bewusst-Sein aus diesen Ebenen herausziehe, dann bleibt nur die leere Fingerpuppe – nur eine leblose Hülle – all das bin nicht ICH
ICH BIN nichtmal der Finger, nicht die Hand, nicht der Arm – ICH BIN DAS GANZE – DAS EINE

Gibt es eine objektive Wahrheit?
Ich glaube – Es gibt so viele Wahrheiten, wie es Menschen/Wesen gibt.
Jeder hat seinen eigenen Brunnen – und wir diskutieren eifrig über die Grösse und Form der Fassung –
aber in Jedem Brunnen, egal wie er aussieht – fliesst das EINE Wasser der EINEN Quelle
– die Wahrheit des EINEN

Bei Mir kam heute Morgen dieses Thema durch, das ich gerne mit Euch teilen möchte.

– Aufruf zur weltweiten Meditation heute Abend zum Asyl-Strom
Seit zwei Tagen geht dieser Aufruf durchs Netz und ich selbst finde gemeinsame globale Meditationen eine gute Sache und werde da sicher auch mitmachen.
Aber was will uns diese Flüchtlings-Welle spiegeln? Abgesehen von all den Gefühlen und Gedanken, die sie in den meisten von uns wachrufen – um was geht es jenseits der Matrix? Was bedeutet es auf Seelenebene? Heute Morgen dann diese Antwort – in Form vieler Fragen…… 🙂

WO ist Deine Aussen-Grenze? – Hast Du überhaupt eine Grenze? Falls ja, beschützt Du sie? – oder steht sie ALLEN offen? Auch den Dunkeln und Lichtlosen? – Kontrollierst Du, wer in Dein Reich hinein darf? – Deine Besucher, bereichern sie Dich oder plündern sie Dich aus? – Woran erkennst Du Wer Deine Gäste wirklich sind? – Bist Du Souverän? – Oder wirst Du fremdbestimmt? Von wem? Wer regiert Dein Reich? Du selbst? Oder Deine Minister? WER Sind die Minister?
WER IST MEISTER in Deinem Reich???? und: WIE GROSS IST DEIN REICH??

Tja, viele viele Fragen – Gott sei Dank ist heute SONN-Tag und ich habe viel Zeit.

Ich wünsche Allen eine wunderbare Reise – geniesst die Welle – breitet Eure Flügel aus

LIEBT EUCH FREI – HALTET DAS LICHT

Herzgruss von ELOAH

Advertisements
Kategorien: Bewusstseinserweiterung | 140 Kommentare

Beitragsnavigation

140 Gedanken zu „Gibt es eine objektive Wahrheit

  1. Yelli

    wunderseele nataliya so schön von dir zu lesen ❤ ❤ ❤
    ich habe ZUM GLÜCK auch 5 kilo zugenommen 🙂 🙂 🙂
    wiralle brauchen viel kamel in dieser wüste ❤

  2. Yelli

    das licht die sonne braucht wasser um zu glitzern wie ein regenbogen und schillern und schimmern wie perlmutt ❤ es gibt da eine stadt in meinem herzen, sie ist im inneren der erde sie schimmert wie perlmutt ❤ sie steht auf einem hügel und es fliesst türkises wasser ganz warm und ist speise und trank für alles was da ist ❤ ich habe dort niemanden angetroffen die stadt ist leer aber soo schön ein ort an dem ich mich zuhause fühle ❤

  3. Yelli

    komm ❤

  4. Yelli

  5. Yelli

    guten morgen michaela 🙂 bei mir waren es im frühling die kirschbäumchen die meinen rasen im garten geflutet haben 🙂 🙂 hunderte kleine kirschbäumchen ❤ meinen kirschbaum plündern immer die stare weil es eine frühkirsche ist und noch kein anderer baum früchte trägt in der umgebung 🙂 und so kann ich für uns selbst kaum ernten ) ist jedes jahr das gleiche spiel ❤ aber ein netz mag ich nicht rummachen, habe ich einmal gemacht und es habe sich spechte und drosseln und amseln darin verfangen und ich musste einige notoperationen machen um die vöglein zu befrein 🙂 ❤ ahornbäume liebe ich auch sehr ❤ und bei mir sind auch kleine eichen angeflogen und eine wilde kirsche die schon sehr groß geworden ist . möchte wissen wer die eichen gebracht hat, wohl die eichelhäher die ich auch sehr liebe vielleicht auch ein eichhörnchen …. oder ein mäuschen 🙂

  6. Yelli

    lieber hort lischke 🙂 es gibt eine radaranlage auf fano dort steht mein sender 🙂 und er ist jetzt an deinen gekoppelt ❤ huckepack ❤

  7. Yelli

  8. Yelli

    oh mein gott war ich gestern so zornig so pinkzornig

    • Einatmen – ausatmen! Einatmen – ausatmen! Einatmen – ausatmen! 😀

      • Yelli

        ja großer meister .

      • Yelli

        das hat meine hebamme auch immer gesagt und das ich dabei brummen soll ❤

      • Du, Klangheilung ist nicht zu unterschätzen.

        Ich summe sehr viel, wenn ich unterwegs bin, auch in der Straßenbahn!

        Und wenn ich durch Räume laufe, verändert sich die Energie sogar ganz auffallend. Sie wird immer leichter und lichter, je öfter ich hin und her laufe, bzw. je länger ich mich dort aufhalte.

        Allerdings scheint mir die Schwere bzw. Dichte momentan besonders ausgeprägt zu sein. Wenn ich durch die Stadt laufe, komme ich mir vor, wie wenn ich mit großer Anstrengung einen nicht enden wollenden Morast zu durchqueren hätte.

        Wahrscheinlich ist das dasselbe, was Du mit den Grenzen meinst.

    • Und denk´ immer dran:

      A rose is a rose is a rose!

  9. Yelli

    mein sender sendet um das wissen das ewige weerden und vergehen in viele dunkle kammern. binmüde gähn gute nacht 🙂

  10. Yelli

    abeer SOS brauch hilfe meine homage von himmelsritt zu bauen !!!!!

  11. Yelli

    ❤ ich bin ein dromeda und meine mutter ist ein esel ❤ wir kommen mit sehr wenig aus und unsere stimmen klingen nur unten schräg, oben flüstern sie ein lied von großer schönheit und liebe ❤ mein bruder jesus ritt immer nur den esel der oben ein einhorn ist und ein pegasus in weiss und ich bin gespannt was die syrier mit nach deutschland bringen nach europa ❤

  12. Yelli

    viel von sirius vileicht

  13. Yelli

    wenn ich einen zarten trieb von girsch dem geissfuss esse und ihn angucke erzählt er mir sehr viel über die ewigkeit die unsterblichkeit des naturgottes und viel von sophia, manchmal aber selten blühen die schafgarben auch pink und erzählen geschichten von verstorbenen ❤ ihre jungen triebe schmecken sehr sehr lecker nicht so gut wie der girsch für mich 🙂 aber die blättchen sehen aus wie zarte flügel und so gerne wären sie geflogen in all ihren leben aber sie trauten sich nicht weil sie sehr folgsame schäfchen waren und freiheit ihnen nicht gestattet. in wirklichkeit waren sie immer wie feen und elfen so leicht und wie kleine engel ❤ so viele sind schon aufgewacht und weerden flügge ❤ und das ist sehr schön ❤

  14. Yelli

    und horst lische über aldi-talk sende ich auch 🙂 und mein handy hat mich gestern komischerweise informiert das ich jetzt den status inkognito habe :)))))) sooo coool :)))) und das nur noch mein arbeitgeber und mein betreiber mein zeugs speichert und sichert :))))) sooooo coooool :)))) danke lieber gott, du bist echt genial ((( ❤ )))

  15. Yelli

    kennt ihr das buch ER IST WIEDER DA ?
    hitler wacht in diesem jahr in berlin auf und blickt nicht wirklich durch wo und wann er ist und alle halten ihn für einen schauspieler und es ist einfach genial und göttlich dieses buch urkomisch 🙂 und ziemlich nah ❤

  16. Yelli

    kann nicht schlafen 🙂 🙂 ich sehe wie in dieser biblischen Gegend um Syrien Irak und so die Terrorgruppe ISIS sämtliche alte Denkmäler zerstört und damit dematerialisiert und ich sehe diese Polizeistation die ihr Gebäude demoliert hat und sehe wie sie den Polizeistaat demontieren . ich sehe viel gewalt und agression hier unten, viel schmerz und leid und zerstörung und sehe shiva am werk und IST schmerzhaft, aber mitten im caos baut er etwas neues und viel schöneres

  17. Yelli

    chef !!! ich habe mir die geburt übrigens anders vorgestellt !!! zwarr nicht unbedingt leichter und schmerzfreier ABER SCHNELLER !!!! MANN !
    🙂 ich habe hier drei kinder zur welt gebracht und jedemals war mein gedanke „hauptsache schnell“ 🙂 🙂 beim dritten war es eine wasserentbindung und das war sehr schön und leichter ❤ 3 schöne geschenke für das hier ❤

    • Mit dieser Meinung dürftest Du nicht alleine dastehen!

      Ich frage mich oft, wozu das alles notwendig sein soll, wenn wir doch alle heil sind – innen! 😀

  18. Yelli

    🙂 der schwarze adler fliegt aus seinem hhorst 🙂

  19. Yelli

    der große meister ist sehr DOOF mit smily den ich noch nicht kann

  20. Yelli

    😀 wie doof 😀

  21. Yelli

    doppellter schütze ist bestimmt einfacher als doppelter skorpion 😀

  22. Yelli

    warum, weiss nicht, weil niiiiiiiiiiiiiiiiiiiemand glaubt dass gott auch nur ein mensch ist und sehr heilig aber kein heiliger und gerne döner ist …. vielleicht deswegen …. ? oder weil aaaaaaaalllllleeeeee vollkommen durchdrehen wenn sie davon hören …. ? weiss nicht, vielleicht weil ja aaalllleees wie oben ja auch unten ist , alles und nichts hier sein kann was nicht oben ist … ? oder weil ich deswegen geschhlagen wurde und in der irrenstalt landetet …. ? warum weil es einfacher ist als es scheint oder weil das einfache zuuu schwer ist zu verstehen, ich weiss es nicht …. sags du mir

    • Also, ich mag den Smiley, er lacht sehr offen und ein wenig frech.

      Er sagt sich einfach selber, wo es lang geht. Er lebt sein Leben und nicht das der anderen.

      Dabei kneift er die Augen zusammen, was ein Zeichen für Authentizität ist.

      Hinzu kommt, dass er zum Lachen nicht in den Keller geht.

      Er zeigt, wie er sich fühlt, und dass die Welt ihm gehört.

      Es ist ihm egal, was andere über ihn denken.

      Er ist ein Geschöpf Gottes und hat kein Problem damit.

      Du fühlst Dich aber von ihm irgendwie getriggert.

      Deshalb wollte ich einfach nachfühlen, wieso?

      Manchmal kommen da interessante Erkenntnisse heraus.

      Das ist alles. Du kannst da ganz allein nachfühlen. Das muss nicht publik gemacht werden.

      Evtl. hilft hier auch ein Vergleich der beiden Smileys weiter:

      Welcher Smiley ist mehr er selbst, welcher ist weniger angepasst, welcher zeigt mehr von sich?

      Dieser: 🙂 oder dieser: 😀 ?

      • Yelli

        😛 diser

      • Du, Yelli, wie geht denn jetzt DER Smiley wieder?

        Also, der ist aus meiner Sicht auch ganz prima, zumindest wenn das Gegenüber einigermaßen in seiner Mitte ist…ggf. hineinspüren… 😀

        Wenn einer gerade nicht so in seiner Mitte ist, hilft vielleicht der schlichte Hinweis darauf, dass dies ein Smiley ist.

        Ein Smiley ist ein Smiley…

        Alles andere ist eine Sache der Interpretation. Im ewigen Jetzt (= mein persönlicher Spezialwitz).

  23. ich liebe diese Leichtigkeit, die da spürbar ist
    danke euch allen
    Ariadne

  24. Yelli

    und weil er NICHT so gut aussieht wie george clooney ;p und nicht in einem schloss wohnt und kein könig ist und keinen großen auftritt hat hier auf erde

  25. Yelli

    :b

  26. Yelli

    smily mit zungebleck 😀 :b

  27. Yelli

    nicht mal ne homepage und alle homepages nur von seinen kindern sind , der herr aber schweeigend zuhause sitzt auf seinem sofa und cola trinkt ….. wegen all dieser dinge …..

  28. Yelli

    aber vor allem weil dich so viele umbringen möchten .

  29. Yelli

    ist aber egal jetzt es ist überfüllung in der perlmuttstadt im moment und es strömen immer mehr hereinn und das ist sehr schön ❤

  30. Yelli

    und sehr sehr objektiv : barak obama ist auch am überlegen ob er kommen mag ❤

  31. Yelli

    fluuuuhuuusss wo bist du petra ? habe ich alle vergrault ?

  32. Yelli

    ich bin jetzt sehr gespannt, ich habe mich schon seit jahren gefragt ob ashtar sheran in dieser grauenhaften uniform hier ist und wenn ja würde ich zuerst mal mit ihm shoppen gehen und ihm eine coole jeans kaufen und turnschuhe und die haare würde ich ihm evtl auch abschneiden weiss nicht genau

  33. Yelli

    den morast habe ich mal als hokus klobus benannt und bin geschimpft worden

  34. Fluß

    http://www.kluckhuhn.eu/3.html

    „““ 1 bis 7

    Ein Grundsatz
    Demut und Kraft zur Tat (Jesus)

    Zwei Erkenntnisse
    Zweiheit (Dualismus) ist Produkt des trennenden Denkens (hier ICH da die WELT). Alles ist eins.

    Drei Mental-Axiome
    Der Mensch denkt mit dem ganzen Körper
    Jeder Gedanke ist bestrebt sich zu verwirklichen
    Der Wille bewirkt das Gegenteil seiner Anstrengung

    Vier edle Wahrheiten (Buddha)
    Leben ist Leiden
    Das Leiden hat Ursachen
    Wir kennen die Ursachen (Gier, Hass, Verblendung)
    Wir kennen den Ausweg (Praxis des 8-fachen Pfades)

    Fünf Säulen des Islam
    Glaubensbekenntnis- Almosen- Gebete- Fasten- Pilgerfahrt

    Sechs
    Sechs mal Sex und am siebten Tag ist Ruhe? Anders: In der hebräischen Bibel ist der Sabbat der Tag des Essens, Trinkens und der Liebe!

    Sieben Todsünden
    Gier- Neid –Hass (Zorn)- Geiz- Wolllust- Trägheit- Völlerei (Zuvielisation) „““

    :mrgreen:

    • Du, Fluß, meinst Du, was wir hier bertreiben, ist bereits Völlerei (Zuvielisation).

      Dann wieder ab in die Mitte. 😀

      • ICH BIN IN MEINER MITTE. DANKE!

      • Fluß

        Michaela, der Kosmos ist groß :mrgreen:

      • Ist das jetzt der Neid-Smiley oder der Hoffnungs-Smiley – oder kommt das jetzt auf den kosmischen Standpunkt an?

      • Fluß

        Elisabeth Haich, Einweihung:

        „““ Es gibt also in der materiellen Welt vier Offenbarungen, die zusammen
        sieben Schwingungsoktaven manifestieren.
        Jedes Geschöpf strahlt dieselben Schwingungen aus, aus denen es selbst
        besteht, folglich diejenigen, welche es bewußt erträgt.

        Die Materie, die
        all erniedrigste Stufe des Bewußtseins, offenbart sich nur durch Zusammenziehung,
        Abkühlung und Verhärtung.
        Die Pflanze offenbart schon zwei Stufen: materielle und sie belebende —
        vegetative — Kraft. Die materiellen Schwingungen offenbart die Pflanze
        unbewußt, sie trägt ihren Körper wie ein Kleid, aber ihre Bewußtseinsstufe
        ist die materie-belebende — vegetative — Ebene. Die Kraft dieser
        Ebene hat drei Kennzeichen, an welchen man sie, wo immer sie sich äußert,
        erkennen kann: das Aufsuchen der Nahrung, das Aufnehmen der Nahrung
        und ihre Assimilation oder Verdauung.
        Das Tier offenbart drei Kräfte, materielle, vegetative und animalische.
        Es hat einen Körper, es sucht seine Nahrung auf, ißt und verdaut und ist
        auf der Ebene der animalischen — seelischen — bewußt: es hat Gemüt,
        Instinkte, Triebe, Gefühle, Zuneigung, Abneigung und Begierden. Das Tier
        ist im dritten Entwicklungsgrade bewußt, nur um einen Grad tiefer als der
        Mensch.
        Der Durchschnittsmensch steht eine Schwingungsoktave höher: er ist
        bewußt auf dem Mentalplan, er hat Verstand, Denkvermögen. Aber er
        offenbart auch die drei andern Grade. Den materiellen: er hat einen Körper;
        den vegetativen, körperbelebenden: er sucht seine Nahrung auf, nimmt
        sie zu sich und verdaut; den animalischen: er hat Gemüt und Gefühlsleben,
        Triebe, Sympathie, Abneigung und Begierden. Seine charakteristische Stufe
        aber ist der Verstand. Der Mensch denkt bewußt.
        Mit dem nächsten Entwicklungsgrad macht der Mensch den großen
        Schritt: er hebt sein Bewußtsein aus der Welt der Wirkungen in die Ebene
        der Ursachen. Er schöpft aus der göttlichen Quelle des Kausalplans und
        offenbart diese Kraft, die in seinem Bewußtsein als Intuition erscheint. Er
        ist fähig, mit Hilfe von Verstand und Seelenkraft seine Erlebnisse auf dem
        höheren Plan in Worte zu fassen und seinen Mitmenschen zu übermitteln.
        Er kann seine Intuition aber auch in anderen Künsten erweisen: dimensionslos
        in der Musik, als Komponist, in den zwei Dimensionen mit Linien
        und Farben als Maler, in drei Dimensionen durch plastische Formen als
        Bildhauer oder dann als Tänzer. Man nennt den schöpferischen Menschen:
        Genie. Er offenbart die fünf Schwingungsoktaven der materiellen, vegetativen,
        animalischen, mentalen und kausalen Kräfte.
        Den Bewußtseinsgrad der nächsthöheren Schwingungsoktave nennt die
        menschliche Sprache: Prophet. Er offenbart alle vorhergehenden Stufen,
        aber er ist auch noch auf der nächsten Ebene bewußt: auf der Ebene der
        göttlichen Weisheit und der universellen Liebe. Nie darf man aber diese
        universelle Liebe, die der sechsten Stufe entspricht und eine vollkommen
        geistige Kraft ist, mit der ,Liebe‘ des dritten, tierischen Grades, die die
        Offenbarung der tierischen Triebe ist, verwechseln. Jene ,Liebe‘ ist eine
        um drei Grade tiefer transformierte Schwingung, deren Quelle der Arterhaltungstrieb
        ist. Solche ,Liebe‘ ist Besitzgier und will immer nur den
        Körper. Sie zwingt einen Menschen, dem geliebten anderen Wesen nahe
        zu kommen, es zu umarmen, zu küssen, es an sich zu drücken, mit einem
        Worte: es zu besitzen. Wer dieser Liebe untenan ist, lebt in seinem Bewußtsein
        noch im Zustand der Spaltung und sucht seine körperliche Ergänzungshälfte,
        um Befriedigung zu finden. Diese Liebe will immer nehmen,
        etwas haben, besitzen. Die Liebe im sechsten Offenbarungsgrad, die Liebe
        der Propheten, stammt nicht aus der Spaltung, sondern aus dem Urzustand
        der göttlichen Einheit! Deshalb ist diese Liebe universell, immer gebend,
        nie. nehmend, braucht keine Ergänzung mehr, keine körperliche Offenbarung,
        sondern sie strahlt aus dem Bewußtsein der göttlichen All-Einheit.
        Die Menschen, die auf dieser Stufe bewußt sind, wollen niemanden besitzen,
        sie fühlen sich eins mit dem All: sie sind All-ein.
        Die siebente und vollkommenste Offenbarung Gottes ist der vollständig
        bewußt gewordene Mensch: der Gottmensch. Alle übrigen Offenbarungsformen
        manifestieren nur transformierte Schwingungen, nur einen Teil
        Gottes. Gottmensch ist, wer Gott — sein eigenes göttliches Selbst — völlig,
        in seiner Vollkommenheit, durch ein vollkommenes Bewußtsein, offenbart: der die göttlich-schöpferischen Kräfte in ihren ursprünglichen, untransformierten
        Schwingungen — Frequenzen — erlebt und ausstrahlt.

        Allein der Mensch hat die Möglichkeit, alle sieben Schwingungsoktaven
        zu beherrschen und auszustrahlen, da in seinem Nervensystem die den
        sieben Oktaven der transformierten und untransformierten Schöpferkraft
        entsprechenden Nervenzentren vorhanden sind. Er ist aber nur fähig, die
        Schwingungen jener Stufe auszustrahlen, auf der er bewußt geworden ist,
        denn solange er auf einer Stufe noch nicht bewußt ist, verbleiben die entsprechenden
        Nervenzentren in einem latenten Zustand.
        Der Durchschnittsmensch wird also die Schwingungen bis zur vierten Ebene ausstrahlen, das
        Genie bis zur fünften, der Prophet bis zur sechsten, und nur der Gottmensch
        ist fähig, alle sieben Oktaven bewußt auszustrahlen und die göttlich-
        schöpferische Kraft nach seinem eigenen Willen in — untransformiertem
        — Zustand auszustrahlen oder umzuwandeln, zu ändern und in niedrigeren
        — transformierten — Frequenzen weiterleiten. „““

        🙂

    • Fluß

      … noch was von der Seite:

      „““ Der Schritt zum Menschsein wird gekennzeichnet durch Bewusstmachung einer Trennung zwischen Ich und der übrigen Welt, durch übertragendes Denken (Empathie, d.h. ich kann mich in den anderen hineinversetzen), durch Sprachentwicklung (1/3 Kooperation 2/3 Kommunikation: Erfahrung und Empfinden mitteilen) und eine Vernetzung der Gehirnzellen, nicht durch Vergrößerung des Gehirns (vgl. heutige Vernetzung: Kann das Netz zur höheren Qualität der menschlichen Gesellschaft beitragen?). Ähnlich der darwinistischen Evolution der Gene isteine Höherentwicklung der Kultur feststellbar. Auf dem Weg zum „Ebenbild“ haben wir aber noch einige Stolpersteine vor uns. (Meme = „Gene“ der Kulturmuster, Intellektuelle wie K.Wilber sprechen von Noosphäre). „““

      „““ Erst nach einer Zeit der Stille und Ruhe, nachdem die Ungeduld der Demut Platz gemacht hat, werden wir empfänglich für die Eindrücke, die Lebenssinn spenden: das Samtrot der Kornblume, der gurgelnde Waldbach, der Geruch des Wiesengrunds im Frühling… In solchen besonderen Momenten ist das Sein aufgehoben im Schoss der Natur. Wir werden wieder zum Kind der Mutter Erde, ein Faden im großen Netz des Lebens… „““

      „““ Mentale Erkenntnisse aus Lust, Leid und Leidenschaft

      1) Der Mensch denkt mit dem ganzen Körper

      2) Jeder Gedanke ist bestrebt sich zu verwirklichen

      3) Der Wille bewirkt das Gegenteil seiner Anstrengung

      4) Die Gefühle sind das Pferd, das uns durch’s Leben trägt

      Frage: Reitest Du oder wirst Du geritten? „““

    • Yelli

      wenn zorn eine todsünde ist lande ich aber in der hölle smiliy mit roten bäckchen wie geht der ? oder grünes gesicht mir wird ganz üüübel O:)

      • Du, hinter dem Zorn steht die absolute Kraft, die absolute Stärke, die absolute Leidenschaft. Indigos haben nach meiner persönlichen Ansicht einen sehr ausgedehnten Emotionalkörper. Und ich glaube, mit Zorn haben viele Indigos und ähnliche Energien zu tun. Das merke ich auch bei meiner Zwillingsflamme immer wieder. Auch ich bin für eine Frau eher aggressiv und lebe mich deutlich stärker aus, als mein Umfeld.

        Wenn er wirklich wütend ist, und das passiert ihm leicht, merke ich dies z. B. schon einige Minuten, bevor er mir dann begegnet.

        Sein Feld ist dann so stark, so aufgeladen, so ausgedehnt, dass ich ihm oft telepathisch mitteile, dass er sich bitte einkriegen möge, da es sonst in seinem Feld bei den unbewussten Menschen Unfälle und Tote geben könnte.

      • Yelli

        das zornigste mittel in der homöopathie ist chamomilla, das war einer der spitznamen meines jüngsten, er hat es oft bekommen uffff
        sie riecht auch sooooo wundervoll die kamille ich mag sie und für rosen habe ichkein händchen 😦

      • Fluß

        Yelli,

        ich kopier doch nur rein.
        Da ich aber wichtiges rausschreibe und nummeriere, kann ichs wiederfinden und verknüpfen.
        In letzter Zeit seh ich vieles ausm Computer, also symbolisch.
        Und durch die Resonanz wird eh alles angezogen.

        Das mit Buddha und Leid ist denke ich eher vom Verfasser extra so geschrieben 😉
        Bei den meisten Smilies, die hier reingetan werden, kannste die Struktur (Eingabe) sehen, wenn de mit der Maus draufhältst. Der mit dem Bäckchen ist ein oops zwischen zwei Doppelpunkten :

        Bei E.Haich geht es darum alle Oktaven zu kennen und sie beherrschen zu können. Deswegen muß alles mal erlebt werden. Sind dann Einweihungen.
        Wird aber auch bei Castaneda erzählt, wo es um die Astralwelt und den Willen geht.
        Die Astralwelt ist voll mit allen möglichen Energien und denen dann begegnen bzw. sie zu erkennen (sie vernebeln sich auch mal) und damit umgehen zu können ist dann die Meisterung.
        Sichtbar auch bei Shaolinen – gibts grad wieder ne Serie auf RTL Nitro.

        PS: Das mit dem Seminar ist glaub ich nur reinkopiert. Hats auch letztens erst anders aufgefaßt.
        Achso grün ist 2 Mal Doppelpunkt und mrgreen. :mrgreen:

        :D:

      • Ja, so sehe ich das auch.

        Die, die viel babbeln, sich wichtig nehmen und viel „zweischneidiges“ von sich geben, sind nach meiner Erfahrung Energien aus der sog. Astralwelt.

        Je höher die Dimension, desto ruhiger, klarer und kürzer werden die Ansagen.

        Daher höre ich persönlich nur auf kurze, weise, klare und ruhige Impulse, die Sinn machen.

        Die Meisterschaft besteht für mich darin, eine entsprechende Unterscheidungskraft zu entwickeln.

        Es ist wirklich interessant, wofür es alles Bücher gibt.

        Spiritualität ist für mich bisher eigentlich eher eine Erfahrungswissenschaft gewesen als eine Geisteswissenschaft.

        Wie seht Ihr das?

  35. Nataliya

    Mädels, Ihr seid die BESTEN. Schon beim Scrollen eure Unterhaltung komm mir ein Lächeln bis zu den Ohren und Gute Laune.

  36. Yelli

    Liebe liebe Charlotte wo bist du ? ❤ ❤ ❤

    • Ja, lassen wir jetzt einfach mal sie zu Wort kommen, wenn sie mag.

      Der Worte meinerseits sind genug gewechselt…..

      Bis bald! ❤

  37. Charlotte macht diese Woche Seminar – das sagte sie im Engel-Wo-Orakel
    jetzt müssen wir mal ohne Sie……

    Ariadne

    • Yelli

      liebe charlotte ich liebe deinen blog sehr und danke dir sooooooo sehr und für immer und ewig für die möglichkeit hier bei dir zu sein ❤ ❤ ❤

  38. “ WO ist Deine Aussen-Grenze? – Hast Du überhaupt eine Grenze? Falls ja, beschützt Du sie? – oder steht sie ALLEN offen? Auch den Dunkeln und Lichtlosen? – Kontrollierst Du, wer in Dein Reich hinein darf? – Deine Besucher, bereichern sie Dich oder plündern sie Dich aus? – Woran erkennst Du Wer Deine Gäste wirklich sind? – Bist Du Souverän? – Oder wirst Du fremdbestimmt? Von wem? Wer regiert Dein Reich? Du selbst? Oder Deine Minister? WER Sind die Minister?
    WER IST MEISTER in Deinem Reich???? und: WIE GROSS IST DEIN REICH??“

    ich bin endlos …
    es gibt nichts zu beschützen, da letztendlich alles liebe ist …
    es gibt nur anzunehmen und zu lieben und zu fliessen …
    einzige instanz ist mein herz …
    ich bereichere mich selber …
    mein herz gibt mir die impulse …
    ich bin meister in meinem unendlichen reich …

    das sagte mir grad eine innere stimme …
    ist das jetzt verrückt??? 😉
    falls nicht, müsste ich mich jetzt nur immer wieder dran erinnern … 😉

    zum thema flüchtlinge: es tut mir leid, wenn menschen ihre heimat verlassen müssen. obwohl ich gar nicht weiss, was heimat ist. ich habe keine auf der erde, habe nie eine gehabt …

    alles liebe an alle ❤
    kirstin

    • Stonebridge

      Hi Kirstin 🙂

      ich bin meister in meinem unendlichen reich … Si Si Si 🙂 😉

      was heimat ist. ich habe keine auf der erde, habe nie eine gehabt … 😦 😦 😦

      Kirstin, gehört die Erde denn nicht zu deinem unendlichen Reich, magst Du der Erde nicht Heimat sein. 🙂

      Ganz lieben Gruß

      • Stonebrige, wo Du recht hast, hast Du recht!

        Allerdings glaube ich, dass viele Sternensaaten etc. so ihre Schwierigkeiten mit der Annahme von Mutter Erde haben. Ich ertappe mich leider auch immer wieder dabei.

        Ich war im Mutterleib ganz klein und leicht, zumal ich ein sogenanntes Pillenkind einer sehr jungen Mutter in Ausbildung war und meinen Zwilling bereits im Mutterleib verlor. Ich war sodann übertragen, musste nach 24 Stunden Wehen mit der Saugglocke in einer sehr schwierigen Prozedur geholt werden, meine Herzscheidewand schloss sich nicht, so dass ich nur eine Herzkammer hatte (weil ich in der Einheit bleiben wollte) und jahrelang bei jedem Schritt blau anlief, ich fühlte mich insbesondere von meiner Mutter (als Stellvertreterin der kosmischen Mutter bzw. von Mutter Erde) total abgelehnt, wollte nicht angefasst werden, spuckte in den ersten drei Jahren mein gesamtes Essen aus und musste in dieser Zeit künstlich in der nächsten Uniklinik ernährt werden. Danach bat ich um weitere Unterstützung aus der geistigen Welt, die mir gewährt wurde, und habe bis heute „weitergemacht“.

        Eine Wunde, die wohl noch heilen muss!

        Trotzdem würdest Du mir meinen Beginn hier nicht glauben, wenn Du mich hier jetzt sehen würdest.
        Das kann ich ohne Übertreibung von mir sagen.

        Und mein Verhältnis zu Mutter Erde heilt zusehens.

        Liebe Grüße,
        Michaela

      • Stonebridge

        Liebe Michaela,

        ……..Allerdings glaube ich, dass viele Sternensaaten etc. so ihre Schwierigkeiten mit der Annahme von Mutter Erde haben. 😦 ……

        Ja leider, darum haben ja auch viele Schwierigkeiten in die Kraft zu kommen, denn wir als Mensch sind eine Erweiterung von dem Planetenwesen Erde, egal zu welchem Planeten unser Familienwesen gehört.

        Wenn wir das Bewusstsein dafür ablehnen oder wir uns schwer tun damit, sind unsere Wurzeln sehr schwach und ebenso die Kraft.

        Ein Transformationprozeß geht nur mit voller Kraft, alles andere kostet, die eh schon zu wenig vorhandene Kraft.

        …….Und mein Verhältnis zu Mutter Erde heilt zusehens……

        na da freu ich mich doch gleich wieder. 🙂

        Grüße

      • Hi tula und Michaela und Fluss und alle lieben ❤ der materielle Körper ist hier geboren, aber ich wollte schon als ganz kleines Mädchen wieder nach hause… Ich hab keine Verbindung zu dem Land hier. Mein Seelen Land ist Indien, aber auch da mein ich glaub ich eher das Indien im Herzen, von dem auch osho spricht. Ja und die Heimat meiner Seele ist die Unendlichkeit des Universums …
        Klar werd Ich sicher auch die erde mögen, weil alles Gott und Liebe ist

      • Ja, ich weiß!

        Aber, wie gesagt, das wird schon wieder…

    • Yelli

      liebe kirsten die erde ist schwer jetzt noch aber sie IST dein zuhause. mein vater ist am herzen operiert worden und im moment nicht gut drauf er war immer so groß uns stakr und ich liebe ihn sehr und bitte helft ihm einbisschen <3<3<3 ich kann ihn nicht verlieren er ist der mensch den ich sehr liebe mehr als meine mutter die auch sehr lieb ist

      • Yelli

        kirstin “ Klar werd Ich sicher auch die erde mögen, weil alles Gott und Liebe ist “
        oben ja unten naja ! und ich will die liebe endlich unten haben .
        der romast von dem michaela geschrieben hat, macht es hier und jetzt etwas schwieriig in purer liebe und wahrhaftigkeit zu leben oder ? die heimat aaaaller seelen ist die unendlichkeit des universums, aber da „dürfen“ wir ja noch nicht sein, weil der morast der lügen die körper noch schmerzt. in einer familienaufstellung vor jahren durfte ich als stellvertreterin die seele eines babies sein von einem paar wo die frau zwar immer wieder schwanger wurde, die frucht aber nach ein paar wochen immer abging und diese sooooooo zaaaaarte seele traute sich nicht hierher kommen! die mutter ich kenne sie ist eine herzensgute sooooo sanfte frau sie ist leise und zart und selbst vor ihr hat sich diese seele gefürchtet, nur der vater hat ihr mut geschenkt, aber nicht genug um hierher zu kommen auf erde . weisst du wie mutig alle sind die hier sind ? und die die sich all diesem mist in die quere stellen der wie ein koloss aus lügen hier erbaut ist ?! nur die mutigsten sind hier und tun das .
        wie geht es deinen händen ?
        ❤ sabine

  39. Yelli

    @petra
    Sieben Todsünden
    Gier- Neid –Hass (Zorn)- Geiz- Wolllust- Trägheit- Völlerei (Zuvielisation) “””
    :mrgreen:
    ::)
    aaaa :))
    der smily der tränen lacht ? wo is der ?
    völlerei … ich geh jetzt gleich auf eine party und werde erstmal ein bierchen trinkgen und ich finde Son Cavaller Petit Celler Negre Sec de Can Pelo Collita 2014 ist ein sehr süffiger wein den ich sehr shr gerne trinke , hm.
    über die wollust hat mir maria etwas ganz anderes geflüstert, ich wurde immer ganz rot und etwas verstört vor so viel freiheit und liebe und wenn ich an christian grey denke an shades of grey ppuuuhhhh alsooooooooo ich weiss net ob das sooooooooooooo schlecht ist auch wenn ich mich da nicht soooo gut auskenne 🙂
    meine trägheit in den letzten jahren, wow bin zu nicht sehr viel erfolg hier gekommen auf 3D und naja ok geiz finde ich auch scheisse, sehr sogar, ich hasse geiz sogar am liebsten würde ich jeden euro immer sofort unter die leute bringen und neid kenn ich nicht so gut, ausser neid auf die blöde kuh von christian grey. tussi. gierlechtshechl 😀 da hechelt so gar meine extrem katholische schwgerin :)) und liest nur in disem buch wenn ihr mann zuhause ist :))

  40. Yelli

    ::D

  41. Yelli

    grün geht net ….. ???

  42. Fluß

    neee, kein D, das war von mir ein Versuch und wenn 2 Mal Doppelpunkt, dann vorne und hinten.
    mrgreen in Doppelpunkt. :mrgreen: Viele Smilies sind im Doppelpunkt.

    Yelli, du bist ne lustige Nudel 😆 ❤

  43. Yelli

    Die Astralwelt ist voll mit allen möglichen Energien und denen dann begegnen bzw. sie zu erkennen (sie vernebeln sich auch mal) und damit umgehen zu können ist dann die Meisterung.tra

    petra ooooooooohhhhhhhhhhh jjjjjjaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa die astralwelt ist kein spielplatz ……

  44. Yelli

    Drei Mental-Axiome
    Der Mensch denkt mit dem ganzen Körper
    Jeder Gedanke ist bestrebt sich zu verwirklichen
    Der Wille bewirkt das Gegenteil seiner Anstrengung

    😳 was bedeutet das ? ist mir zu hoch 🙂 der wille bewirkt das gegenteil seiner anstrenungen ..
    versteh ich nicht, stimmt aber wenn ich darüber nachdenke :))

  45. Yelli

    Der Wind weht heftig – vergesst Niemals, das Ihr Flügel habt – benutzt sie – FLIEGT
    ELOAH ❤

  46. Yelli

    Ein Grundsatz
    Demut und Kraft zur Tat (Jesus)
    petra du bist schon echt fies 🙂
    es ist wohl die demut vor nichts im aussen nur die demut vor der ureigenen göttlichkeit

  47. Yelli

    nataliya dein reich geht über unser sonnensystem hinaus ? wie weit geht unser sonnensystem ?
    ist das die gesamte milchstrasse, unsere galaxy ?

  48. Yelli

    Zwei Erkenntnisse
    Zweiheit (Dualismus) ist Produkt des trennenden Denkens (hier ICH da die WELT). Alles ist eins.
    das dachte ich bis jetzt auch immer. aber das ist wohl nicht so irgendwie und irgendwie schon
    ?hm

  49. Yelli

    Fünf Säulen des Islam
    Glaubensbekenntnis- Almosen- Gebete- Fasten- Pilgerfahrt
    daaaas hört sich stressig an .

  50. Yelli

    Sechs
    Sechs mal Sex und am siebten Tag ist Ruhe? Anders: In der hebräischen Bibel ist der Sabbat der Tag des Essens, Trinkens und der Liebe!
    DA WÜNSCH ICH MIR JEDEM DAS SEINE !!!!! AAAAAAHHHHHHHHH

  51. Yelli

    DA WÜNSCH ICHMIR FRIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIEEEEEEDDDDDDDDEEEEEENNNNNNNNNNNNN

    • Da bringe ich jetzt mal einen ganz alten Klassiker zum Thema. Ich glaube, damit haben wir damals sogar den Grandprix gewonnen…

  52. Yelli

    also jetzt BRAUCH ichein bier !

  53. Yelli

    warum sollte Mutter Erde DICH ablehnen ? DICH ? WARUM ?
    Sie lehnt niemanden ab NIEMANDEN der sie erkennt , niemanden , egal was derdiedas in der „vergangenheit“ getan hat ……

  54. Yelli

    all ei ierten ? 😀

    • Schon wieder der „doofe“ Meister-Smiley! 😀

      • Yelli

        Sehe ich auch so!

        Sich darüber informieren, ja, sich darin verlieren, nein!

        🙄 hm ?

    • Yelli

      inder liebe 😀 doofer meistersmilie schon wieder 😛

    • Fluß

      Ich hab auch länger gebraucht um runterzuladen, was der Begriff bedeutet. Alleierten. Besetzer auch genannt.
      Falls ihr mich mit der Liebe meint. Nein, den ich meine is weder Ami noch Inder. Er hat nen europäischen Paß 😛
      Ich find nur, Leute motzen gegen wen und merken garnicht, daß sie sich damit selbst anklagen.
      Nur weil Deutschland von Amis besetzt ist, muß man die Amis ja nicht hassen.
      Und nicht nur bestimmte Deutsche sind so pauschalisierend. Merkel mußte sich auch schon auf den Krieg reduzieren lassen.
      Nur weil ich die Dinge zeige, nehme ich ja keine Stell-ung ein, ich zeige lediglich auf.
      Aber das ist das, was ich meine. Euphorie treibt Leute in bestimmte Denkmuster.

  55. Yelli

    irrten

  56. Yelli

    simile

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: